27. Oktober 2009

Professionelle Warenbeleuchtung und Rauminszenierung

Mit der Intara-Aledina präsentiert BÄRO jetzt eine innovative LED-Einbauleuchte mit einer sehr sparsamen Anschlussleistung von nur 16 Watt. Die Innovation verfügt über ein LED-Modul mit einer Farbwiedergabe größer 90%. Dadurch eignet sich die Beleuchtungslösung überall dort ideal, wo die farbgetreue Inszenierung von Waren in ihren natürlichen Eigenfarben besonders wichtig ist – zum Beispiel bei Textilien und Lederwaren.

Die neuen LED-Einbauleuchte Intara-Aledina [Bild: BÄRO GmbH & Co. KG]

Aber auch für alle anderen anspruchsvollen Beleuchtungssituationen im Non-Food-Bereich eröffnet die Intara-Aledina zahlreiche Möglichkeiten. Besonderer Vorteil der LED-Technik: Sie ist absolut frei von Infrarot- und UV-Strahlung. Deshalb entwickelt die Intara-Aledina keine Wärmeabstrahlung in Richtung Raum und Warenpräsentation. Was wiederum dazu führt, dass sich die Betriebskosten für die Klimatisierung deutlich reduzieren lassen.



Flexible Anwendung und dynamische Raumgestaltung
Die wirtschaftlichen LED-Einbauleuchten können je nach Ladenbaukonzept und gewünschter Lichtstimmung flexibel variiert und kreativ gestaltet werden. Was bisher aus Brandschutzgründen nicht möglich war: An den Leuchten können zum Beispiel Stoffe, Netze oder auch originelle Papierschirme dekorativ angebracht werden. Auch bruchsichere, auf Wunsch in vielen Farben einsetzbare Acryl-Dekorzylinder sind speziell für die Intara-Aledina erhältlich.

Flexibel dimmbar und extrem langlebig
Weiterer Pluspunkt: häufiges Ein- und Ausschalten und ein stufenloses Dimmen der Leuchte ist problemlos möglich. So lassen sich mit den LED-Leuchten je nach Tageszeit und Frequentierung des Verkaufsraums Farbstimmungen oder auch Farb-Lichtspiele individuell ansteuern und so häufig schalten wie gewünscht – ohne dass dadurch die Lebensdauer der Leuchtmittel beeinträchtigt wird. Darüber hinaus benötigen die LED-Einbauleuchten keine „Anlaufzeit“ und arbeiten direkt nach dem Einschalten mit voller Lichtleistung. Nicht zuletzt überzeugen die neuen Leuchten durch ihre sehr lange Lebensdauer von durchschnittlich 40.000 Stunden. So lassen sich nachhaltig Wartungs- und Lagerungskosten einsparen.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Slamp Masterpieces in der Ausstellung “L’Italia di Zaha Hadid”

Slamp im Museum Maxxi zur 1. Retrospektive, die...

The editions – Zumtobels neue extended collection

Die neue Mini-Kollektion unter dem Titel the...

CUBIC – Das reine Licht

Nimbus stellt die neue LED-Leuchte Cubic vor –...

Präzisionsprofile im Havenhuis

Tridonic LED-Module und LED-Driver für die...

Rainy Day - Die "Nomadenleuchte" von Pallucco

Die Faszination der Endlosigkeit eines Rads. Und...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Juni 2017

LIF – Die Lichtstele für moderne Urbanität



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Juni 2017

Gebr. Heinemann - Hanseatische Zurückhaltung



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht luminapolis.com | The World of Lighting

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte