14. Oktober 2014

Weingut Hannes Reeh - Chardonnay unplugged

Hannes Reeh ist einer der österreichischen Winzer, die von der Wein- und Gourmet-Community mit großer Neugierde und Wohlwollen beobachtet werden – als einer der spannendsten Winzer-Persönlichkeiten, die Österreich derzeit zu bieten hat. Artemide und das Architekturbüro Halbritter & Hillerbrand haben nun die Bühne neu gestaltet, auf der er seine Weine produziert und präsentiert.

[Bild: Artemide s.p.A.]

[Bild: Artemide s.p.A.]

[Bild: Artemide s.p.A.]

[Bild: Artemide s.p.A.]

[Bild: Artemide s.p.A.]

[Bild: Artemide s.p.A.]

[Bild: Artemide s.p.A.]

[Bild: Artemide s.p.A.]

[Bild: Artemide s.p.A.]

[Bild: Artemide s.p.A.]

[Bild: Artemide s.p.A.]

Eine unkomplizierte Bühne für den Wein - Der Winzer beschreibt sich selbst als jung, uneitel und unkompliziert. Das Architekturbüro Halbritter & Hillerbrand hat nun diese Eigenschaften – jung im Sinne von zeitlos, uneitel im Sinne von schlicht und unkompliziert im Sinne von auf das Wesentliche konzentriert – in eine bestechend einfache Formensprache und eine reduzierte Auswahl an Materialien übersetzt.



Anthrazitfarbener Sichtbeton, vorpatiniertes Zinkblech und großflächige Holz- und Glasportale prägen die sowohl zeitlose als auch moderne Optik des neuen Weingutes. Die prägnante Lage inmitten einer Wiese mit Obstbäumen wurde genutzt, um den Freiraum als zusätzliche Kulisse miteinzubeziehen.

Für die aufgrund der sehr unterschiedlichen Aufgaben – von der Produktion über das Lager und den Verkauf bis zu den Verkostungs- und privaten Räumen - komplexe Lichtplanung fand man in Artemide einen Partner, der mit seinen Leuchten das gesamte Spektrum der Anforderungen optimal bedienen kann. Hannes Reeh zu seinen Vorstellungen: „Wein hat viel mit Stimmung und Gefühl zu tun. Deshalb war es für mich wichtig ein Lichtkonzept zu haben, das sowohl anspruchsvoll als auch flexibel ist und zu jeder Stimmung passt.“

Responsible Architecture und Responsible Light
Mit dem Grundsatz einer „Responsible Architecture“ haben sich Halbritter & Hillerbrand ebenso wie Artemide mit «Responsible Light» dem Grundsatz der Nachhaltigkeit verschrieben. Die vielfältigen Aufgaben der Lichtplanung reichten von optimalem Arbeitslicht bei der Auslese der Trauben - farbneutral und lichtstark auch über eine Höhendistanz von 5 m  – bis hin zur Beleuchtung des Barriqueraumes - mit LED`s, die sich wie ein Spinnennetz durch den Raum ziehen und die man in der Lichtfarbe bzw. Helligkeit zur optimalen Lichtstimmung einstellen kann (LED-Profil Riga in RGB-Ausführung). Für die Arbeitsbereiche kam eine Sonderleuchte in verschiedenen Größen zum Einsatz, die speziell für das Weingut entwickelt wurde. Rastaf beleuchtet die Bühnenräumen, Tolomeo die Büroräume, die Einbauleuchte Naiade und Projektorleuchte Cariddi setzen den Außenbereich und NUDA den Vorplatz und Parkplatz in Szene.

Manfred Peckal, Vertriebsleiter Österreich dazu: „Die Herausforderung bei diesem Projekt war für Artemide, die nötige Grundbeleuchtung für die Produktion mit der Effekt-Beleuchtung und der Inszenierung des Gebäudes in Einklang zu bringen, abgestimmt auf die Persönlichkeit von Hannes Reeh. Das Ergebnis ist eine außergewöhnliche Komposition, bei der wir die Freiheit hatten, gemäß unserer Auffassung „The Human Light“ das gesamte Spektrum unserer Produktpalette ganzheitlich umzusetzen.“

So unterstreicht das Beleuchtungskonzept in seiner Kombination aus Innovation, Design und Qualität, dass die neue Weinhalle innen kompromisslos zweckmäßig ist und sich außen perfekt an die Andauer Umgebung anpasst.

Oder anders gesagt: Responsible Architecture von Halbritter & Hillerbrand und Responsible Light von Artemide bilden gemeinsam die idealtypische Bühne für die Unplugged-Weine von Hannes Reeh.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

TWIGGY WOOD - Filigrane Carbonfaser trifft auf warmes Holz

Wenn ein klassisches Design neu interpretiert...

Leistungsstärkere UV-C-Lösungen

Nach erfolgreicher Einführung der ersten UVC-LED...

eltefa 2021 - Handwerk, Industrie und Dienstleistung sehnen Austausch herbei

Safe Expo-Konzept macht Branchentreff vom 20. bis...

CLUB – Downlight Familie für individuelle Lichtlösungen

NEKO Lighting stellt mit CLUB eine variable...

SLACK-LINE - Hochvariable Lichtmodule

"Am Anfang stand eine einfache Schlaufe, am Ende...

WIBRE stärkt sein europäisches Vertriebsnetz

LUXED Beleuchtungen GmbH ist exklusiver Partner...

Tobias Grau revolutioniert Office-Beleuchtung mit der neuen Kollektion TEAM

Tobias Grau freut sich, TEAM vorzustellen: eine...

SRT-LICHTBANDSYSTEM - Flexibel, effizient und 100 Prozent variabel

Regiolux präsentiert mit dem SRT-Lichtbandsystem...

IR ist Intelligence Ready

Für ewo entwickelte Jörg Boner eine neue...

Forever modern - KAISER idell Lamps in neuen Farben

Das Designunternehmen Fritz Hansen präsentiert...

Intelligente Lichtsteuerung per Plug-and-play

Neue ESYLUX-Präsenz- und Bewegungsmelder mit...

AKTUELLES IM FORUM

on-light Forum

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Oktober 2020

MAGNETICS – Versetzen, verschieben und neu konfigurieren



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Oktober 2020

RDL AG Suhr – Licht und Akustik prägen das Raumklima



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de