27. Oktober 2009

Professionelle Warenbeleuchtung und Rauminszenierung

Mit der Intara-Aledina präsentiert BÄRO jetzt eine innovative LED-Einbauleuchte mit einer sehr sparsamen Anschlussleistung von nur 16 Watt. Die Innovation verfügt über ein LED-Modul mit einer Farbwiedergabe größer 90%. Dadurch eignet sich die Beleuchtungslösung überall dort ideal, wo die farbgetreue Inszenierung von Waren in ihren natürlichen Eigenfarben besonders wichtig ist – zum Beispiel bei Textilien und Lederwaren.

Die neue LED-Einbauleuchte Intara-Aledina [Bild: BÄRO GmbH & Co. KG]

Aber auch für alle anderen anspruchsvollen Beleuchtungssituationen im Non-Food-Bereich eröffnet die Intara-Aledina zahlreiche Möglichkeiten. Besonderer Vorteil der LED-Technik: Sie ist absolut frei von Infrarot- und UV-Strahlung. Deshalb entwickelt die Intara-Aledina keine Wärmeabstrahlung in Richtung Raum und Warenpräsentation. Was wiederum dazu führt, dass sich die Betriebskosten für die Klimatisierung deutlich reduzieren lassen.



Flexible Anwendung und dynamische Raumgestaltung
Die wirtschaftlichen LED-Einbauleuchten können je nach Ladenbaukonzept und gewünschter Lichtstimmung flexibel variiert und kreativ gestaltet werden. Was bisher aus Brandschutzgründen nicht möglich war: An den Leuchten können zum Beispiel Stoffe, Netze oder auch originelle Papierschirme dekorativ angebracht werden. Auch bruchsichere, auf Wunsch in vielen Farben einsetzbare Acryl-Dekorzylinder sind speziell für die Intara-Aledina erhältlich.

Flexibel dimmbar und extrem langlebig
Weiterer Pluspunkt: häufiges Ein- und Ausschalten und ein stufenloses Dimmen der Leuchte ist problemlos möglich. So lassen sich mit den LED-Leuchten je nach Tageszeit und Frequentierung des Verkaufsraums Farbstimmungen oder auch Farb-Lichtspiele individuell ansteuern und so häufig schalten wie gewünscht – ohne dass dadurch die Lebensdauer der Leuchtmittel beeinträchtigt wird. Darüber hinaus benötigen die LED-Einbauleuchten keine „Anlaufzeit“ und arbeiten direkt nach dem Einschalten mit voller Lichtleistung. Nicht zuletzt überzeugen die neuen Leuchten durch ihre sehr lange Lebensdauer von durchschnittlich 40.000 Stunden. So lassen sich nachhaltig Wartungs- und Lagerungskosten einsparen.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

K830 wall setzt Maßstäbe in flexibler Beleuchtung

Formschön, zeitlos und funktional: Midgard...

Universelle Industrieleuchten in allen Variationen

Konzentriertes Arbeiten an Maschinen,...

Einfache LED-Alternative zu Kompakt-Leuchtstofflampen

Ab dem 25. Februar 2023 dürfen...

LUCIO - Innovation und Funktionalität

Home is, where the office is - Mit LUCIO, der...

Flexibel, wahrnehmungsorientiert und nachhaltig

ERCO Licht im Büro von Stiehl/Over/Gehrmann - Für...

Raum für Kreativität

Die neue Social-Media-Strategie von Foscarini -...

RS 200 SC - Bluetooth-fähige Indoor-Sensorleuchte von STEINEL

Mit der RS 200 SC präsentiert STEINEL die erste...

Glamox Sanierungskonzept

Nachhaltige Beleuchtungslösungen für...

Investorenprozess für Beleuchtungsspezialisten BÄRO gestartet

Seit dem 11.01.2023 befindet sich die BÄRO GmbH &...

TRILUX mit innovativem Licht für den KITZ-RACE-Club

Die Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel sind einer der...

TONDA - Lichtskulptur mit Unikatcharakter

Foscarinis neue Pendelleuchte Tonda von Ferruccio...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Februar 2023

MOVE IN - Presence as desired



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Februar 2023

TRANSGOURMET Zell am See - Von Grund auf nachhaltig



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de