10. Juni 2015

Projektionsmappingevent in Kanazawa

Eines der größten Projektionsmappingevents in der Geschichte Japans wurde unlängst realisiert. Als Projektionsfläche diente das berühmte Schloss von Kanazawa in der Präfektur Ishikawa. Das Event war Teil der Feierlichkeiten zu Ehren der Streckenerweiterung des Hokuriku Shinkansen Zuges, der seit Anfang März bis nach Kanazawa fährt.

[Bild: Drawing and Manual]

[Bild: Drawing and Manual]

[Bild: Drawing and Manual]

[Bild: Drawing and Manual]

Der Inhalt des Projektionsmappings wurde als eine bezaubernde Digitalkunstfantasie konzipiert, die Licht und Ton miteinander kombinieren sollte. Drawing and Manual war die Kreativagentur, die sich für die künstlerische Gesamtumsetzung dieses Großprojekts verantwortlich zeigte.



Creative Director Seiichi Hishikawa und Art Director Yutaka Obara konnten dabei das Talent einer Vielzahl von inspirierenden Künstlern und Handwerkern aus verschiedenen Firmen  wie z.B. CENDO Inc., Invisible Designs Lab, Diorama und Radix Corporation miteinbeziehen. Während der dreimonatigen Vorbereitungsphase dieses Großevents wurden zahllose Stunden investiert, um sicherzustellen, dass die künstlerische Vision zu einer greifbaren Realität heranreifen würde. Allein die Breite der verwendeten Gerüste belief sich auch beeindruckende 140 Meter.

Um die sehr komplexe traditionelle Dachstruktur besser studieren zu können, wurde ein detailgetreues Miniaturmodel des Schlosses mit Hilfe von 3D Druckern kreiert. Die Verantwortlichen bedienten sich auch der Pandoras Box Echtzeit-Renderingsysteme, um ihre künstlerische Vision zum Leben zu erwecken.  Teil dieser Vision war auch die Verbindung zur traditionellen Handwerkskunst Japans. Eines der besten Beispiele für diesen Ansatz zeigt sich in der praktischen Analyse der klassisch japanischen Papierfärbekunst, die an einigen Stellen das Contentdesign deutlich inspirieren konnte.

Ein weiteres einzigartiges Element dieses Events dürfte auch die extra dafür entwickelte Body-Sonic Maschine sein, mit deren Hilfe die Klänge des Events in Vibrationen umgewandelt wurden, die es Schwerhörigen leichter machten, auch diesen Aspekt der Feierlichkeiten voll mitzuerleben. Die eigens für das Event komponierte Musik verwendete ausschließlich menschliche Stimmen für das Erschaffen einer eindringlichen Atmosphäre. Um den Effekt der Soundcollage noch zu verstärken, wurden die Lautsprecher um das Publikum herum angeordnet. Mehr als 50.000 Besucher besuchten das virtuos konzipierte Event, welches allen Anwesenden einen neuen, inneren Zugang zum jahrhundertealten Schloss von Kanazawa ermöglichte.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

HANGMAN - Charme und unglaubliche Sorgfalt im Design

Das australische Leuchtenunternehmen Rakumba und...

ILVY – Low energy. Full power.

Servus Ilvy - Mit dieser Neuentwicklung setzt...

SEAT & CUPRA auf Düsseldorfer Automeile

Ansorg führt Markenwelten unter einem Dach...

Regiolux und Deutsche Lichtmiete kooperieren

Hightech-Lichtsysteme leuchten jetzt...

Geschlossene UV-C-Geräte für offene Einrichtungen

Signify erweitert sein Angebot zur...

LumiNature von Sylvania bringt Tageslicht in Gebäude

LumiNature ist die Innovation von Sylvania im...

Perfekte Systemlösungen mit dem neuen Vossloh-Schwabe Set Konfigurator

Sie suchen die perfekte Systemlösung für Ihre...

TAGO - Linearprofile für den Außenbereich

Akzentuierung von Architektur und Fassaden - Tago...

Intelligente Beleuchtungskonzepte mit 3D-Drucker

LEDs werden heutzutage fast überall zur...

Licht für das erste Haus aus dem 3D Drucker in Deutschland

Beleuchtet von next und less’n’more - In Beckum...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Oktober 2021

LOG 50 – Perfekte Systemergänzung



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Oktober 2021

Up! Berlin - Transformation vom Warenhaus zum Workspace



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de