19. Mai 2010

Qualitätsfaktor Licht - Dynamische LED-Beleuchtung bringt Motivation und Wohlbefinden ins Büro

Gute Sehbedingungen erleichtern die Arbeit, ein angenehmes Umfeld steigert die Motivation der Beschäftigten. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass Licht die Produktivität und das Wohlbefinden am Arbeitsplatz positiv beeinflussen kann: Diese Ergebnisse hat das österreichische Energieversorgungsunternehmen BEWAG bei der Sanierung eines Bürogebäude in Eisenstadt in die Tat umgesetzt.

Bei Nacht beleuchten die Lichtlinien Slotlight mit warmen Lichtfarben das BEWAG Treppenhaus angenehm hell [Bild: Zumtobel GmbH]

Auf jedem Stockwerk sorgen die Lichtlinien Slotlight für einen optisch positiven Raumeindruck. Die offen an die Flure angegliederten Foyers erhalten dank der Strahler Cardan-Spirit einen freundlich einladenden Charakter [Bild: Zumtobel GmbH]

Für Konferenzen das richtige Licht: Die Light Fields Pendelleuchten überzeugen dank ihrer vertikalen Beleuchtungsstärken mit einer weichen Lichtwirkung ohne Blendeffekte [Bild: Zumtobel GmbH]

Mit den LED-Stehleuchten Light Fields können die Angestellten die gewünschte Direktlichtfarbe selbständig an der Leuchte einstellen oder über eine automatische Steuerung dynamische Lichtstimmungen abspielen lassen [Bild: Zumtobel GmbH]

Die Natur macht es vor: Morgens und abends sorgen warmweiße Lichtfarben für eine wohltuende Atmosphäre, am Mittag wirken hohe Farbtemperaturen anregend und aktivierend [Bild: Zumtobel GmbH]

In Kooperation mit Zumtobel und Lumitech wurde eine Lösung erarbeitet, in der die rund 85 Arbeitsplätze mit jeweils einer Light Fields Stehleuchte von der Tageszeit abhängig dynamisch beleuchtet werden. Für das, vom Klima- und Energiefond geförderte, Pilotprojekt wurden die Zumtobel Stehleuchten mit LED-Technologie ausgestattet. Über eine integrierte Steuerung lassen sich unterschiedliche Lichtfarben mit hervorragenden Farbwiedergabewerten im Bereich von 2.700 bis 6.500 Kelvin individuell abrufen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die dynamische Lichtführung, die dem natürlichen Tageslichtverlauf nachempfunden ist, steigert das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Angestellten. Die moderne LED-Technologie verzeichnet sehr gute Effizienzwerte und spart somit bares Geld.



Um den Angestellten der BEWAG in Eisenstadt ein attraktives Arbeitsumfeld zu bieten, ließ das Unternehmen ein veraltetes Nebengebäude komplett entkernen und von Grund auf sanieren. Den freundlichen, modernen Charakter gewinnt das Gebäude durch die zahlreichen Glasflächen, die ihrerseits viel Tageslichtnutzung ermöglichen. Dazu erklärt der BEWAG Projektleiter Dipl.-Ing. (FH) Christoph Pinterits: „Als Energieunternehmen bieten wir unseren Kunden so viel Informationen wie möglich zu erneuerbaren Energien und anderen Wegen der Energieeinsparung an. Mit der Umsetzung einer innovativen und effizienten Beleuchtung im Verwaltungsgebäude der BEWAG Netz GmbH  möchten wir daher auch ein Zeichen setzen und Vorbild sein.“

