07. Januar 2013

Schwebendes Licht

Die neue Pendelleuchte Glamox C75-P besticht durch ihr ästhetisches, schlankes und zugleich zurückhaltendes Design. Dank der eleganten Form, fügt sich die neue Pendelleuchte optimal in Büros der Geschäftsführung, Vorstandsetagen oder vergleichbaren Bereichen ein. Das neue Modell besteht aus einer nur 10 Millimeter dünnen Acrylplatte, die in einem äußerst schlanken Aluminiumrahmen dezent eingefasst wurde. Wird das Licht eingeschaltet, scheint die Glamox C75-P im Raum unsichtbar zu sein.

[Bild: Glamox Luxo Lighting GmbH]

[Bild: Glamox Luxo Lighting GmbH]

[Bild: Glamox Luxo Lighting GmbH]

[Bild: Glamox Luxo Lighting GmbH]

[Bild: Glamox Luxo Lighting GmbH]

[Bild: Glamox Luxo Lighting GmbH]

Für den Betrachter ist lediglich ein Hauch eines schwebenden Lichtstreifens in der Luft zu sehen. Dieser Effekt wird durch den Einsatz der innovativen Optik im Zusammenspiel mit einer vertikalen LED-Lichtquelle und einer besonderen Lichtbrechung hervorgerufen. Glamox Luxo Lighting setzt bei der C75-P auf eine Microcone-Struktur – kleine eingepresste Kegel ermöglichen bei dieser Bauform, dass das Licht von oben und unten gebrochen wird. Die neue Pendelleuchte Glamox C75-P ist ab sofort erhältlich.



Besonders in modernen Bürogebäuden spielt die dezente Beleuchtung eine maßgebliche Rolle. Dabei werden nicht nur große Erwartungen an das Leuchtmittel, sondern auch auf das Design der jeweiligen Modelle gestellt. Hier weiß die neue Glamox C75-P aufzutrumpfen. Beim Design der Pendelleuchte wurde besonderen Wert auf Eleganz und gleichzeitig optimaler Lichtverteilung gelegt. Das Modell sorgt für eine perfekte Beleuchtung, ohne dabei aufdringlich zu wirken.

Stilvolles Design und bei Lichtabgabe nahezu unsichtbar: Die Pendelleuchte ist eine der ersten LED-Leuchten mit einer kombinierten Lichtverteilung nach oben und unten. Trotz der schmalen Form und einer Lichtverteilung über eine gerade mal 10 Millimeter dünne Acrylplatte ist die Leuchte äußerst effizient. Optional kann die Glamox C75-P mit einem integrierten Multi-Sensor (D-SEN) geliefert werden. In diesem Fall ist immer eine Fernbedienung zum einfachen An- und Ausschalten sowie zur Dimmung im Lieferumfang enthalten.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Midgard AYNO - Ab sofort im Handel live erlebbar und verfügbar

Die Inzidenzwerte sinken deutschlandweit und...

CoeLux Sun & Moon - Sonne und Mond in einem Raum

Die neuen High-Tech-Systeme von CoeLux...

Vernetzte LED-Beleuchtung von Signify sorgt für gesteigertes Fan-Erlebnis

Optimierte Beleuchtung in sechs europäischen...

LEDVANCE VIVARES - Das neue Lichtmanagementsystem

Mit VIVARES eröffnet LEDVANCE völlig neue...

LEDcave Berlin - Virtual Production in Europas größtem XR-Studio

Die Lichthaus-Gruppe sowie die Rent Event Tec...

Marco Steffenmunsberg neuer CEO bei Regiolux

Aktiv den digitalen Wandel mitgestalten - Seit 1....

Anmeldefrist für LUXI 2021 verlängert!

Studierende, Design- und Planungsbüros,...

Zumtobel und iHaus machen aus Gebäuden Smart Buildings

Die iHaus AG integriert die professionelle...

ACURIA - Das Licht der optimalen Produktion

Maschinenleuchte ACURIA überzeugt mit Form,...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juni 2021

LUKIDA & ANTARES – Netzunabhängig und nachhaltig



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juni 2021

Cantina Fernand Cina - Gewandet in Sarment und Seide



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de