21. Januar 2015

Flexibles Licht für optimale Warenpräsentation

Im neugestalteten Großhandelsmarkt C+C Pfeiffer im österreichischen Traun hat Zumtobel eine passgenaue LED-Lichtlösung realisiert, die die verschiedenen Verkaufsbereiche optimal beleuchtet und zugleich den Energieverbrauch reduziert.

Der Aktionsbereich wird mit den LED-Strahlern Vivo gezielt in Szene gesetzt [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

Das LED-Lichtbandsystem Tecton von Zumtobel ermöglicht eine einfache Integration des Tageslichts in die Lichtlösung [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

Im Bereich des Markplatzes sorgen die LED-Downlights Cardan für eine präzise und dabei schonende Beleuchtung [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

Das Lichtkonzept der neugestalteten Filiale des Lebensmittelgroßhändlers C+C Pfeiffer im österreichischen Traun beruht auf einer hocheffizienten, ausschließlich auf LED basierenden Lichtlösung von Zumtobel. Das maßgeschneiderte Beleuchtungskonzept des Lichtspezialisten aus Dornbirn integriert das Tageslicht und sorgt für eine optimale Präsentation der einzelnen Verkaufsbereiche.



Dadurch wird der Energieverbrauch des Gebäudes maßgeblich gesenkt und die optische Hervorhebung einzelner Warengruppen bietet zudem eine Orientierungshilfe beim Einkauf. Darüber hinaus wird die Frische der Lebensmittel durch den gezielten Einsatz bestimmter Farbspektren betont. Das garantiert eine authentische Warenpräsentation und fördert so den Verkauf. Für die Beleuchtung der Frischetheken wählte Zumtobel effiziente LED-Hochleistungsstrahler. So rückt Vivo LED „Tunable Food“ empfindliche Waren wie Fleisch und Wurst ins beste Licht.

Im Verkaufsbereich für Obst und Gemüse und über dem sogenannten Marktplatz positionierte Zumtobel unterstützend die schwenkbare LED-Einbauleuchte Cardan „Tunable Food“ für eine präzise Beleuchtung. Das LED-Konzept „Tunable Food“ von Zumtobel ermöglicht eine produktspezifische Beleuchtung und wirkungsvolle Inszenierung. Dank innovativer Technologie und einem variablen Farbspektrum kann die passende Lichtfarbe direkt am Strahler eingestellt werden. Das garantiert eine hohe Farbwiedergabe bei optimaler, gleichmäßiger Lichtverteilung. Darüber hinaus schont die IR- und UV-freie Strahlung der LED-Leuchten frische Lebensmittel und verringert eine schädliche Wärmeentwicklung.

Der Aktionsbereich innerhalb des Marktes soll zudem besondere Aufmerksamkeit der Kunden erfahren. Dafür setzt das LED-Strahlersystem Vivo „Stable White“ die Waren gezielt in Szene. Im Kunden-Restaurant sorgen die kompakten LED-Downlights FD 1000 für helles und angenehmes Licht, das zum Verweilen einlädt.

Die gleichmäßige Grundbeleuchtung der Verkaufs- und Lagerräume übernimmt Tecton, ein durchgängiges, flexibles LED-Lichtbandsystem, in dessen Tragschiene Lichtbalken, Leuchtmittel und Reflektor integriert sind. Das ermöglicht eine einfache Montage und reduziert die Wartungskosten. Ein integriertes Stromleitprofil vereinfacht zudem die Anbindung der Leuchten an die Stromversorgung und an ein Lichtmanagement, welches das Tageslicht mit einbezieht. So kann der Bedarf an Kunstlicht den wechselnden Lichtverhältnissen angepasst werden. Diese Abstimmung ist nicht nur effizient, sondern schafft auch eine Atmosphäre zum Wohlfühlen. Das Beleuchtungskonzept von Zumtobel verlängert so die Aufenthaltsdauer der Kunden und fördert ebenfalls den Verkauf.

Darüber hinaus lässt sich die Beleuchtung der C+C Pfeiffer-Filiale dank der Integration des Tageslichts deutlich effizienter gestalten als mit einer reinen Kunstlicht-Variante. Die Verwendung von LED-Leuchten spart zusätzlich rund 50 Prozent Energie im Vergleich zu einem herkömmlichen Leuchtensystem. Zudem beträgt die Lebensdauer einer Zumtobel LED-Leuchte mindestens 50.000 Stunden – die LED-Lichtlösung ist somit nahezu wartungsfrei.

Energieeffizienz und der Einsatz ressourcenschonender Produkte sind für den Handel von großer Bedeutung, denn Kunden erwarten heute nicht nur ein umfangreiches Sortiment an alternativen und zertifizierten Bio-Produkten, sondern auch ein überzeugendes Unternehmenskonzept. Eine nachhaltige Beleuchtung mit innovativen Technologien und passgenauen Lichtlösungen von Zumtobel leistet dazu einen wertvollen Beitrag.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

TRILUX ernennt Sebastian Trägner zum Chief Technology Officer (CTO)

Erweiterung des Vorstandsteams – TRILUX gibt mit...

„Sense the power of light“ - ams OSRAM auf der Light+Building 2024

„Sense the power of light“ – unter diesem...

Neue LEDVANCE LOOP-Zentrale eröffnet

Nachhaltigkeit trifft New Work - Nach der...

SYLVANIA AREUM - Variable Einsatzmöglichkeiten und komfortables Licht

Sylvania präsentiert mit seiner neuen Areum Serie...

Technische Lichtlösungen – Know-how kompakt vermittelt

Web- und Präsenz-Seminare 2024 von Regiolux - Das...

Häfele Lighting – Die neue Division

Premiere auf der Light+Building 2024 in Frankfurt...

Sensor-LED-Außenleuchten mit innovativer Bewegungserfassung

Die digitalen Sensor-LED-Außenleuchten L 270 digi...

Es ist echt – wirklich: Die neue Reality von Ingo Maurer

Der Münchner Leuchtenhersteller Ingo Maurer...

STICK - raasch präsentiert Leuchtenfamilie in neuen Farbtönen und Materialien

redefining classics - STICK ist eine der ersten...

Designplus Award by Light+Building

Nominierte für herausragende Designinnovationen...

Signify präsentiert ultraeffiziente Philips Radii Solarleuchte

Zuverlässige Beleuchtung für den Außenbereich –...

LEDVANCE baut Projektgeschäft aus

Neuer Head of Sales Trade Projects Germany...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Februar 2024

AXIS - Große Magie auf kleiner Bühne



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Februar 2024

WATERDROP Headquarters - Start-up trifft Geschichte



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de