04. Dezember 2017

The Body Shop Bern - Innere Strahlkraft und äußerer Glanz

Ansorg legt The Body Shop in Bern Licht-Make-up auf - Sie sind die Superstars der Fashionwelt, doch kaum einer kennt ihre Namen. Und doch kreieren erst ihre stillen Werke im Hintergrund die markanten unverwechselbaren Looks auf den Prêt-à-porter-Schauen dieser Welt. Es sind die Make-up-Artists, die mit künstlerischer Kreativität und handwerklicher Inspiration die Visitenkarte des Menschen, das Gesicht, passend zum Stil der Modelabels inszenieren.

[Bild: Peter Schönberger, Winterthur]

[Bild: Peter Schönberger, Winterthur]

[Bild: Peter Schönberger, Winterthur]

[Bild: Peter Schönberger, Winterthur]

[Bild: Peter Schönberger, Winterthur]

Ähnlich still im Hintergrund, aber von gleicher Bedeutung für den Gesamteindruck, arbeiten die Licht-designer von Ansorg. Sie sind die Visagisten der Retail- und Store-Welt. Mit Licht unterstreichen sie vorhandene Stärken und sorgen für konsum-freundliche Atmosphäre in außergewöhnlichem Ambiente. Make-up ist die Kunst der in sich stimmigen Gesichtsgestaltung. Licht ist das Make-up für Räume und Waren.



Entsprechend der Pinsel, Schwämmchen und Tücher der Visagisten setzt Ansorg für den Berner The Body Shop ein ausgereiftes Ensemble an Leuchten und Reflektoren ein. Der Store ist das Gesicht der Marke. Und nichts erhöht seine Wertigkeit und Effizienz mehr, als gut aufgetragenes Licht an den richtigen Stellen.

Einzigartiges Zusammenspiel erfüllt höchste Ansprüche
Doch auch das beste Make-up entfaltet seine Wirkung nicht, wenn nicht alle Komponenten professionell arrangiert sind. Ein fehlerhaftes oder gar fehlendes Element kehrt die Gesamtwirkung schnell ins Gegenteil. Daher bietet Ansorg ergänzende Einzeldienstleistungen bis hin zum Rundum-sorglos-Service über den gesamten Lebenszyklus für seine strahlenden Verkaufsförderer an. Modular angeboten entsprechen sie den individuellen Wünschen der Kunden ebenso wie den exklusiven Bedürfnissen unterschiedlicher Branchen. Ziel bleibt es immer, Gäste einzuladen und Waren als bestens profilierte Highlights in Szene zu setzen. Aus diesem Grund übernahm Ansorg mit großer Sorgfalt in Bern den professionellen Ausrichtungsservice für jede einzelne Leuchte und die feine Abstimmung von Randzonenbeleuchtung, Lichtskulpturen und Warenpräsentation, die dem The Body Shop seine innere Strahlkraft und seinen Glanz nach außen verleiht.

Frisches Licht für innere Strahlkraft
Ein strahlendes Make-up geht individuell auf Hautfarbe, Fältchen, Adern und Härchen der Person ein und erhöht so die Anziehungskraft eines Menschen, die ihn unwiderstehlich macht. Die gleiche Wirkung entfaltet das helle und freundliche Licht des The Body Shops bei Kunden und Passanten. Es hat die im Verhältnis zur Ladenfläche sehr schmale Front des Stores verheißungsvoll in eine sonnige Einladung verwandelt. Die bauliche Ausgangslage war durch die niedrigen Altbaudecken und die langgezogene Grundfläche sehr markant und forderte höchste Aufmerksamkeit ein. „Die Architektur gebot es, mit dem Licht eine zusätzliche Sogwirkung ins Innere zu entfalten, die die Attraktivität des Stores erhöht“, erinnert sich die Retail-Managerin Michelle Lehner von The Body Shop Switzerland AG. „Das Lichtkonzept verbindet unsere Philosophie mit der vorhandenen Architektur. Nur wenn wir beides verinnerlichen, erhalten wir eine passgenaue Grundlage für eine individuell kreative Beleuchtung im Shop.“

Aktivierende Beleuchtung lenkt Blicke

Wie sich Rouge klar betonend auf Wangenknochen legt, schmücken Einzel- und Doppelreihen von kardanischen Leuchten die Decke des The Body Shops. Sie sind die Basis des vertikalen Beleuchtungskonzepts, das den Fokus eindeutig auf die ausgestellten Waren und Produkte legt. Durch ihr intensives aktivierendes Licht konnte das Konzept auf eine zusätzliche Grundbeleuchtung verzichten. Dafür verfügt jede Warenachse über eine eigene Beleuchtung. Das betont die Randzonen intensiv und ermöglicht dem Gast eine sehr gute Orientierung verbunden mit einem hohen Wohlfühlfaktor. Tiefer im Raum machen von engen Spots geschaffene Lichtskulpturen auf die mittig angeordneten Aktionsflächen neugierig. Unbewusst lenkt das Zusammenspiel der Wand- und Warenbeleuchtung die Blicke und damit die Schritte der Gäste immer tiefer in den lichtdurchfluteten Erlebnisraum. Die klare Transparenz des Lichtkonzepts spiegelt die Philosophie von The Body Shop wider. Es ist pur und eingängig wie die angebotenen Verwöhnprodukte für Körper und Geist, die allerhöchsten ethischen und nachhaltigen Maßstäben entsprechen.




 
 

Aktuelle Jobanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com ...

Aktuelle Branchennews

deviceANALYSER vereinfacht Fehleranalyse

companionSUITE ermöglicht nun auch das Auslesen...

Wenn Leistung zählt – Leuchten für Sporthallen

Es ist vor allem die flexible Nutzung, die den...

Mit neuem Schwung

Die lichtbasis GmbH baut Flächenvertrieb und...

"London calling" - Signify beleuchtet Londoner Brücken

Signify, ehemals Philips Lighting, wird als...

Industrial Design - Puristische Pendelleuchten von LDM

Clean und elegant ergänzen die Modelle DROP MOVE...

LMT perfektioniert Metallfertigung

Seit einiger Zeit hat LMT eine hochmoderne...

Raumbeleuchtungen mit Vibia Lighting

Da Deckenleuchten eine hervorragende...

German Design Award 2019 für Puk Maxx Move

Der German Design Award zeichnet Produkte mit...

Nimbus leuchtet in experimentellem Wohnmodul

Unsere Ressourcen werden immer knapper. Auch die...

Foren News

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Dezember 2018

HUGO Architectural - Ikone mit resolutem Charakter



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Dezember 2018

Paulaner am Nockherberg - B(r)auen nach dem Reinheitsgebot



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SYLVANIA - Robust & Smart - Start Waterproof LED