11. August 2015

Wechselndes Farbspiel für die Philharmonie Stettin

Eindrucksvoll schießen dutzende weiße Blöcke mit Spitzdächern in die Höhe: Die neue Konzerthalle der Philharmonie im polnischen Stettin wirkt dank Lichttechnik der Osram-Tochter Traxon wie ein riesiger Kristall. Die Fassade aus transluzenten Glastafeln ist tagsüber weiß und nahezu undurchsichtig, während bei Einbruch der Dunkelheit eine neuartige LED-Fassadenbeleuchtung von Traxon die Philharmonie als glühende Lichtbox erscheinen lässt.

Die neue Konzerthalle der Philharmonie Stettin ist ein eindrucksvolles Gebäude aus weißen, gläsernen Blöcken mit spitzen Dächern [Bild: Osram GmbH]

Die Philharmonie in Stettin wurde kürzlich mit dem renommierten „Mies van der Rohe Award 2015“ ausgezeichnet [Bild: Osram GmbH]

Nachts sorgt eine dynamische LED Fassadenbeleuchtung von Osram für ein wechselndes Farbspiel [Bild: Osram GmbH]

25.000 Traxon Dot XL-3 RGB wurden hinter der Glasfassade angebracht und werden von einem e:cue System gesteuert [Bild: Osram GmbH]

Die Philharmonie in Stettin, entworfen vom spanisch-italienischen Büro Barozzi Veiga, wurde kürzlich mit dem renommierten „Mies van der Rohe Award 2015“, dem Preis der Europäischen Union für zeitgenössische Architektur ausgezeichnet. Der mit Glastafeln verkleidete, transluzente Bau greift mit seinen expressiven Spitzen die historischen Steildächer der Innenstadt auf. Er liegt an originaler Stelle des kriegszerstörten Konzerthauses und birgt einen Raum für 1.000 Zuschauer, einen Kammermusiksaal für 200 Zuschauer, einen Multifunktionsraum sowie eine monumentale Eingangshalle.



Die Philharmonie wirkt lebendig, denn ihr äußeres Erscheinungsbild ändert sich in Abhängigkeit von Jahreszeiten, dem Himmel und der Stadt. In der Dämmerung und Dunkelheit leuchtet das Volumen von innen heraus oder kann durch die integrierte LED-Medien- und Fassadenbeleuchtung von Osram vielfarbig inszeniert werden. Anstelle der ursprünglich vorgesehenen Leuchtstofflampen enthält die dynamische LED Lösung 25.000 kundenspezifisch gefertigte Traxon Dot XL-3 RGB. Diese sind an flexiblen Kabeln zwischen den Wänden des Gebäudes und der Glasummantelung befestigt. Jeder Dot beinhaltet drei RGB LEDs und ist einzeln steuerbar, sodass Text, Grafiken und Videoinhalte optimal wiedergegeben werden.

Die Installation wird durch ein e:cue Steuerungssystem mit einer Kombination aus Lighting Control Engine 2 fx, Butler XT, und Video Micro Converter gesteuert und liefert vorprogrammierte Inhalte. Dabei sind für Feiertage, wie etwa den Tag der Unabhängigkeit, und für besondere Veranstaltungen und Konzerte spezielle dynamische sowie statische Szenen abrufbar. Dabei registriert ein Sensor den Sonnenuntergang, startet die Sequenzen am Ende des Tages und stoppt um Mitternacht. Auch eine manuelle Steuerung mithilfe eines Glass Touch Bedienterminals ist möglich ist. Die Funktionsweise der Installation wird durch einen Temperatursensor überwacht der diese im Notfall abschaltet.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Stadt-Dschungel in Stuttgart

Occhio sorgt für die richtige Atmosphäre in...

Atmosphärisches Licht für das Haus am See

Über drei Etagen plus Kellergeschoss erstreckt...

Licht von der Decke – Systematisch weitergedacht

Die neuen DAC100 Decken- und DAS100 Pendel- und...

Was die Verpackung verrät

Neues EU-Energielabel für Leuchtmittel - Zum 1....

RAIDEN - Schlankes Flutlicht für anspruchsvolle Umgebungen

Sylvania präsentiert ein neues Mitglied seiner...

Wandelbares Licht für die Expo Dubai

Lichterlebnisse der Zukunft von vanory im...

CoeLux - Neuheiten mit Smart Sky Technologie

Die Kollektionen CoeLux können in diesem Jahr mit...

LEDS C4 eröffnet Design- und Innovationszentrum in Madrid

LEDS C4 setzt seinen Wachstumskurs fort und...

Midgard MODULAR – Klassiker in der Herz&Blut Edition

Klassiker in neuem Kleid - In Kooperation mit dem...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Dezember 2021

NIME – Wahre Schönheit kommt von innen



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Dezember 2021

"Shine on“ - Nahtlos integriertes Architekturlicht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de