07. Januar 2013

Schwebendes Licht

Die neue Pendelleuchte Glamox C75-P besticht durch ihr ästhetisches, schlankes und zugleich zurückhaltendes Design. Dank der eleganten Form, fügt sich die neue Pendelleuchte optimal in Büros der Geschäftsführung, Vorstandsetagen oder vergleichbaren Bereichen ein. Das neue Modell besteht aus einer nur 10 Millimeter dünnen Acrylplatte, die in einem äußerst schlanken Aluminiumrahmen dezent eingefasst wurde. Wird das Licht eingeschaltet, scheint die Glamox C75-P im Raum unsichtbar zu sein.

[Bild: Glamox Luxo Lighting GmbH]

[Bild: Glamox Luxo Lighting GmbH]

[Bild: Glamox Luxo Lighting GmbH]

[Bild: Glamox Luxo Lighting GmbH]

[Bild: Glamox Luxo Lighting GmbH]

[Bild: Glamox Luxo Lighting GmbH]

Für den Betrachter ist lediglich ein Hauch eines schwebenden Lichtstreifens in der Luft zu sehen. Dieser Effekt wird durch den Einsatz der innovativen Optik im Zusammenspiel mit einer vertikalen LED-Lichtquelle und einer besonderen Lichtbrechung hervorgerufen. Glamox Luxo Lighting setzt bei der C75-P auf eine Microcone-Struktur – kleine eingepresste Kegel ermöglichen bei dieser Bauform, dass das Licht von oben und unten gebrochen wird. Die neue Pendelleuchte Glamox C75-P ist ab sofort erhältlich.



Besonders in modernen Bürogebäuden spielt die dezente Beleuchtung eine maßgebliche Rolle. Dabei werden nicht nur große Erwartungen an das Leuchtmittel, sondern auch auf das Design der jeweiligen Modelle gestellt. Hier weiß die neue Glamox C75-P aufzutrumpfen. Beim Design der Pendelleuchte wurde besonderen Wert auf Eleganz und gleichzeitig optimaler Lichtverteilung gelegt. Das Modell sorgt für eine perfekte Beleuchtung, ohne dabei aufdringlich zu wirken.

Stilvolles Design und bei Lichtabgabe nahezu unsichtbar: Die Pendelleuchte ist eine der ersten LED-Leuchten mit einer kombinierten Lichtverteilung nach oben und unten. Trotz der schmalen Form und einer Lichtverteilung über eine gerade mal 10 Millimeter dünne Acrylplatte ist die Leuchte äußerst effizient. Optional kann die Glamox C75-P mit einem integrierten Multi-Sensor (D-SEN) geliefert werden. In diesem Fall ist immer eine Fernbedienung zum einfachen An- und Ausschalten sowie zur Dimmung im Lieferumfang enthalten.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Pop-up Store Basel - Exklusives Schaufenster auf Zeit

Design im Spotlight - Während eines Jahres...

Gedruckter Data-Matrix-Code auf LEDs von ams OSRAM

Fortschrittlicher Data-Matrix-Code generiert...

BRAHE von AURA LIGHT - Design-Downlight mit neuester LED-Technologie

Der schwedische Leuchtenhersteller Aura Light...

Wohnanlage Rütihof - 95% Energieersparnis dank Licht-Umrüstung

In der Züricher Wohnanlage Rütihof wurde die...

16. Mai - Internationaler Tag des Lichts

Jetzt auf nachhaltige LED-Beleuchtung umrüsten -...

MOVE IT PRO von XAL - One system, all spaces, no limits

Ein Lichtsystem für Gestaltungsfreiheit ohne...

Robert Diedrich ist neuer Global Head of Marketing bei WE-EF

In seiner neuen Rolle verantwortet Robert...

Drahtlose Lichtsteuerung neu gedacht

Passend zum omnipräsenten Thema Smart Lighting,...

Langlebige Downlights für den Ausbau des Changi Airport Singapur

Bei der Renovierung und Erweiterung des Terminals...

MAC Viper XIP von Martin Professional

Die nächste Generation der legendären Viper-Serie...

Artemide Unterlinden - Perfekte Symbiose aus Vergangenheit und Zukunft

Vom berühmten Designteam Herzog & de Meuron...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2024

MOTUS LINE – Motus is Movement



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2024

Saline Royale Arc et Senans – UNESCO-Weltkulturerbe in Szene gesetzt



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de