12. April 2011

Pünktliche Präsentation

Pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum der bedeutendsten Möbelmesse der Welt „Salone Internationale del Mobile“ in Mailand präsentiert sich LUXOWORKS erstmals nach erfolgreicher Beta-Phase dem breiten Publikum auf der EUROLUCE. Die Besucher vor Ort können sich vom umfangreichen Leistungsspektrum der innovativen Datenbank für Lichtplanung überzeugen. Zeitgleich wird die Plattform im Internet unter www.luxoworks.com für die öffentliche Nutzung freigeschaltet.

LUXOWORKS Messeauftritt auf der Light + Building 2010 [Bild: Luxoworks GmbH]

Planungstool - Per Drag & Drop werden die Produkte im Grundrissplan platziert [Bild: Luxoworks GmbH]

Produktanfrage - Über das LUXOWORKS Anfragetool kommuniziert der Nutzer direkt mit dem Hersteller [Bild: Luxoworks GmbH]

Produktdarstellung [Bild: Luxoworks GmbH]

Inspirationsdatenbank – Referenzprojekte mit direkter Verknüpfung zu Produkten und Herstellern [Bild: Luxoworks GmbH]

Projektverwaltung [Bild: Luxoworks GmbH]

LUXOWORKS Erweiterte Suche [Bild: Luxoworks GmbH]

Laurent Brückner, Brückner Architekten, München [Bild: Luxoworks GmbH]

Marcus Bauer, ArteLumen GmbH, Nürnberg [Bild: Luxoworks GmbH]

Schon bei der Präsentation der Beta-Version von LUXOWORKS auf der Weltleitmesse für Licht, Architektur und Technik, der Light & Building 2010 in Frankfurt, begeisterte das Tool Architekten, Fachplaner und Innenarchitekten ebenso wie die Hersteller der Leuchtenbranche.



In der darauf folgenden ausgiebigen Beta-Testphase konnte neben der weiteren Optimierung der Nutzerführung sowie der Weiterentwicklung des 2D-Planungstools, vor allem ein umfassender Datenstandard entwickelt werden. Mit nur wenigen Klicks findet der Anwender aus mehr als 30.000 Leuchten gezielt das richtige Produkt für seine Planung. Die Selektion wird dabei einfach über die Merkmale der Einzelvarianten innerhalb einer Produktfamilie getroffen.

Umfassende Leuchten-Datenbank mit integriertem Planungstool
Mit LUXOWORKS steht den Planern nun eine umfassende und herstellerübergreifende Produktdatenbank mit integriertem Projektplanungstool für Leuchten zur Verfügung. Die Produktauswahl erfolgt durch die Nutzung einer innovativen Suchmaske oder inspirativ anhand von Projektbildern. Alle Produkte sind direkt mit den Detailinformationen des Herstellers verknüpft und können bequem per Drag & Drop in den Plan übernommen werden.

Die integrierte Projektverwaltung ermöglicht es dem Anwender, seine Projekte mit Projektnamen, Raumstruktur und Planskizze zu organisieren. Änderungen können direkt online vorgenommen werden, so dass die Abstimmung des Planers mit seinem Auftraggeber in nur einem Termin vor Ort erfolgen kann. Die Projektunterlagen können jederzeit präsentationsfähig als PDF oder PPT mit nur einem Klick exportiert werden.

Unkompliziert gestaltet sich ebenso die Angebotseinholung beim Hersteller: die Mengenermittlung findet automatisch statt und das integrierte Anfragetool sichert die qualifizierte Anfrage beim Hersteller.

Inspirierende Produktselektion
Die LUXOWORKS Inspirationsdatenbank hält einen vielfältigen Pool an Referenzbildern und Projekten bereit. Der Anwender findet hier anhand der gewünschten Lichtstimmung genau das richtige Produkt für seine Planung, da jedes Referenzbild direkt mit den abgebildeten Produkten und Herstellern verknüpft ist.

Um den Anwendern zukünftig noch mehr Flexibilität im Einsatz von LUXOWORKS zu bieten, plant das Unternehmen, schon Anfang des 3. Quartal 2011 eine mobile Variante mit alle Funktionalitäten der Online-Plattform als iPad-Version anzubieten.

