12. Mai 2017

SATTLER Lichtinszenierungen für die Bronzesäle der Residenz München

Pendelleuchte Anello beleuchtet Skulpturen in Münchner Residenz – Historische Gebäude erfordern ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen bei der zeitgemäßen Lichtplanung. Werden die Räume für Ausstellungen und Veranstaltungen genutzt, sind innovative Lichtlösungen gefragt. SATTLER hat für die Bronzesäle der Residenz München seine LED-Leuchte Anello diesen Anforderungen angepasst.

SATTLER hat für die Bronzesäle der Residenz München die LED-Leuchte Anello gewählt. Die skulpturalen Leuchten geben ein kräftiges Raumlicht, zusätzlich können Einzelspots individuell auf Exponate eingestellt werden [Bild: Sattler GmbH]

Gut zu erkennen sind die drei zusätzlich an der Leuchte angebrachten LED-Strahler, welche die Anforderungen an gerichtetes Licht zur Objektbeleuchtung erfüllen [Bild: Sattler GmbH]

Die kreisrunden Leuchten nehmen die Formsprache der Stuckrosetten auf und gliedern sich so einfühlsam in ihre Umgebung [Bild: Sattler GmbH]

Perfekte Inszenierung: Der Blick des Besuchers wird durch gekonnte Platzierung unter den Leuchten auf die Objekte gezogen [Bild: Sattler GmbH]

Technisch modifiziert präsentiert sich die Anello auch im Flurbereich der Residenz als Rundumtalent: Abstrahlwinkel und Lichtfarbe der zusätzlichen LED-Spots lassen sich individuell einstellen und ermöglichen es, die kostbaren Exponate der Ausstellung mit gerichtetem Licht in Szene zu setzen [Bild: Sattler GmbH]

Die skulpturalen Leuchten geben ein kräftiges Raumlicht, zusätzlich können Einzelspots individuell auf Exponate ausgerichtet werden. Die Leuchten fügen sich harmonisch in das prachtvolle Ambiente ein: Klassische Eleganz verbunden mit modernster Lichttechnik inszenieren die Räume in dezenter Manier.



Die Bronzesäle sind Teil der frei gewordenen Räumlichkeiten des Staatlichen Museums Ägyptischer Kunst in der bayerischen Hauptstadt: Hier sind die Originale von gut 400 Jahre alten Bronzen aus unmittelbarer Nähe zu bewundern, deren Kopien Gärten, Fassaden und Höfe der Schlossanlage schmücken. Errichtet als prunkvoller Wohn- und Regierungssitz der bayerischen Herzöge, Kurfürsten und Könige, beherbergt die Residenz heute die Museen der Bayerischen Schlösserverwaltung sowie verschiedene andere kulturelle Institutionen des Freistaats Bayern. RFHT Architekten aus München waren jetzt mit den umfassenden Sanierungsmaßnahmen der historischen Säle betraut. „Eine hohe Gestaltungsqualität bei größtmöglicher Schonung der historischen, denkmalgeschützten Bausubstanz“ war das gesetzte Ziel bei den Arbeiten.

Inszenierung ohne Bruch: Moderne Lichtobjekte im historischen Ambiente
Mit der für dieses Projekt modifizierten Anello 1600 fiel die Wahl auf eine gestalterisch reduzierte, moderne Leuchte mit den Funktionen Raumbeleuchtung und gezielter Objektbeleuchtung für die Museumsexponate. Zudem können über eine Beleuchtungssteuerung unterschiedliche Lichtstimmungen – auch für diverse Veranstaltungen – inszeniert werden. „Mit der Sattler GmbH in Göppingen haben wir einen Hersteller gefunden, der die Entwurfsvorstellungen in Gestaltung, Technik und Ausführungspräzision großartig umsetzen konnte“, freut sich Hans Tratschuk, der verantwortliche Architekt und Lichtplaner vom Büro RFHT.

Wie viele Leuchten aus dem Hause SATTLER folgt auch die Anello, die bereits 2012 mit dem iF Design Award ausgezeichnet wurde, der Urform des Kreises. Durch das klassisch zeitlose Design integriert sie sich stimmig in die Räume und hebt die historische Stuckgewölbedecke über ihren indirekten Lichtanteil hervor. Die runde Form nimmt auch die kreisförmigen Stuckrosetten auf und fügt sich so geschmeidig in das Ensemble.

Kostbare Exponate werden mit LED-Strahlern inszeniert

Technisch modifiziert präsentiert sich die Anello in der Residenz als Rundumtalent: Abstrahlwinkel und Lichtfarbe der zusätzlichen LED-Spots lassen sich individuell einstellen und ermöglichen es, die kostbaren Exponate der Ausstellung mit gerichtetem Licht in Szene zu setzen. Die Strahler sind auf einer Stromschiene montiert, lassen sich getrennt voneinander schalten und sind jederzeit um weitere Strahler ergänzbar. Auch die Allgemeinbeleuchtung lässt sich separat in decken- und bodengerichtetes Licht schalten und dimmen und erhöht so die Einsatzmöglichkeiten.

Über die kreisrunde Form der Leuchte lassen sich die ausgestellten Bronzeplastiken noch zusätzlich inszenieren: Werden sie mittig unter einer der Pendelleuchten platziert, fokussiert der Blick des Besuchers ganz automatisch auf dieses Objekt. Auf meisterhafte Weise harmoniert die technisch anspruchsvolle Lichtlösung mit den räumlichen Gegebenheiten der Bronzesäle der Residenz München – die charaktervollen Leuchten von SATTLER lassen dabei keine Wünsche offen.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

K830 wall setzt Maßstäbe in flexibler Beleuchtung

Formschön, zeitlos und funktional: Midgard...

Universelle Industrieleuchten in allen Variationen

Konzentriertes Arbeiten an Maschinen,...

Einfache LED-Alternative zu Kompakt-Leuchtstofflampen

Ab dem 25. Februar 2023 dürfen...

LUCIO - Innovation und Funktionalität

Home is, where the office is - Mit LUCIO, der...

Flexibel, wahrnehmungsorientiert und nachhaltig

ERCO Licht im Büro von Stiehl/Over/Gehrmann - Für...

Raum für Kreativität

Die neue Social-Media-Strategie von Foscarini -...

RS 200 SC - Bluetooth-fähige Indoor-Sensorleuchte von STEINEL

Mit der RS 200 SC präsentiert STEINEL die erste...

Glamox Sanierungskonzept

Nachhaltige Beleuchtungslösungen für...

Investorenprozess für Beleuchtungsspezialisten BÄRO gestartet

Seit dem 11.01.2023 befindet sich die BÄRO GmbH &...

TRILUX mit innovativem Licht für den KITZ-RACE-Club

Die Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel sind einer der...

TONDA - Lichtskulptur mit Unikatcharakter

Foscarinis neue Pendelleuchte Tonda von Ferruccio...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Februar 2023

MOVE IN - Presence as desired



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Februar 2023

TRANSGOURMET Zell am See - Von Grund auf nachhaltig



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de