25. März 2020

Höchste Präzision, viel Emotion

Neue Lichtskulpturen und Systeme - In Sachen Qualität, Design, Materialität und technischer Innovation will SATTLER auch in diesem Jahr Maßstäbe setzen. In ihrer Detailpräzision und warmen, emotionalen Ausstrahlung sind die Leuchten von SATTLER einzigartig. Auch Modularität und Individualität charakterisieren die vielseitigen Entwürfe.

Evolution ist eine neuartige Pendelleuchte auf Basis eines cleveren Stecksystems: Das horizontale Grundelement bildet ein schmales Rohr, das die etwas dominanteren zylindrischen Leuchtelemente derart miteinander verbindet, dass keine Schrauben sichtbar sind. Als Pendelleuchte mit bis zu drei Elementen, entsteht eine leuchtende Skulptur, die den Raum gleichermaßen zurückhaltend und markant stilvoll charakterisiert [Bild: Sattler GmbH]

Die Evolution Leuchte ist auch als passender Spot für die neue SATTLER-Leuchtenserie Paladio Track als Stromschienenvariante erhältlich [Bild: Sattler GmbH]

Ergänzend zur Evolution ist die Leuchte auch als passender Spot in Aufbau- oder Halb-Einbau-Variante und als reduzierter Single-Pendel erhältlich [Bild: Sattler GmbH]

Die Variante Favo The Light Cell ist mit einem direkten LED-Spot ausgestattet, ein indirekter Lichtanteil nach oben kann separat gesteuert werden. Die Leuchte kann als architektonisches Leuchtensystem überall dort eingesetzt werden, wo individuell gestaltete Beleuchtungslösungen gefragt sind [Bild: Sattler GmbH]

Die Variante Favo The Light Cell ist mit einem direkten LED-Spot ausgestattet, ein indirekter Lichtanteil nach oben kann separat gesteuert werden. Die Leuchte kann als architektonisches Leuchtensystem überall dort eingesetzt werden, wo individuell gestaltete Beleuchtungslösungen gefragt sind [Bild: Sattler GmbH]

Maximale planerische Freiheit bringt das neue Linearleuchtensystem Paladio. Paladio ist die zeitgenössische Interpretation einer klassischen, technischen Linearleuchte, die aufgrund ihrer hochwertigen Oberflächenqualität und vielfältigen Anbauteile gleichzeitig auch viel Atmosphäre vermittelt [Bild: Sattler GmbH]

Am Arbeitsplatz sorgt das neue Linearleuchtensystem Paladio für bestes Licht sowie klare Linien [Bild: Sattler GmbH]

Lassen sich hervorragend kombinieren: Die neue Paladio Lens als lineare Pendelleuchte direkt am Arbeitsplatz und Paladio Track als System und Anbauvariante in Mehrzweckbereichen [Bild: Sattler GmbH]

Die elegante Leuchte Paladio gibt es in verschiedenen Ausführungen: als An- und Einbauleuchte und als Pendelvariante mit wahlweise mikroprismatischen Diffusoren, Linsenreflektoren oder als Stromschienenvariante [Bild: Sattler GmbH]

Paladio Track ist als An- und Einbauleuchte und als Pendelvariante mit einer 48V-DALI-Stromschiene versehen und wahlweise über magnetische Adapter mit linearen Lichtelementen – in der Ausführung als Reflektor, Mikroprismatik oder mit opalem Diffusor, sowie mit adaptierbaren Spots und Pendelleuchten erhältlich [Bild: Sattler GmbH]

Die Möglichkeiten der Anwendung von Paladio Track erstrecken sich von der Einzelleuchte bis hin zu kompletten Systemen, die durch die Paladio Connect Eck- und Linearverbinder geschaffen werden [Bild: Sattler GmbH]

Harmonische Raumbeleuchtung: die SATTLER Pendelleuchte Palito Linea über einem Esstisch. Durch den direkten und indirekten Lichtaustritt in Kombination mit dem integrierten Gestensensor ergibt sich daraus ein Allrounder für Tische und Rezeptionen [Bild: Sattler GmbH]

Palito Wall bringt die Idee der Flexibilität und Freiheit in der Bewegung von Palito an die Wand. Wie Uhrzeiger können die Leuchtenstäbe rotieren und drehen sich so um sich selbst. Der Lichtaustritt kann individuell nach oben und unten angepasst werden. So entwickelt Palito Wall auf der Wand ein Spiel aus filigraner Form und emotionalem Licht [Bild: Sattler GmbH]

Neben skulpturalen Einzelleuchten wie der neuen Evolution, liegt der Fokus auf universell einsetzbaren Lichtsystemen. Auch die Favo ist in der Variante 'The Light Cell' mit von der Partie. SATTLER zeigt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Entwürfen für Arbeitswelten, Foyers, Privatbereiche, Hotels und vieles mehr.