Über LUXOWORKS
Die internetbasierte Datenbank für Lichtplanung wurde im Juni 2009 von den Geschäftsführern Laurent Brückner (Brückner Architekten, München) und Marcus Bauer (ArteLumen GmbH, Nürnberg) zunächst als „ Die Lichtdatenbank GmbH“ gegründet und am 28. Juli 2010 in „Luxoworks GmbH – Die Lichtdatenbank“ umfirmiert.
Zum 15. Dezember 2010 hat der zu ATEC gehörende Architekturverlag „Institut für internationale Architektur-Dokumentation GmbH & Co.KG“ mit seiner Marke DETAIL die Mehrheit an LUXOWORKS mit Sitz in Raubling/München übernommen. ATEC ist ein Verbundunternehmen der European Professional Publishing Group (EPPG).
LUXOWORKS bietet Architekten, Innenarchitekten, Fachplanern und privaten Endkunden neben umfassenden Produktinformationen von Leuchtenherstellern ein wirkungsvolles Projektplanungswerkzeug. Der Anspruch der Datenbank ist es, sämtliche Produkte der Marktführer und Innovationsträger der Leuchtenbranche auf einer herstellerübergreifenden Online-Plattform gezielt abrufbar zu machen.


Über DETAIL
Das Institut für international Architektur-Dokumentation GmbH & Co.KG  steht mit seiner Marke DETAIL seit der Gründung im Jahre 1961 für ein umfassendes Informations- und Dienstleistungsangebot für Architekten, Bauunternehmen sowie die Bauindustrie.
Neben der renommierten gleichnamigen Architekturfachzeitschrift mit Lesern in über 70 Ländern, einer Vielzahl an Fachbüchern und einem umfassenden Online-Angebot konzentriert sich DETAIL erfolgreich auf Corporate Publishing Dienstleistungen sowie Veranstaltungen.


Über die European Professional Publishing Group (EPPG)
Die im Jahr 2008 in München gegründete EPPG ist eine der führenden europäischen Fachverlagsgruppen in den Bereichen Bau+Architektur, Handel und Hospitality. Ziel der EPPG ist es, sich als eine der führenden deutschen und europäischen Verlagsgruppen im Bereich Special Interest und Fachinformation zu etablieren.
Zur Gruppe gehören unter anderem die Mode-, Lifestyle- und Trendpublikationsverlag B+B Media, die Sach- und Fachbuchverlagsgruppe Compact, die Bau-und Architekturverlage ATEC Business Information und InfoTechno Baudatenbank sowie die auf die Bereiche Handel und Hospitality spezialisierte Lebensmittel Praxis Verlag-Gruppe (LPV)
.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Explosionsgeschützte LED-Rohrleuchte

Die explosionsgeschützten LED-Rohrleuchten dienen...

Mayfair Pendelleuchten beleuchten private Momente und gastronomische Genüsse

Erdtöne, glänzende weiße Keramikfliesen und...

SYNIOS P1515 - Ausdrucksstarke und dramatische Rückleuchten-Designs

Neue LEDs der SYNIOS P1515-Familie erzeugen ein...

Covestro auf der Light+Building 2024

Innovative Polycarbonate für die Licht- und...

Volle Kontrolle!

Die neuen Fassadenleuchten eye + eye control und...

TRILUX ernennt Sebastian Trägner zum Chief Technology Officer (CTO)

Erweiterung des Vorstandsteams – TRILUX gibt mit...

„Sense the power of light“ - ams OSRAM auf der Light+Building 2024

„Sense the power of light“ – unter diesem...

Neue LEDVANCE LOOP-Zentrale eröffnet

Nachhaltigkeit trifft New Work - Nach der...

SYLVANIA AREUM - Variable Einsatzmöglichkeiten und komfortables Licht

Sylvania präsentiert mit seiner neuen Areum Serie...

Technische Lichtlösungen – Know-how kompakt vermittelt

Web- und Präsenz-Seminare 2024 von Regiolux - Das...

Häfele Lighting – Die neue Division

Premiere auf der Light+Building 2024 in Frankfurt...

Sensor-LED-Außenleuchten mit innovativer Bewegungserfassung

Die digitalen Sensor-LED-Außenleuchten L 270 digi...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Februar 2024

AXIS - Große Magie auf kleiner Bühne



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Februar 2024

WATERDROP Headquarters - Start-up trifft Geschichte



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de