10. Oktober 2014

LED-Beleuchtung professionell gegen Überspannungen schützen

Blitze und Überspannungen gefährden die Investition LED-Beleuchtung - in Straßenleuchten im Außenbereich genauso wie in Industrie- und Gewerbehallen. Welche Risiken je nach Installationsort bestehen und wie man die Beleuchtung optimal vor Schäden durch Blitze und Überspannungen schützen kann, das zeigt der neue LED-Leitfaden von OBO Bettermann auf.

Der aktuelle Leitfaden zu Blitz- und Überspannungsschutz für LED-Beleuchtung bietet viele wichtige Tipps und Installationshilfen [Bild: OBO BETTERMANN GmbH & Co. KG]

Für den Schutz empfindlicher elektronischer Treiber und LED-Leuchten ist der Typ 2 Ableiter ÜSM-LED 230 besonders gut geeignet [Bild: OBO BETTERMANN GmbH & Co. KG]

Aufgrund ihrer Lichtstärke und ihrer Energieeffizienz werden LED-Leuchten zunehmend eingesetzt. Dank ihrer langen Lebensdauer sind die höheren Anschaffungskosten schnell ausgeglichen. In der Regel übersteigen die Kosten des Austausches die der defekten elektronischen Komponenten um ein Mehrfaches.



Umso wichtiger ist es, dass die LED-Beleuchtung nicht vorzeitig beschädigt wird. Da kommen die Systeme von OBO ins Spiel.
Der Leitfaden erklärt anschaulich, welche Schutzmaßnahmen in den verschiedenen Anwendungsfällen getroffen werden müssen. Für den Lampenkopf, den Mastanschlusskasten und den Steuerschrank von LED-Systemen zeigt der LED-Leitfaden wirksame Schutzmaßnahmen zum Beispiel mit dem Typ 1+2 Kombiableiter V50 und dem Typ 2 Schutzgerät ÜSM-LED 230 auf.

Der sinnvolle Einsatz von Blitz- und Überspannungsschutz für die Innenbeleuchtung von Industrie- und Sporthallen ist ebenfalls im Leitfaden beschrieben. Die nötigen Installationen für ein äußeres Blitzschutzsystem sind dabei genauso Thema wie ein Überspannungsschutz für das gesamte Beleuchtungssystem oder der  Schutz der versorgenden Unterverteilungen und der einzelnen Leuchten.

Damit gibt der LED-Leitfaden von OBO einen praxisorientierten Überblick zu den geeigneten Schutz-geräten vor den elektronischen LED-Treibern, die eine sichere Barriere gegen Überspannungen schaffen. So wird die Lebensdauer der LED-Leuchten gewährleistet und die Investition geschützt.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Flexibles Lichtkonzept mit beeindruckender Fernwirkung

Perfekt abgestimmtes Trio: Diez Office, Midgard...

UNStudio zu Gast im Dornbirner Lichtforum der Zumtobel Group

Die Zumtobel Group und UNStudio luden am Abend...

Leuchten mit Schwarmintelligenz - LUCTRA auf der Orgatec

„Touch Solutions – Feel Innovation“ - Wie schnell...

Das neue Lichtmesssystem von GOSSEN

Die GOSSEN Foto- und Lichtmesstechnik GmbH hat...

Wer wird hier gleich an die Decke gehen?

Foscarini bringt neue Deckenversionen von vier...

iGuzzini jetzt im Herzen Münchens

Mehr Lebensqualität für Mitarbeiter - Der...

Midgard AYNO wall – Die neue Wandversion der preisgekrönten Lenkleuchtenfamilie

Die Leuchte AYNO, Design von Diez Office, erfährt...

Green update - Mit Weitblick erfolgreich zur neuen Beleuchtung

Entscheidungshilfen für die Sanierung mit...

Neuauflage der TRILUX Beleuchtungspraxis Innenbeleuchtung

Profi-Lichtwissen auf dem allerneuesten Stand –...

FLEX - Leistungsstarker, modular aufgebauter Flutlichtstrahler

Mit FLEX bietet TELEVES einen modular...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Oktober 2022

MAGNETICS – Flexible Light



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Oktober 2022

THE RAUM - Aperitif und mehr



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de