22. April 2013

Brandsichere Verbindungen

Elektrischer Funktionserhalt wird in allen Bauwerken gefordert, in denen sich viele Menschen aufhalten, beispielsweise Krankenhäuser, Hotels, U-Bahn-Anlagen oder Tunnel. Systeme von OBO Bettermann für die Installation von Kabelanlagen mit Funktionserhalt tragen dazu bei, dass sicherheitsrelevante Anlagen im Brandfall über einen definierten Zeitraum weiterfunktionieren.

Schützt jeden elektrischen Funktionsbereich separat: Bei der OBO FireBox mit Sicherungselement lassen sich die Kabel zu jedem einzelnen Brandabschnitt einfach mit der Dose abzweigen [Bild: OBO BETTERMANN GmbH & Co. KG]

Sorgt für brandsichere Verbindungen: Die OBO FireBox mit hochtemperaturbeständiger Keramik-Anschlusseinheit zum Verbinden von Daten- und Brandmeldetechnik [Bild: OBO BETTERMANN GmbH & Co. KG]

Als Bestandteil eines umfassenden Funktionserhalt-Systems hat OBO jetzt die bewährte Produktfamilie „FireBox T“ erweitert. Die Kabelabzweigdosen garantieren im Brandfall den elektrischen Funktionserhalt nach DIN 4102 Teil 12.



„Herzstück der FireBox T-Serie ist eine vormontierte, hochtemperaturbeständige Keramikanschlusseinheit. Sie macht das Verlängern oder Abzweigen von Funktionserhaltkabeln zu einer sicheren Sache“, sagt Stefan Ring, Produktmanager Brandschutz-Systeme bei OBO Bettermann. „Versionen mit Innenbefestigung oder Außenbefestigung, mit V-TEC Kabelverschraubung oder mit flexibler Einsteckdichtung eröffnen viele Installationsmöglichkeiten in Gebäuden.“ Abgezweigt werden können sowohl Energieleitungen als auch Datenkabel. Optional sind frei positionierbare Sicherungshalter für rückwirkungsfreies elektrisches Abzweigen enthalten.

Für jede Installation die passende Box
Das Sortiment umfasst zwei Größen mit sechs verschiedenen Anschlusseinheiten. Die FireBox ist geprüft für Leistungskabel bis 16 mm2 und zugelassen für Brand- und Fernmeldekabel mit 0,8 mm Aderdurchmesser. V-TEC Kabelverschraubungen oder weiche Einsteckdichtungen machen das Einführen der Leitungen besonders komfortabel. Mit nur wenigen Installationsschritten lässt sich der Funktionserhalt von Kabeln verlängern oder verteilen.

Die hochtemperaturbeständige Keramik-Anschlusseinheit der OBO FireBox ist komplett vorinstalliert und bildet mit den Schraubankern ein brandschutztechnisch geprüftes System für den Funktionserhalt nach DIN 4102 Teil 12. Sie erfüllt damit die strengen Vorgaben für die elektrischen Verbindungen von sicherheitsrelevanten Anlagen. Eine Abdeckung der Metallteile ist nicht mehr notwendig, da Schutzleiterklemme und Tragebügel verbunden sind. Für Sicherheit steht auch das robuste Gehäuse aus halogenfreiem, thermoplastischem Kunststoff. Es ist schlagfest, bruchresistent und mit der hohen Schutzart IP66 gut gegen Spritzwasser geschützt.

Rückwirkungsfreies Abzweigen
In großdimensionierten Bauwerken sorgt die OBO FireBox mit innen liegender Sicherung für einen sicheren Schutz einzelner elektrischer Funktionsbereiche. „Bei Beschädigung im Brandfall wird die vorgeschaltete Sicherung ausgelöst und damit die Rückwirkung von Kurzschlüssen zuverlässig verhindert. Kabel lassen sich somit zu jedem einzelnen Brandabschnitt einfach mit der Dose abzweigen“, beschreibt Stefan Ring die Vorteile. Die Sicherungseinheit wird einfach mit einer Schraube auf einem Befestigungsdom fixiert. Es müssen keine Funktionserhalt-Kabel einzeln verlegt und mit der Hauptsicherung verbunden werden. Auf diese Weise ist die Kabelverteilung nicht nur sicher, sondern auch zeit- und materialsparend.

Zusammen mit OBO Produkten für die Funktionserhalt-Einzelverlegung bietet die FireBox T-Serie eine einzigartige Vielfalt der Leitungsführung mit Funktionserhalt zwischen 30 Minuten (E30) und 90 Minuten (E90). Als einer von wenigen Herstellern bietet OBO Funktionserhalt-Systeme zum Verbinden, Befestigen und Verteilen von Energie- und Datenleitungen in Kabelanlagen aus einer Hand.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Atmosphärisches Licht für das Haus am See

Über drei Etagen plus Kellergeschoss erstreckt...

Licht von der Decke – Systematisch weitergedacht

Die neuen DAC100 Decken- und DAS100 Pendel- und...

Was die Verpackung verrät

Neues EU-Energielabel für Leuchtmittel - Zum 1....

RAIDEN - Schlankes Flutlicht für anspruchsvolle Umgebungen

Sylvania präsentiert ein neues Mitglied seiner...

Wandelbares Licht für die Expo Dubai

Lichterlebnisse der Zukunft von vanory im...

CoeLux - Neuheiten mit Smart Sky Technologie

Die Kollektionen CoeLux können in diesem Jahr mit...

LEDS C4 eröffnet Design- und Innovationszentrum in Madrid

LEDS C4 setzt seinen Wachstumskurs fort und...

Midgard MODULAR – Klassiker in der Herz&Blut Edition

Klassiker in neuem Kleid - In Kooperation mit dem...

ALTIS – Kontrolliertes Licht. Maximale Leistung

Lichtleistung von bis zu 217.000 lm - Thorn...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Dezember 2021

NIME – Wahre Schönheit kommt von innen



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Dezember 2021

"Shine on“ - Nahtlos integriertes Architekturlicht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de