27. Oktober 2009

Professionelle Warenbeleuchtung und Rauminszenierung

Mit der Intara-Aledina präsentiert BÄRO jetzt eine innovative LED-Einbauleuchte mit einer sehr sparsamen Anschlussleistung von nur 16 Watt. Die Innovation verfügt über ein LED-Modul mit einer Farbwiedergabe größer 90%. Dadurch eignet sich die Beleuchtungslösung überall dort ideal, wo die farbgetreue Inszenierung von Waren in ihren natürlichen Eigenfarben besonders wichtig ist – zum Beispiel bei Textilien und Lederwaren.

Die neuen LED-Einbauleuchte Intara-Aledina [Bild: BÄRO GmbH & Co. KG]

Aber auch für alle anderen anspruchsvollen Beleuchtungssituationen im Non-Food-Bereich eröffnet die Intara-Aledina zahlreiche Möglichkeiten. Besonderer Vorteil der LED-Technik: Sie ist absolut frei von Infrarot- und UV-Strahlung. Deshalb entwickelt die Intara-Aledina keine Wärmeabstrahlung in Richtung Raum und Warenpräsentation. Was wiederum dazu führt, dass sich die Betriebskosten für die Klimatisierung deutlich reduzieren lassen.



Flexible Anwendung und dynamische Raumgestaltung
Die wirtschaftlichen LED-Einbauleuchten können je nach Ladenbaukonzept und gewünschter Lichtstimmung flexibel variiert und kreativ gestaltet werden. Was bisher aus Brandschutzgründen nicht möglich war: An den Leuchten können zum Beispiel Stoffe, Netze oder auch originelle Papierschirme dekorativ angebracht werden. Auch bruchsichere, auf Wunsch in vielen Farben einsetzbare Acryl-Dekorzylinder sind speziell für die Intara-Aledina erhältlich.

Flexibel dimmbar und extrem langlebig
Weiterer Pluspunkt: häufiges Ein- und Ausschalten und ein stufenloses Dimmen der Leuchte ist problemlos möglich. So lassen sich mit den LED-Leuchten je nach Tageszeit und Frequentierung des Verkaufsraums Farbstimmungen oder auch Farb-Lichtspiele individuell ansteuern und so häufig schalten wie gewünscht – ohne dass dadurch die Lebensdauer der Leuchtmittel beeinträchtigt wird. Darüber hinaus benötigen die LED-Einbauleuchten keine „Anlaufzeit“ und arbeiten direkt nach dem Einschalten mit voller Lichtleistung. Nicht zuletzt überzeugen die neuen Leuchten durch ihre sehr lange Lebensdauer von durchschnittlich 40.000 Stunden. So lassen sich nachhaltig Wartungs- und Lagerungskosten einsparen.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

EWOS – Multifunktionale HCL-Deckenleuchte

Die eigenentwickelte Büro- und...

Fels in der Brandung – Wenn Licht & Beton Geborgenheit schaffen

Eindrucksvoll thront der massive Betonbau »Fels...

NIGHTLINE - Durchgehende Lichtlinien, vielseitig konfigurierbar

Das Lichtbandsystem NIGHTLINE von NORKA -...

Neue Geschäftsführerin bei Oktalite

Seit dem 1. April 2020 hat Dr. Ellen McMillan die...

Glamox gibt neue Webinar-Termine bekannt

Bereits im März bot der norwegische...

LightBox S - Wandelbare Wanddekoration und Leuchte in einem

Faszination Licht - unter diesem Motto entwickelt...

Neue Namen für intelligente Automations- und Lichtlösungen

ESYLUX optimiert Produktbezeichnungen - Um Kunden...

Ein Trio räumt ab - Doppelsieg für drei Zumtobel-Leuchten

Mit den innovativen Leuchten LIGHT FIELDS III,...

Ein Lichtblick für den Einzelhandelssektor

Innovative LED Technologie von Nichia - In...

Smart Lighting für Darmstadt

Smart-City-Technologie von Tridonic sorgt für...

JOKER - Ihr ganz persönliches Licht

JOKER lässt Ihren Arbeitsplatz in Ihrem...

Hospitality-Lichtlösungen von LEDVANCE

Das umfangreiche Produktportfolio an...

AKTUELLES IM FORUM

on-light Forum

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
April 2020

PLAY OPTICS - Höchste Modularität



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
April 2020

Alte Pinakothek - Authentische Pracht in modernem Licht



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de