Ziel des gemeinsamen Entwicklungs- und Demonstrationsprojektes ist es, mit den LED-Büroleuchten für mehr Effizienz und Wohlfühlambiente am Arbeitsplatz zu sorgen. Insbesondere in der rund um die Uhr besetzten Netzleitwarte, dem Herzstück der burgenländischen Stromversorgung, ist die biologische Wirkung des Lichtes von großer Bedeutung. Dazu wurden sowohl in der Netzleitwarte als auch in allen Einzel- und Doppelbüros LED-Module
in die Light Fields Stehleuchten von Zumtobel eingebaut. Die dabei verwendete PI-LED®-Technologie zeichnet sich durch eine besonders gute Farbwiedergabe aus. Während das indirekte Licht über konventionelle Leuchtstofflampen angenehm diffus in den Raum flutet, wird das LED-Direktlicht ohne Blend- und Streueffekte auf den Schreibtisch gelenkt. Über eine einfache Tasterbedienung direkt an der Leuchte kann der Nutzer eigenständig die gewünschte Farbtemperatur von 2.700 K bis 6.500 K – unterteilt in acht Stufen – einstellen. Alternativ lassen sich zeitgesteuerte Tagesverläufe über einen Automatik-Betrieb ausführen. Eine computergesteuerte Software kommuniziert definierte Lichtstimmungen, mit unterschiedlichen Lichtintensitäten und Lichtfarben angepasst an den Tageslichtverlauf, an die jeweilige Stehleuchte. So kann die biologische und emotionale Wirkung des Lichts den Arbeitsprozess positiv unterstützen. Gleichzeitig ist das Licht in den Büroräumen nur dort aktiv, wo es benötigt wird. Die nicht beleuchteten, dunkleren Bürobereiche bieten dem Auge angenehme Kontrastwirkungen.

Für die Konferenzzimmer lieferte Zumtobel 53 Light Fields Pendelleuchten, die das einheitliche Bild zu den Büroräumen aufrechterhalten. Von der Decke abgependelt, bestechen die Light Fields durch das ausgewogene Verhältnis von indirekter und direkter Lichtführung. Ausreichende vertikale Beleuchtungsstärken und eine sehr gute Schattigkeit garantieren eine perfekte Raumausleuchtung für Diskussionsrunden, Präsentationen oder Vorträge.

Alle Büroräume und Flure sind mit Anwesenheitssensoren versehen, die zusätzlich zur LED-Technologie zu einer energieeffizienten Beleuchtung beitragen. So bleibt an sonnigen Tagen die Gang- und Treppenhausbeleuchtung oft vollständig ausgeschaltet, da genug Tageslicht einfällt. Erst wenn es dunkel wird, betonen die Lichtlinien Slotlight und die Strahler Cardan-Spirit die architektonischen Gebäudekonturen und erzeugen einen angenehmen Raumeindruck.


Auch für den Notfall ist BEWAG Netz GmbH in Sachen Licht bestens gerüstet: Ausgestattet mit dem Onlite Zentralbatteriesystem, den LED-Rettungszeichenleuchten Puresign und den hocheffizienten Sicherheitsleuchten Resclite werden die Flure im Notfall effizient und sicher mit Licht versorgt.

Dieses Projekt „Energieeffiziente LED-Office Beleuchtung“ wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms „NEUE ENERGIEN 2020“ durchgeführt.

Des Weiteren wird diese Projekt (thermische Gebäudesanierung und Solaranlage) vom „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“, von Bund und Land Burgenland kofinanziert.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Fuorisalone 2022 - FARBDURST

Ein Spiel aus Licht und Farbe von ERCO und JUNG -...

Allein aber nicht einsam

LUCTRA MESH macht intelligente Beleuchtung...

„The City of Light“ – Ein einzigartiges Fotoprojekt inmitten von New York

Das Fotoprojekt „The City of Light“ von Gianluca...

Die Lighting Bible 14 New Collection von Delta Light

Belgische Premiummarke stellt Neuheiten auf 179...

Glamox C77 – Neue Serie für komfortable Beleuchtung

Modernste Reflektor-Technologie für maximale...

OptiLine Louvre - the dark side of light

Blendarme lineare LED-Darklight-Rasteroptik für...

Neue Marketing und Kommunikations-Koordinatorin bei iGuzzini

Seit Anfang 2022 koordiniert Patricia Schweizer...

TRILUX „Living Contrasts“ - Starker Start in Hamburg, Stuttgart und Köln

Es war nicht nur etwas vollkommen Neues, sondern...

Neue Generation verbesserter LED-Strips und Zubehör

Mehr Leistung, mehr Flexibilität und die...

Brautradition – Effektvoll inszeniert

Mit über drei Jahrhunderten Geschichte ist die...

Nachhaltig - Solarbetriebene Outdoor-Leuchten setzen smarte Trends

Kaum werden die Tage länger und wärmer, beginnt...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2022

IP SYSTEM – IP65 Highlighter mit doppelter Power



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2022

PONTE SAN GIORGIO - Brücke mit Symbolkraft



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de