03. Februar 2014

Optimierung - bis ins Detail

Wir bekennen Farbe! Als Hommage an die Form- und Farbegestaltung der Corbusier-Ära und aus Anlass der imm cologne 2014 hat LICHT IM RAUM eine neue Version der Pendelleuchte Solo entwickelt: Ästhetischer, filigraner, wertiger und farbiger. Dieses neue Formen- und Farbenspiel eines Leuchten-Klassikers hat LICHT IM RAUM erstmalig im Rahmen der imm Cologne 2014 präsentiert.

[Bild: Udo Kowalski/ Licht im Raum Dinnebier GmbH]

[Bild: Udo Kowalski/ Licht im Raum Dinnebier GmbH]

[Bild: Udo Kowalski/ Licht im Raum Dinnebier GmbH]

[Bild: Udo Kowalski/ Licht im Raum Dinnebier GmbH]

[Bild: Udo Kowalski/ Licht im Raum Dinnebier GmbH]

Optimierung - bis ins Detail
Geschäftsführer Daniel Klages: „Wir haben uns Solo in allen Details vorgeknüpft und mit viel Akribie und technischer Professionalität optimiert.“ So erfährt die Leuchte, die durch ihre schlichte Eleganz, geometrische Form und neue Farben besticht, einen echte „Renaissance“. Als Relaunch wurde Solo 2014 in Köln erstmalig einem internationalen Publikum vorgestellt.



Brillante Farbgestaltung, filigran anmutendes Glas und LED-Lichttechnik
Solo LED ist mit einer 100er Linsentechnik und einer 14 Watt LED ausgestattet. Alle Komponenten der neuen Pendelleuchte sind aus poliertem Aluminium. Der Aufsatz aus mattiertem, weißem Glas wurde um drei brillante Farbvarianten erweitert: Gelbgrün RAL6018, Tieforange RAL2011 und Pastellblau RAL5024. Die filigranen und gleichzeitig massiven Glasaufsätze sind in zwei Durchmesser-Formaten erhältlich: 300 und 500 mm. Einzeln oder im Arrangement mit mehreren Leuchten macht Solo 2014 einen äußerst ästhetischen und lebensfrohen Eindruck.

LICHT IM RAUM - eigene Manufaktur im Bergischen Land
Jedes LICHT IM RAUM-Produkt wird in der eigenen Manufaktur von Dinnebier-Licht in Wuppertal in klassischer Handarbeit hergestellt. Die Fertigungsstätte, die gemeinsam mit LICHT IM RAUM-Geschäftsführer Daniel Klages geführt wird, ist die kreative und konstruktive Schmiede der gesamten Unternehmensgruppe. Durch die traditionelle, bergische Handwerkskunst und deren klassischen Produktionstechniken hat sie es – seit der Gründung vor 50 Jahren – zu internationalem Ansehen und Erfolg gebracht. Dabei steht die Manufaktur Synonym für „deutsche Wertarbeit“.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Ein echter Blickfang - Stehleuchte No.1 von 8 seasons design

Licht und ein gutes Buch – mehr braucht man nicht...

HfMT Hamburg setzt auf Spotlight und Feiner Scheinwerfer

Die im Zeitraum 1917 - 1937 erbaute ehemalige...

Steuerbarer LED-Treiber von MEAN WELL für die biorhythmische Beleuchtung

Serie LCM-40TW nun im Schukat-Programm – Schukat...

Neue Version der Homematic IP App veröffentlicht

Homematic IP und Philips Hue erleuchten gemeinsam...

Das Aus für die Leuchtstofflampe - Umrüstung oder Neuanschaffung

Nachdem 2019 bereits die Glühlampe aus dem...

OCARA - Optimales Arbeitslicht auch im Homeoffice

Mischlichtkonzept der „All in one“ Tischleuchte...

Energiesparen für alle - LEDVANCE spendet 100.000 LED-Lampen an die Tafel Bayern

Mit der Spende von 100.000 LED-Lampen unterstützt...

Neues Licht für Bestandsgebäude

Aus alt wird neu: Refurbishment bei und mit der...

Neuartiges Netzteil bietet bis zu 50 Jahre Lebensdauer

Ausgründung „Digital Power Systems“ des KIT...

Ansorg hüllt Wohnaccessoires in stimmungsvolles Licht

Casaideas mit neuer Präsenz in Santiago de Chile...

TU Wien - Licht macht ein Büro zum Ökosystem

Wie lassen sich smarte Gebäude mit möglichst...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
November 2022

STONE in MOTION – Lichtunikate aus Marmor



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
November 2022

ALEXANDER TUTSEK-STIFTUNG - „Kunst“licht höchster Präzision



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de