Evolution - eine neue elegante Lichtskulptur, die Räume eindrucksvoll erleuchtet
Eine raumfüllende, wirkungsvolle Leuchte mit viel Ausstrahlung - so wirkt die neue Pendelleuchte Evolution, wenn sie abgependelt in hohen Räumen, Treppenhäusern oder über Besprechungstischen schwebt. Auf raffinierte Weise bespielt, erhält ein Raum Charakter. Als wirkungsvolle gestalterische Lösung stellt das in Göppingen, nahe Stuttgart, angesiedelte Unternehmen erstmals die Evolution vor.

Evolution ist eine neuartige Pendelleuchte auf Basis eines cleveren Stecksystems: Das horizontale Grundelement bildet ein schmales Rohr, das die etwas dominanteren zylindrischen Leuchtelemente derart miteinander verbindet, dass keine Schrauben sichtbar sind. Als Pendelleuchte mit bis zu drei Elementen, entsteht eine leuchtende Skulptur, die den Raum gleichermaßen zurückhaltend und markant stilvoll charakterisiert. Viel Wärme und Emotion strahlt die elegant matte Oberfläche aus, ebenso das direkte und indirekte Licht, das in brillanter Qualität beidseitig aus den bei den Rohren strömt. Typisch für SATTLER ist es, gleich einen Schritt weiter zu denken: Ergänzend ist Evolution auch als passender Spot in Aufbau- oder Halb-Einbau-Variante erhältlich.

"Die Neuentwicklung der Evolution-Leuchtenfamilie trifft den Kern unserer Produktphilosophie: Die Mischung aus einer einerseits sehr dekorativen, skulpturalen Leuchte und dem technisch erstklassigen Licht, das über eine Linse gerichtet austritt. So entsteht eine hochwertige Lichtatmosphäre im Raum", kommentiert Ulrich Sattler, Geschäftsführer und federführend in der Produktentwicklung, den neuen Entwurf.

Favo The Light Cell - flexible Lichtstruktur im Innenraum
Favo, das Wort kommt aus dem Italienischen und bedeutet wörtlich übersetzt Bienenwabe. Die Idee dahinter: Aus der kleinsten Einheit entsteht im Zusammenspiel das große Ganze. Dieser Gedanke führte SATTLER zusammen mit blocher partners zu dem Entwurf der sechseckigen, wabenförmigen Struktur als Grundkonstruktion der Favo-Familie, immer mit einem Leuchtenkopf in jedem Knotenpunkt. Die Variante Favo The Light Cell ist mit einem direkten LED-Spot mit 24° ausgestattet, ein indirekter Lichtanteil nach oben kann separat gesteuert werden. Für eine gleichmäßige Kühlung sorgt das extrem wärmeleitfähige, thermoplastische Grundmaterial.

So kann Favo The Light Cell als architektonisches Leuchtensystem überall dort eingesetzt werden, wo individuell gestaltete Beleuchtungslösungen gefragt sind. Ob geradlinig, rautenförmig oder als kreative Freiform: Favo The Light Celllässt sich flexibel an die jeweilige Architektur anpassen. Das geringe Eigengewicht und die modulare Bauweise über Schnappverbindungen ermöglichen eine schnelle und unkomplizierte Montage. Neben der mattschwarzen Oberfläche gibt es erstmals weitere, zeitlos elegante und emotional ansprechende Oberflächenfarben: Sandsilber dunkel und Kupfer.

