17. März 2020

Synios P2720 Converted Red - Sehen und gesehen werden

Neue LED von Osram sorgt mit herausragenden Helligkeitswerten für Sicherheit an trüben Tagen - Dichter Nebel und schlechte Sicht führen immer wieder zu schweren Auffahrunfällen. Bei schlechten Witterungsverhältnissen ist gute Sichtbarkeit durch eine helle Nebelschlussleuchte deshalb sehr wichtig. Die Synios P2720 CR von Osram ist eine ideale Lösung, um Nebelschlussleuchten besonders kompakt zu designen – mit weiteren Vorteilen für Hersteller von Heckleuchten.

Die Synios P2720 CR sorgt auch bei schlechten Witterungsverhältnissen für gute Sichtbarkeit [Bild: Osram Opto Semiconductors GmbH]

Die Synios P2720 CR überzeugt trotz kompakter Abmessungen mit einer herausragenden Performance [Bild: Osram Opto Semiconductors GmbH]

Der Trend, den Hersteller sowohl bei Frontscheinwerfern als auch bei Heckleuchten verfolgen, ist klar: Je kompakter und effizienter die verwendeten Bauteile desto besser. Der benötigte Bauraum wird damit kleiner, die Designmöglichkeiten der Hersteller dagegen umso größer. Die neue LED Synios P2720 CR bedient diesen Trend zur Miniaturisierung. Bei besonders kleinen Abmessungen überzeugt sie mit herausragenden Performance-Werten in der Anwendung.



Eines der zentralen Probleme von bisher oftmals verwendeten monochromatischen LEDs für Nebelschlussleuchten ist ein enormer Verlust an Helligkeit (sog. „Degradation“; etwa 50 Prozent) sobald eine Betriebstemperatur von 60° – 70° Celsius erreicht wird. Diese physikalisch bedingte Lücke mussten Hersteller von Heckleuchten bislang durch eine umso höhere Zahl an LEDs ausgleichen – mit entsprechendem Mehrbedarf an Bauraum.

Die auf Konversion basierte Lösung der Synios P2720 CR kann den Helligkeitsverlust auf rund 10 Prozent reduzieren. Damit profitieren Kunden von einer höheren Lichtausbeute bei einer gleichzeitig geringeren Anzahl an Einzel-LEDs. Der notwendige Kühlkörper kann kompakter gebaut werden, was zusätzlich Bauraum und Gewicht einspart.

Hersteller von Heckleuchten können je nach gewünschtem Design zwischen zwei verschiedenen Chipgrößen entscheiden: 0,5 mm² bzw. 1 mm². Die kompakten Gehäuseabmessungen von 2,0 mm x 2,7 mm x 0,6 mm bleiben dabei gleich.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Förderquoten angehoben

Jetzt bis zu 60 Prozent Förderung bei der...

Kompakte Sensorik für DALI-2-Standard

Mit den BMS-Präsenzmeldern der Serie COMPACT...

LINEDOX – LED-Lichtbandreihe für das Streckengeschäft

Schnelle Montage, hohe Lichteffizienz und...

Ready for the next level

Dialog Days 2020: Die neue digitale Messe von...

Neue LED-Treiber der EUCO Arena Sport Baureihe

Delta, ein Weltmarktführer bei Energie- und...

UV-Portfolio mit neuen UV-C LED-Modulen erweitert

Das schwäbische LED-Unternehmen Lumitronix hat...

Tal - Wirtschaftliches Licht für Generationen

Die neue Mastleuchte Tal von Selux macht die...

Save the date - Die 6. LICHTWOCHE München

Die LICHTWOCHE München hat sich seit ihrer...

PH5 - Der Leuchtenklassiker wird monochrom

In diesem Herbst erscheint die legendäre PH 5...

LEDVANCE SubstiTUBE T8 Connected sorgen für intelligente Beleuchtung

LED-Ersatzlampen erzielen Energieeinsparungen von...

Light + Building erweitert digitale Sphäre

Nie war der "Digital Space" so wertvoll. Neben...

AKTUELLES IM FORUM

on-light Forum

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
August 2020

MOAL - Chillout für den Außenbereich



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
August 2020

Bavaria Towers - Ein Leuchtturm für Design im Office



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de