18. September 2017

Smartlux – Ein Leuchtenhersteller vom "Start-up" zum "Grown-Up"

Insolvenz als Chance? Ja - smartlux hat sie genutzt! Fünf Jahre ist es her, dass das Insolvenzrecht in Deutschland reformiert wurde und das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) in Kraft getreten ist. ESUG - damit sollte die Insolvenz als unternehmensstrategische Option in der Krise etabliert werden. Insolvenz als Chance? Von den Gerichten wenig propagiert, ergreifen immer noch viel zu wenige Unternehmer diese Chance.

Geschäftsführer Carsten Ullrich [Bild: smartlux Lichtsteuerung GmbH]

Nicht so Carsten Ullrich, Geschäftsführer des Leipziger Leuchten-Start-ups smartlux Lichtsteuerung GmbH. Im Sommer 2016 war es so weit: die schwerste Entscheidung seines Lebens, sagt Ullrich, aber gleichzeitig wie ein Befreiungsschlag.



In enger Zusammenarbeit mit dem frei gewählten Sanierer, Oliver Mäscher von der Dresdner Graf Treuhand, konnte der Geschäftsbetrieb innerhalb der Sanierungsphase vollständig weitergeführt werden. Währenddessen wurden intern schonungslos Prozesse analysiert, Fehler gesucht und Fallen aufgedeckt. Ullrich und seine Mitarbeiter befanden sich auf einer emotionalen Achterbahn. Doch die Hoffnung aufgeben? Das kam für sie während des einen Jahres, den der Prozess gedauert hat, niemals in Frage.

Am 27. Juli 2017 trat mit 100%iger Zustimmung der Gläubiger das befreiende Urteil des Amtsgerichts Leipzig in Kraft: das Insolvenzverfahren wurde aufgehoben. Damit ist smartlux heute eines der wenigen Unternehmen in Deutschland, das erfolgreich durch die Planinsolvenz in Eigenverantwortung gegangen ist.

Smartlux ist wieder ein Stück weit erwachsener geworden. Ein straffes Unternehmenskonzept, ein schlankes, zuverlässiges Leuchten-Portfolio, Prozesse ohne Umwege bilden das Fundament für die drei zukünftigen Eckpfeiler des Unternehmenserfolges: schnellere Lieferzeiten, bessere Qualität und weiterhin marktfähige, interessante Preise. Das ist die neue smartlux!




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

NILE - Ein Gleichgewicht der Gegensätze

Rodolfo Dordoni erneuert den experimentellen...

Mehr als 30 Jahre Architekturlichtplanung

Band 5 der Werkberichtreihe von Licht Kunst Licht...

Minimal Impact – Maximum Output

Ein visionärer Architektur-Prototyp mit...

Positive Weichenstellungen bei Sylvania in Erlangen

Die bevorstehenden europäischen Lampenverbote...

TUBE LIGHT - Design-Ikone in neuer Ausführung

Ein radikales Statement und eine Ikone der...

Neuer Umgebungslicht- und Näherungssensor von ams OSRAM

Genaues Farb- und Helligkeitsmanagement in...

Bauprojekt Koralmbahn Granitztaltunnel - Sicherheit im Untertagebau

Zumtobel bringt das Internet der Dinge unter Tage...

TONDA - Ein magisches Gleichgewichtsspiel wird zum Blickfang

Die neue Pendelleuchte Tonda von Ferruccio...

Stilvolle Beleuchtung im «Vieux Valais»

Einzigartiges Wechselspiel von Licht und Schatten...

Es hat den Dreh raus

Rutronik vertreibt das Raystar OLED mit...

„Die perfekte Beleuchtung einer Pflanzenwand“

Das neue ERCO Whitepaper - Ein wichtiger...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juli 2022

MANIFESTO – Ästhetische Ausgewogenheit



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juli 2022

HeidelbergCement - Ein Ort der Interaktion



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de