16. April 2018

Store neu gedacht - Lichtqualität zieht Kunden an

Mit dem Update des Beleuchtungskonzepts für den „Einzelstück“ Concept Store in Wiesbaden zeigt Oktalite, wie entscheidend optimales Licht sich auf Kaufentscheidung und Verweilqualität im modernen Store auswirkt. “Jeder Mensch ist individuell und insofern ein “Einzelstück”, erklärt Geschäftsführer Sahin Akcicek. “Unsere Kunden sollen bei uns ihren eigenen Stil entdecken. Durch das neue Licht fällt unser Geschäft schon von weitem stärker ins Auge – es kommen mehr Kunden.”

Deckenlösung mit Wirkung: Die Atmosphäre stimmt, der Kunde wird mit Licht in den Store gezogen [Bild: Oktalite Lichttechnik GmbH]

Der neue „Einzelstück“-Store im Vorher-Nachher-Vergleich: Der neue Verkaufsraum im individuellen Look und authentischer Fashionbeleuchtung [Bild: Oktalite Lichttechnik GmbH]

Vorher: Punktuelle Deckenaufhellung, keine Akzentuierung von Waren und Fläche [Bild: Oktalite Lichttechnik GmbH]

Premiumcharakter im Kassenbereich: Pendelleuchten In.VOLA in dekorativer Kombination mit Leuchten der neuen LED-Generation [Bild: Oktalite Lichttechnik GmbH]

Additives Licht bei geringer Leuchtendichte: TWINGLE SPOT ist perfekt für gehobene Shops mit reduzierter Warendichte [Bild: Oktalite Lichttechnik GmbH]

Smart und easy: Seine Lichtszenen stellt „Einzelstück“-Geschäftsführer Sahin Akcicek bequem am Tablet via „LiveLink“ ein [Bild: Oktalite Lichttechnik GmbH]

Store neu gedacht - Lichtqualität zieht Kunden an [Bild: Oktalite Lichttechnik GmbH]

Der „Einzelstück“ Concept Store in Wiesbaden bietet Premiumfashion auf 140 Quadrat-metern und  zeigte vor dem Relaunch den unausgewogenen Status vieler moderner Shops, deren Beleuchtung technisch und konzeptionell überholt ist: Es dominierte die klassische Grundausleuchtung aus Einbaudownlights bestückt mit Kompaktleuchtstofflampen und LED-Einbaurichtstrahlern für die Warenpräsentation im Wandbereich.



Sehkomfort und Store-Performance erhöhen
Auffälligstes Manko: Die Strahler erzeugten zwar eine punktuelle Deckenaufhellung – die Ware auf der Fläche wurde jedoch nicht akzentuiert. „Die Richtstrahler riefen zudem ein unruhiges Deckenbild hervor. Die Kombination von Leuchtstoffleuchten und LED-Strahlern mit ihren jeweils unterschiedlichen Farbtemperaturen ließ dazu die Mode und Materialien unterschiedlich wirken“, erläutert Michele Masaracchio, Vertriebsleiter bei Oktalite für Fashion und Shop, seinen ersten Eindruck vor Ort. „Unsere Aufgabe lag darin, den Sehkomfort und die Store-Performance deutlich zu erhöhen.“ Für die lichttechnische Optimierung des „Einzelstück“-Stores nutzten die Lichtplaner des Retailspezialisten die jüngste Produktfamilie von Oktalite.

