15. August 2013

Kompakte Mehr-Chip-LED für die Innenraumbeleuchtung

Mit der Duris S 8 stellt Osram Opto Semiconductors im Rahmen der Duris-„S“-Serie eine neue Hochleistungs-LED mit mehreren Chips vor. Die enge Gruppierung der LED ermöglicht eine sehr gute Farbkonsistenz bei gleichzeitig hohem Lichtstrom. Hauptsächlich eingesetzt werden die neuen Duris S in direktionalen und omnidirektionalen Retrofits sowie LED-Spotleuchten im Innenbereich. Besonders in Büro- und Geschäftsräumen sowie Wohnungen können sie für gerichtete Beleuchtung verwendet werden.

Duris S8 mit neuer Gehäusetechnologie: besonders alterungsstabil und preislich attraktiv [Bild: Osram AG]

Die Duris S 8 zeichnet sich mit hoher Farbkonsistenz für direktionale Retrofits, Downlights und Spots aus [Bild: Osram AG]

Die sehr gute Farbkonsistenz (Farbbinning) in den direktionalen Retrofits ist durch die enge Gruppierung der LED möglich. Diese entspricht der Abdeckung einer 5-step MacAdam-Ellipse. Für Anwendungen, die eine sehr hohe Farbhomogenität benötigen, ist zudem eine Gruppierung nach 3-step MacAdam verfügbar.



Statt wie üblich bei Raumtemperatur wird die Duris S 8 bei der Sperrschichttemperatur von 100 °C farbortgruppiert. „In der Farbwiedergabe liegt die Duris S 8 bei einem CRI von über 80. Ein noch höherer CRI wird hier der nächste Schritt sein“, erklärt Janick Ihringer, verantwortlicher Produktmanager SSL bei Osram Opto Semiconductors.

Die neue Duris S bietet zudem viel Licht aus kleiner Fläche, was effiziente optische Lösungen ermöglicht. Sie misst nur 5,8 mal 5,2 Millimeter und ist in zwei Varianten erhältlich: mit sechs oder acht Chips. Mit der 8-Chip-Variante kann dank des Lichtstroms von 500 lm bei 200 mA bereits ein direktionaler Retrofit realisiert werden. „Für die Vorwärtsspannung zwischen 20 und 30 V stehen am Markt kompakte und kostengünstige Treiberbausteine zur Verfügung. Ihre technischen Eigenschaften, wie eine längere Lebensdauer von 25.000 Stunden oder Anwendungstemperaturen von 110 °C, sind außerdem perfekt auf die Zielanwendungen zugeschnitten“, so Ihringer weiter.

Die Duris S 8 ermöglicht es zudem, die Systemkosten von Lichtsystemen zu reduzieren: Ihr Gehäuse besteht aus einem neuartigen Kunststoff-Gehäusematerial, das nicht nur besonders alterungsstabil gegenüber hohen Temperaturen und kurzwelligem Licht ist, sondern auch preislich unter den oft eingesetzten Keramik-Gehäusen liegt.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Willkommen auf der sicheren Seite ...

... mit der Bewegungsmelder-Serie 2000 von...

Das perfekte Duo

Ein Spiel aus warm und kühl: das neue wohnliches...

Homematic IP Wired 6-fach Wandtaster mit LED Statusanzeige

Sechsfach-Taster sind fester Bestandteil einer...

Midgard AYNO - Ab sofort im Handel live erlebbar und verfügbar

Die Inzidenzwerte sinken deutschlandweit und...

CoeLux Sun & Moon - Sonne und Mond in einem Raum

Die neuen High-Tech-Systeme von CoeLux...

Vernetzte LED-Beleuchtung von Signify sorgt für gesteigertes Fan-Erlebnis

Optimierte Beleuchtung in sechs europäischen...

LEDVANCE VIVARES - Das neue Lichtmanagementsystem

Mit VIVARES eröffnet LEDVANCE völlig neue...

LEDcave Berlin - Virtual Production in Europas größtem XR-Studio

Die Lichthaus-Gruppe sowie die Rent Event Tec...

Marco Steffenmunsberg neuer CEO bei Regiolux

Aktiv den digitalen Wandel mitgestalten - Seit 1....

Anmeldefrist für LUXI 2021 verlängert!

Studierende, Design- und Planungsbüros,...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juni 2021

LUKIDA & ANTARES – Netzunabhängig und nachhaltig



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juni 2021

Cantina Fernand Cina - Gewandet in Sarment und Seide



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de