28. Januar 2019

Louis Poulsen erweitert die PH-Produktfamilie

PH Glasleuchten in Messing - Louis Poulsen erweitert die PH-Produktfamilie um eine neue Edition, die die charakteristischen Elementen von Poul Henningsens Designklassikern mit edlen Materialien wie Opalglas und Messing kombiniert. Louis Poulsen fü̈hrte gemeinsam mit Poul Henningsen erstmals in den spä̈ten 1920er Jahren Glasleuchten ein. Damals wie heute überzeugen die Glasleuchten mit ihrer Wärme sowie Einzigartigkeit.

[Bild: Louis Poulsen A/S]

[Bild: Louis Poulsen A/S]

[Bild: Louis Poulsen A/S]

[Bild: Louis Poulsen A/S]

Im Jahr 1926 erfindet Poul Henningsen das reflektierende Drei-Schirmsystem, welches auf einer logarithmischen Spirale basiert, um die Lichtquelle optimal zu nutzen. Anfang 1927 wird die erste PH-Tischleuchte fertiggestellt und als Alternative zu niedrig hängenden Pendelleuchten eingeführt. Durch die Form der Schirme bestimmt Henningsen wie das Licht geformt und reflektiert wird.



Wirkung im Raum
Die besondere Form der Schirme hat ein schönes, komfortables, warmes und blendfreies Licht zur Folge, da sie einen Großteil des Lichts nach unten lenkt. Die glänzende Oberfläche an der Außenseite der Schirme und die sandgestrahlte, matte Unterseite sorgen für eine weiche und diffuse Lichtverteilung.
Auch im ausgeschalteten Zustand spielen die Leuchten in ihrem Umfeld eine dynamische Rolle, denn die Oberfläche spiegelt die Umgebung wider. Das zeitlose und unaufdringliche Design fügt sich ideal in verschiedenste Innenräume ein und kann somit als Wohnaccessoire für das ganze Haus genutzt werden.

Charakteristika
Das besondere Highlight der Leuchten sind die aus mundgeblasenem Opal-Dreischicht-Glas gefertigten Schirme, die die Schönheit der Handwerkskunst betonen. Die glänzende, mit Messing metallisierte Oberfläche der Leuchten wird durch ein PVD-Verfahren erzeugt. PVD steht für ‘Physical vapor deposition‘. Hierbei wird in einer Vakuumkammer eine Metallschicht auf die Metallteile der Leuchten aufgetragen. Das Resultat ist eine sehr starke und strapazierfähige Oberfläche, welche nicht patiniert und sich einfach reinigen lässt.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

EWOS – Multifunktionale HCL-Deckenleuchte

Die eigenentwickelte Büro- und...

Fels in der Brandung – Wenn Licht & Beton Geborgenheit schaffen

Eindrucksvoll thront der massive Betonbau »Fels...

NIGHTLINE - Durchgehende Lichtlinien, vielseitig konfigurierbar

Das Lichtbandsystem NIGHTLINE von NORKA -...

Neue Geschäftsführerin bei Oktalite

Seit dem 1. April 2020 hat Dr. Ellen McMillan die...

Glamox gibt neue Webinar-Termine bekannt

Bereits im März bot der norwegische...

LightBox S - Wandelbare Wanddekoration und Leuchte in einem

Faszination Licht - unter diesem Motto entwickelt...

Neue Namen für intelligente Automations- und Lichtlösungen

ESYLUX optimiert Produktbezeichnungen - Um Kunden...

Ein Trio räumt ab - Doppelsieg für drei Zumtobel-Leuchten

Mit den innovativen Leuchten LIGHT FIELDS III,...

Ein Lichtblick für den Einzelhandelssektor

Innovative LED Technologie von Nichia - In...

Smart Lighting für Darmstadt

Smart-City-Technologie von Tridonic sorgt für...

JOKER - Ihr ganz persönliches Licht

JOKER lässt Ihren Arbeitsplatz in Ihrem...

Hospitality-Lichtlösungen von LEDVANCE

Das umfangreiche Produktportfolio an...

AKTUELLES IM FORUM

on-light Forum

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
April 2020

PLAY OPTICS - Höchste Modularität



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
April 2020

Alte Pinakothek - Authentische Pracht in modernem Licht



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de