Die innovative Serie TWINGLE SERIES löst das alte Strahlerkonzept ab. Additives Licht bei geringer Leuchtendichte - die Leuchtenmodule der neuen LED-Generation sind perfekt für den Premiumhandel mit seiner oft reduzierten Warendichte geeignet. Hier wurden sie an 3-Phasen-Sromschienen montiert, die wiederum in zurückliegende schwarze Kanäle integriert sind.
Diese Deckenlösung erzeugt eine optische Sogwirkung: Der Kunde wird förmlich in den langen Store gezogen, wobei die Leuchten selbst sich zurücknehmen. „Die schwarzen Kanäle der Stromschienen sehen einfach klasse aus und passen super zu uns”, freut sich Betreiber Akcicek.
Die neue Grundatmosphäre schafft die Basis für die pointierte Ausleuchtung ausgewählter Waren und Segmente. Denn dank „Efficient Colour“ können Einzelstücke nun in jedem Bereich verlässlich akzentuiert werden – ob im Raum oder an der Wand. Selbst dunkle Farbtöne wie Schwarz, Anthrazit und Dunkelblau wie sie in der Herrenmode dominieren, lassen sich für den Kunden sehr gut unterscheiden.

Licht mit Sogwirkung
Mit den Pendelleuchten IN.VOLA brachte Oktalite in den Ruhe- und Kassenbereich ein zusätzliches dekoratives Element ein, das das Premiumkonzept von „Einzelstück“ weiter aufwertet. Schließlich bekam der vordere Storebereich mit seiner geschwungenen Wand eine Extra-Beleuchtung und Betonung durch die Einbaudownlights LESS.
Die smarte Lichtsteuerung mit „LiveLink“ ermöglicht schließlich das  Dimmen und die Ansteuerung jeder einzelnen Leuchte für individuelle Szenarien. So wird modernes Lichtmanagement zum dynamischen Baustein des Storekonzeptes und sorgt für den entscheidenden Spannungsfaktor.
„Design im gehobenen Ladenbau und Fashionbereich ist eines“, erklärt Michele Masaracchio von Oktalite, „aber nur erstklassiges Licht erweckt dessen Potenzial zum Leben. Die weiteren Vorteile einer zeitgemäßen Lichtlösung liegen auf der Hand: Texturen und Materialien können authentisch dargestellt werden – und das bei hoher Energieeffizienz der Anlage selbst.“

„Alle Elemente unserer neuen Beleuchtung greifen wie Zahnräder reibungslos ineinander“, so Sahin Akcicek, „meine Stammkunden empfinden diese neue Qualität des Lichts deutlich. Sie erkennen Farben und Struktur unserer Mode viel differenzierter und verlässlicher als vorher. Das gibt mehr Sicherheit bei der Kaufentscheidung.“




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Pop-up Store Basel - Exklusives Schaufenster auf Zeit

Design im Spotlight - Während eines Jahres...

Gedruckter Data-Matrix-Code auf LEDs von ams OSRAM

Fortschrittlicher Data-Matrix-Code generiert...

BRAHE von AURA LIGHT - Design-Downlight mit neuester LED-Technologie

Der schwedische Leuchtenhersteller Aura Light...

Wohnanlage Rütihof - 95% Energieersparnis dank Licht-Umrüstung

In der Züricher Wohnanlage Rütihof wurde die...

16. Mai - Internationaler Tag des Lichts

Jetzt auf nachhaltige LED-Beleuchtung umrüsten -...

MOVE IT PRO von XAL - One system, all spaces, no limits

Ein Lichtsystem für Gestaltungsfreiheit ohne...

Robert Diedrich ist neuer Global Head of Marketing bei WE-EF

In seiner neuen Rolle verantwortet Robert...

Drahtlose Lichtsteuerung neu gedacht

Passend zum omnipräsenten Thema Smart Lighting,...

Langlebige Downlights für den Ausbau des Changi Airport Singapur

Bei der Renovierung und Erweiterung des Terminals...

MAC Viper XIP von Martin Professional

Die nächste Generation der legendären Viper-Serie...

Artemide Unterlinden - Perfekte Symbiose aus Vergangenheit und Zukunft

Vom berühmten Designteam Herzog & de Meuron...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2024

MOTUS LINE – Motus is Movement



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2024

Saline Royale Arc et Senans – UNESCO-Weltkulturerbe in Szene gesetzt



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de