14. September 2015

Entfesseltes Licht

Mit Roxxane Fly bringt Nimbus eine lichtstarke LED-Leuchte ohne Kabel auf den Markt. Sie ist die erste Vertreterin eines neuen Umgangs mit Licht - Licht, wo immer es gebraucht wird. Ohne lästiges Kabel: Das war die Vision von Dietrich F. Brennenstuhl, dem Gründer und Geschäftsführer der Nimbus Group. Sie wird Wirklichkeit: Mit der handlichen Roxxane Fly bringt das Stuttgarter Unternehmen nun erstmals eine lichtstarke LED-Leuchte auf den Markt, die ihre Nutzer überall hin begleitet.

[Bild: Uwe Ditz]

[Bild: Uwe Ditz]

[Bild: Uwe Ditz]

[Bild: Uwe Ditz]

[Bild: Frank Ockert]

[Bild: Frank Ockert]

[Bild: Frank Ockert]

[Bild: Frank Ockert]

[Bild: Uwe Ditz]

Roxxane Fly hat ihr Vorbild in der Natur: den Schmetterling. In der Tat erinnert die akkubetriebene LED-Leuchte aufgeklappt an das fliegende Insekt. Dank ihrer 3D-Gelenkköpfe ist sie überaus beweglich und flexibel einsetzbar. Dazu tragen auch die unsichtbar an der Unterseite integrierten Magnete bei, womit Roxxane Fly an metallischen Oberflächen und Gegenständen, wie etwa an USM-Möbeln, befestigt werden kann.



Roxxane Fly ist überall dabei: bei einem Glas Rotwein auf der Terrasse, beim Lesen im Lieblingssessel, beim Gemüseschneiden in der Küche oder wenn die Kinder im Wohnzimmer auf dem Boden spielen.

Mit einer Lichtstärke von beachtlichen 400 Lumen liefert Roxxane Fly weit mehr als nur atmosphärisches Licht – und steht ihren Schwestern aus der Roxxane-Produktfamilie in nichts nach. Über einen Sensor auf der Oberseite lässt sich die kabellose Leuchte berührungslos dimmen. Je nach gewählter Helligkeit spendet sie 4,5 bis 20 Stunden lang zuverlässig Licht. Aufgeladen wird sie über das mitgelieferte Micro-USB-Ladekabel.

Und weil Schmetterlinge immer eine farbenprächtige Erscheinung sind, ist auch Roxxane Fly in fünf verschiedenen Farben verfügbar: in schwarz, weiß, blau, rot und neongelb.

Die Vision vom entfesselten Licht
Roxxane Fly ist die erste Vertreterin einer ganzen Serie neuer, mobiler LED-Leuchten. Unter dem Motto „Light unleashed“ – entfesseltes Licht – arbeitet Nimbus derzeit an weiteren lichtstarken, kabel-befreiten Leuchten. Dahinter steht die Vision von Dietrich F. Brennenstuhl, die einen neuen Umgang mit Licht möglich machen soll: „Licht sollte verfügbar sein, wo immer es gebraucht wird – im Haus, im Garten oder unterwegs. Ohne störende, begrenzende Kabel“, lautet das Credo des Gründers und Geschäftsführers der Nimbus Group.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Forming AG - Industrieleuchte CRAFT II plus trotzt herausfordernder Umgebung

Volle Widerstandskraft, weniger Energiebedarf:...

NILE - Ein Gleichgewicht der Gegensätze

Rodolfo Dordoni erneuert den experimentellen...

Mehr als 30 Jahre Architekturlichtplanung

Band 5 der Werkberichtreihe von Licht Kunst Licht...

Minimal Impact – Maximum Output

Ein visionärer Architektur-Prototyp mit...

Positive Weichenstellungen bei Sylvania in Erlangen

Die bevorstehenden europäischen Lampenverbote...

TUBE LIGHT - Design-Ikone in neuer Ausführung

Ein radikales Statement und eine Ikone der...

Neuer Umgebungslicht- und Näherungssensor von ams OSRAM

Genaues Farb- und Helligkeitsmanagement in...

Bauprojekt Koralmbahn Granitztaltunnel - Sicherheit im Untertagebau

Zumtobel bringt das Internet der Dinge unter Tage...

TONDA - Ein magisches Gleichgewichtsspiel wird zum Blickfang

Die neue Pendelleuchte Tonda von Ferruccio...

Stilvolle Beleuchtung im «Vieux Valais»

Einzigartiges Wechselspiel von Licht und Schatten...

Es hat den Dreh raus

Rutronik vertreibt das Raystar OLED mit...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juli 2022

MANIFESTO – Ästhetische Ausgewogenheit



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juli 2022

HeidelbergCement - Ein Ort der Interaktion



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de