15. Mai 2020

LUXI – Der LICHT-Preis - Anmeldefrist für die sechste Runde

Mit dem Ziel, den beruflichen Nachwuchs zu fördern und gutes Lichtdesign zu würdigen, freut sich der LUXI seit seiner Gründung anlässlich der LICHTWOCHE München im Jahr 2015 über kontinuierlich wachsenden Zuspruch und hat sich als fester Bestandteil in der Szene etabliert. In diesem Jahr geht der Wettbewerb in die sechste Runde: Anmeldeschluss für den LUXI 2020 ist am 29. Mai 2020, Einsendeschluss der finalen Arbeiten am 31. August 2020.

Die begehrte LUXI-Trophäe, Design von Markus Bischof [Bild: Maik Kern]

Die Verleihung des letztjährigen LUXI-Preises fand am 8. November 2019 auf der Abschlussveranstaltung der 5. LICHTWOCHE München im Augustiner-Keller statt [Bild: Maik Kern]

LUXI-Nachwuchspreis 2019 in der Kategorie Lichttechnik: Leuchte IGNIS von Tobias Trübenbacher, Universität der Künste Berlin [Bild: Nikolai Marcinowski]

LICHTWOCHE München 2019: Das Gärtnerplatztheater erstrahlte jeden Abend aufs Neue durch eine Video-Licht-Installation, die die Videoabteilung des Theaters unter der Leitung von Raphael Kurig (Indivisualist) kreiert hat [Bild: Maik Kern]

„LUXI – der LICHT-Preis“ wurde ebenso wie die LICHTWOCHE München vom Pflaum Verlag und seiner Fachzeitschrift LICHT initiiert und richtet sich an Studenten, Design- und Planungsbüros, Industrievertreter und die Start-up-Szene. In drei Kategorien werden besonders inspirierende Arbeiten ausgezeichnet und mit einem Preisgeld belohnt, die dem wissenschaftlichen Transfer dienen, neue Technologien und Denkansätze darstellen oder das Leben besser und einfacher gestalten. Es können Produkte, Objekte, Projekte, Konzepte, Studien, und Forschungsarbeiten eingereicht werden.



Gerade für den Nachwuchs dient der LUXI oft als Sprungbrett in die Branche. So sind einige der talentierten Studierenden inzwischen bei Leuchtenherstellern aktiv oder haben mehrere Designpreise gewonnen. Darunter beispielsweise auch Tobias Trübenbacher, der beim LUXI 2019 mit seiner Leuchte IGNIS in der Kategorie »Lichttechnik« prämiert wurde.

Die Wettbewerbsjury setzt sich aus hochkarätigen Experten und Expertinnen zusammen, die das Thema Licht aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten. Wie im letzten sind auch in diesem Jahr wieder mit dabei: Katja Strohhäker, Baudirektorin und Stadtplanerin Landeshauptstadt München, der Lichtplaner Clemens Tropp, Inhaber von Tropp Lighting Design, der Münchner Produktdesigner Florian Freihöfer sowie Agnes Hey, Geschäftsführerin des Pflaum Verlags, und LICHT Chefredakteur Emre Onur.

Die LUXI-Preisverleihung findet am 13. November 2020 im Rahmen der 6. LICHTWOCHE München statt, die vom 6. bis zum 13. November 2020 geplant ist. In diesem Zeitraum soll sich in München wieder alles um das Medium Licht in all seinen Facetten und seiner ganzen Bandbreite drehen.

Sponsoren und Charity-Partner

Sponsoren-Unterstützung bekommt die LICHTWOCHE München 2020 von der Messe BAU 2021, BAW Bayerische Akademie für Wirtschaftskommunikation, Dekolight, Wibre, LED Linear, LTS, Nichia und WE-EF. Charity-Partner ist der gemeinnützige Münchner Verein HORIZONT e.V., der sich für obdachlose Mütter und ihre Kinder einsetzt.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Intelligentes Licht im Freiluft Labortest

Nachhaltige Straßenbeleuchtung für die Smart City...

ADUNA - IPA-zertifiziert für höchste Hygiene-Anforderungen

Die neue Reinraumleuchte „aduna“ von Regiolux -...

Flexible Beleuchtung für effektives Co-Working

So schaffen Sie ‚Shared Workspaces‘, die sich an...

LUMINALE - Biennale für Lichtkunst und Stadtgestaltung setzt 2022 aus

Die Luminale in Frankfurt und Offenbach begleitet...

BYSTED GARDEN - Pollerleuchte für Gärten neu interpretiert

2021 führt Louis Poulsen die Bysted Garden ein –...

Immer der Sonne nach

Perfekte indirekte Beleuchtung für...

Transsensorial Gateway

Architektur und Mensch sind eng miteinander...

Unternehmen erhalten jetzt 20 Prozent Förderzuschuss für neue LED-Beleuchtung

Staatliche Anreize für die energetische Sanierung...

Occhio übernimmt LR Innovation Lab

Durch die Übernahme des Wiener Start-ups LR...

Smart hoch zwei

TRILUX und Johnson Controls starten weitreichende...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
September 2021

VISIO – Industriebeleuchtung der nächsten Generation



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
September 2021

VOBA BLANKENESE - Durch die Bank gelungen



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de