Paladio - modulare Linearleuchte mit maximaler Planungsfreiheit
Ob am Arbeitsplatz, in Eingangs- oder Mehrzweckbereichen: es gibt unzählige Orte,
an denen idealerweise lineares Licht zum Einsatz kommt. Maximale planerische Freiheit bringt das neue Linearleuchtensystem Paladio. Paladio ist die zeitgenössische Interpretation einer klassischen, technischen Linearleuchte, die aufgrund ihrer hochwertigen Oberflächenqualität und vielfältigen Anbauteile jedoch auch viel Atmosphäre vermittelt.

Erhältlich ist die elegante Leuchte in verschiedenen Ausführungen: als An- und Einbauleuchte und als Pendelvariante mit wahlweise Mikroprismatik, Linsenreflektoren oder als Stromschienenvariante. Die Möglichkeiten der Anwendung erstrecken sich von der Einzelleuchte bis hin zu kompletten Systemen, die durch die Paladio Connect Eck- und Linearverbinder geschaffen werden.

Auch hier beweist SATILER den üblichen weiten Planungshorizont: Paladio Track kann mit vielen verschiedenen Leuchten aus dem SATTLER Leuchtenportfolio kombiniert werden und so ganz individuell auf die Beleuchtungsaufgabe eingehen.

Palito Wall und Palito Linea - Ausbalanciertes Spiel mit der Schwerkraft
Die Gesetze der Gravitation scheinen bei der Pendel leuchte Palito außer Kraft gesetzt. Sie ist asymmetrisch aufgehängt und schwebt doch ausbalanciert im Raum. Erreicht wird dies durch ein integriertes, fein justierbares Gegengewicht, mit dem die Leuchte in die gewünschte Position gebracht werden kann. Die bei SATTLER gewohnt hochwertige LED-Technologie ist bei Palito mit perfekt abgestimmten Linsen kombiniert. Gedimmt wird die Leuchte über intuitive Gestensteuerung. In der Variante Palito Mikado entsteht ein Spiel sich kreuzender Linien im Raum, eine filigrane Struktur aus eleganten Leuchtenstäben. Die erfolgreiche Palito-Familie wird nun um weitere Einsatzbereiche erweitert.

Palito Wall bringt die Idee der Flexibilität und Freiheit in der Bewegung von Palito an die Wand. Wie Uhrzeiger können die Leuchtenstäbe rotieren und drehen sich so um sich selbst. Der Lichtaustritt kann individuell nach oben und unten angepasst werden. So entwickelt Palito Wall auf der Wand ein Spiel aus filigraner Form und emotionalem Licht, das sich langsam, aber stetig verändert.

Vergleichsweise gebändigt wirkt der Auftritt der Palito Linea, die über eine zweite Aufhängung im Wortsinn "auf Linie" gebracht wird - bei dieser Variante fällt vor allem der markant definierte Lichtaustritt ins Auge. Dieses ruhige, gleichförmige Licht prädestiniert Palito Linea für ihren Einsatz über Rezeptionen, Theken oder auch Esstischen.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Osram lässt das höchste Gebäude Südostasiens erstrahlen

Osram-Tochter Traxon e:cue und LK Technology...

Neuer Chef bei Signify für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Roger Karner folgt auf Karsten Vierke als DACH...

Plug & Light – Neue Vielfalt für die Lichtsteckdose

Smart und vielseitig: Plug & Light präsentiert...

Covid-Eintritts-System von STEINEL regelt Kundenzutritt

Einzelhandelsgeschäfte und gastronomische...

Hugo Rohner ist neuer CEO von Tridonic

Zum 1. Mai 2020 übernahm Hugo Rohner als CEO die...

Vibia bringt Valencias Vaqueta Gastro Mercat zum Leuchten

In der wunderschönen Hauptmarkthalle in der...

Sicher zurück ins Büro

Wie eine Stehleuchte Unternehmen in Zeiten von...

Licht für das besondere Einkaufserlebnis

Lichtmanagement mit Bluetooth-Installation für...

VELI FOLIAGE von SLAMP zu gewinnen

Die neue Kollektion Veli Foliage von Adriano...

Kunst in Quarantäne – Luminale kommt ans Uniklinikum

Ein Zeichen für Frankfurter Solidarität: Die...

AKTUELLES IM FORUM

on-light Forum

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2020

FIUME – "Geplante Asymmetrie"



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2020

Verwaltungsgebäude von Delta Light – Zeigen wer man ist und was man kann



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de