22. Februar 2011

Die Revolution des Lichts

Einer Weltsensation gleich kommen die beiden neuen Langfeldleuchten GaliLUX und GaliLED von Pracht Lichttechnik. Sie sind die ersten wasserdichten Leuchten, die zu 98% aus nachwachsenden Rohstoffen gefertigt werden und damit erdölunabhängig, energieeffizient und unübertroffen umweltfreundlich sind.

GaliLED – die Verwendung nachwachsender Rohstoffe und moderne, energieeffiziente LED Technik machen sie zur derzeit umweltfreundlichsten Leuchte weltweit [Bild: Alfred Pracht Lichttechnik GmbH]

GaliLUX. Die mit einer T5-Leuchtstofflampe ausgestattete, strahlwassergeschützte Leuchte verfügt über einen Parabol-Spiegelrohr- Reflektor für Raumlicht. Gehäuse und Fassungsstücke bestehend aus nachwachsenden Rohstoffen [Bild: Alfred Pracht Lichttechnik GmbH]

Dr. Friedhelm Pracht, Geschäftsführer der Prachtgroup, hat es geschafft. Was als undenkbar galt, ist Realität geworden – Leuchten aus nachwachsenden Rohstoffen zu fertigen. „Mit dieser zukunftsweisenden Technologie wollen wir auch außerhalb modernster Lampen- und Reflektortechnik einen ernsthaften und vor allem nachhaltigen Beitrag zum Schutz und der Bewahrung unserer Umwelt leisten“, so Dr. Pracht, der mit seinem hausinternen Entwicklungsteam in intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit das Projekt „NAWAROH“ (nachwachsende Rohstoffe) bis zur Marktreife wesentlich geprägt und begleitet hat.



Der mit 98% extrem hohe Anteil an natürlichen Rohstoffen kommt einer Weltsensation gleich, die ähnlich bahnbrechend ist wie die vielen Erfindungen und Erkenntnisse des großen italienischen Philosophen, Mathematikers, Physikers und Astronomen Galileo Galilei, dessen Name in abgeleiteter Form als Symbol für die neuen Leuchten steht. „Uns war von Anfang an klar, auf welche technisch komplizierte und komplexe Herausforderung wir uns da eingelassen haben“, meint Dr. Pracht, „aber der Erfolg gibt uns Recht. Die weltweite Resonanz auf die beiden neuen Leuchten ist riesig, das Interesse unserer Kunden sprengt alle Erwartungen.“

Das System GaliLUX basiert auf einer T5-Leuchtstoffröhre, GaliLED hingegen ist mit moderner LED-Technik versehen. Die Leuchten sind weitestgehend chemikalien- und temperaturschwankungsresistent, verfügen über eine hohe Schlagfestigkeit, sie sind UV-beständig, lebensmittelkonfliktfrei und völlig CO2-neutral. Der Stoff- und Energiekreislauf ist geschlossen, weil die Materialien alle recyclebar sind. Die genaue Spezifikation und Veredelung des natürlichen Rohstoffes, der für die Fertigung des Leuchtengehäuses und der Fassungsendstücke eingesetzt wird, bleibt geheim. Laut Pracht werden aber keine essbaren Rohstoffe verwendet und die Grundsubstanz sei in genügendem Maße verfügbar. „Ich wollte kein Naturprodukt verwenden, das anderen Menschen als Lebensmittel dient“, so Dr. Friedhelm Pracht.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Ein echter Blickfang - Stehleuchte No.1 von 8 seasons design

Licht und ein gutes Buch – mehr braucht man nicht...

HfMT Hamburg setzt auf Spotlight und Feiner Scheinwerfer

Die im Zeitraum 1917 - 1937 erbaute ehemalige...

Steuerbarer LED-Treiber von MEAN WELL für die biorhythmische Beleuchtung

Serie LCM-40TW nun im Schukat-Programm – Schukat...

Neue Version der Homematic IP App veröffentlicht

Homematic IP und Philips Hue erleuchten gemeinsam...

Das Aus für die Leuchtstofflampe - Umrüstung oder Neuanschaffung

Nachdem 2019 bereits die Glühlampe aus dem...

OCARA - Optimales Arbeitslicht auch im Homeoffice

Mischlichtkonzept der „All in one“ Tischleuchte...

Energiesparen für alle - LEDVANCE spendet 100.000 LED-Lampen an die Tafel Bayern

Mit der Spende von 100.000 LED-Lampen unterstützt...

Neues Licht für Bestandsgebäude

Aus alt wird neu: Refurbishment bei und mit der...

Neuartiges Netzteil bietet bis zu 50 Jahre Lebensdauer

Ausgründung „Digital Power Systems“ des KIT...

Ansorg hüllt Wohnaccessoires in stimmungsvolles Licht

Casaideas mit neuer Präsenz in Santiago de Chile...

TU Wien - Licht macht ein Büro zum Ökosystem

Wie lassen sich smarte Gebäude mit möglichst...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
November 2022

STONE in MOTION – Lichtunikate aus Marmor



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
November 2022

ALEXANDER TUTSEK-STIFTUNG - „Kunst“licht höchster Präzision



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de