30. April 2010

Sechsseitig umspielt - Magic Box auf der Expo Shanghai

Visionäre Räume erleben, das verspricht die Expo Shanghai, die vom 1. Mai bis 31. Oktober Besucher aus aller Welt anziehen wird. Unter dem Motto „Better City - Better Life“ präsentieren sich auf der bisher größten Weltausstellung Länder, Firmen und Institutionen, darunter auch das chinesische Staatsunternehmen State Grid, das mit einer medialen Architekturinszenierung überzeugt.

State Grid Pavillon - Magic Box [Bild: Roland Halbe, Stuttgart]

State Grid Pavillon - Magic Box: Sechsseitige Bespielung [Bild: Roland Halbe, Stuttgart]

State Grid Pavillon - Magic Box: Sechsseitige Bespielung [Bild: Roland Halbe, Stuttgart]

State Grid Pavillon - Magic Box: Sechsseitige Bespielung [Bild: Roland Halbe, Stuttgart]

State Grid Pavillon - Magic Box: Sechsseitige Bespielung [Bild: Roland Halbe, Stuttgart]

Die Magic Box, konzipiert von ATELIER BRÜCKNER aus Stuttgart, entführt den Besucher in imaginäre Welten. Sie ist das pulsierende Herz des State Grid Pavillons, der die Aufgaben und Visionen des Unternehmens in überraschenden Bildern vor Augen führt.



Auf einer Glasbrücke stehend, taucht der Besucher in eine Rauminszenierung ein, die zum emotionalisierendem Erlebnis wird. Ein enges LED-Raster auf den Innenseiten der Magic Box ermöglicht eine Raum-generierende Bespielung. Sechsseitig wird der Besucher "umspielt". Er wird Teil eines Filmes, der ihn auf eine Reise durch Zeit und Raum entführt: Von den Ursprüngen der Energie über den China-weiten Energietransport bis zur Nutzung der Energie in den Städten der Zukunft. In ausdrucksstarken Bildern vermittelt der Film (Regie: Marc Tamschick, Berlin), wie der verantwortungsvolle Einsatz von Energie letztlich zur Verbesserung städtischer Lebensbedingungen führt. Das allumfassende Stromnetz, Voraussetzung zielgerichteter Energieübertragung, wird im Prolog und Epilog des Filmes als animiertes Grid dargestellt, das Dreidimensionalität und Tiefenräumlichkeit eröffnet.

Auch die Fassaden des Pavillons sind dem Grid als Leitmotiv verpflichtet. Von der Magic Box, die gleichsam frei schwebend im hufeisenförmigen Pavillon hängt, gehen technische Impulse aus. Pulsierend greifen sie auf den gesamten Gebäudekomplex über und setzen sich dort in einer Netzstruktur fort. Die Bespielung der Magic Box wird zum Impulsgeber stromdurchfluteter Netzlinien, die den gesamten Pavillonbau umgreifen.

Credits
Gesamtauftragnehmer, Konzeption, Koordination und Projektleitung der "Magic Box" und der Pavillonfassade: ATELIER BRÜCKNER GmbH, Stuttgart
Mediale Inszenierung der „Magic Box“: ATELIER BRÜCKNER gemeinsam mit TAMSCHIK MEDIA+SPACE GmbH, Berlin
Produktion der Medialen Inszenierung: ATELIER BRÜCKNER mit TAMSCHICK MEDIA+SPACE GmbH, Berlin in Zusammenarbeit mit m box bewegtbild GmbH, Berlin
Medientechnische Planung der „Magic Box“ und der Pavillonfassade:
ATELIER BRÜCKNER mit medienprojekt p2 GmbH, Stuttgart
Komposition und Sounddesign: ATELIER BRÜCKNER mit Idee und Klang GmbH, Basel
Generalunternehmer: IBM China Company Limited, ShanghaiClient: SGCC, State Grid Corporation of China




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Smart City - Mehr Sicherheit durch vernetztes Licht

Innovative Licht-Konzepte können entscheidend zur...

ONELINE – A line of light

Oneline ist eine Zusammenarbeit zwischen Fritz...

Tridonic LED-Treiber erhalten weltweit erste Zhaga-Book-24-Zertifizierung

Outdoor LED-Treiber können noch leichter mittels...

Plissierte Kunstwerke - Klassiker von LE KLINT

LE KLINT steht für gefaltete Papierleuchten. Seit...

Raumöffnende Lichtakzente in der Raiffeisenbank Kaisten

Was ursprünglich als einfacher Umbau der...

Nachhaltig, kreislaufgerecht und sozial verträglich Bauen

Nimbus und Häfele unterstützen Gewinnerteams beim...

INVENTARIO Ausgabe 16

2010-2022: 12 Jahre freie, intensive...

Discover the world of Blu2Light

Neue Webseite für Blu2Light online - Keine Frage,...

Am Puls der Zeit - Highlights der Light+Building Autumn Edition

Was für die Branchen der Light+Building im Fokus...

Private Assets AG übernimmt InstaLighting GmbH

Die Beteiligungsgesellschaft „Private Assets AG“...

Ilmenauer Straßenleuchten auf Sendung mit funkbasiertem Monitoring-System

Erster SmartCity-Testaufbau des IMMS im Projekt...

EMX – Das Downlight mit Patent für alle Fälle

Passt nicht, gibt’s nicht! – So lassen sich die...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
August 2022

APPLY – Kompakte und geometrische Linien



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
August 2022

UKB - Gesundheitscampus im besten Licht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de