17. April 2014

Prager Meinl-Filiale im perfekten Licht

Im Zentrum der Prager Altstadt hat das Wiener Traditionsunternehmen Julius Meinl ein neues Delikatessengeschäft eröffnet. Bartenbach zeichnet dabei – von der perfekten Inszenierung der exklusiven Waren bis zum durchdachten Lichtleitsystem – für die innovative Beleuchtungslösung verantwortlich.

Bartenbach setzte bei der Realisierung des komplexen Beleuchtungssystems ganz auf moderne LED-Technik, da sie energieeffizient und wirtschaftlich ist und weil mittels LED genau die unterschiedlichen Farbtemperaturen geschaffen werden können, um unterschiedliche Produkte ideal auszuleuchten [Bild: Bartenbach GmbH/ Peter Bartenbach]

Im Zentrum des zweigeschossigen Geschäftes befindet sich ein großzügiges Atrium. Der Einsatz von LED-Werfern war speziell im mehrgeschossigen Luftraum für eine indirekte Lichtlösung von Nöten. Eine facettierte Aluminium-Strukturglaskombination dient als Umlenkdecke, welche das Licht der Werfer blendfrei in den Verkaufsraum lenkt und das ursprüngliche Erscheinungsbild optimal wiedergibt [Bild: Bartenbach GmbH/ Peter Bartenbach]

Im Sinne der Energieeffizienz sowie hinsichtlich der vielfältigen Lichtspektren, die für dieses Projekt benötigt werden, wurde das komplexe Projekt zur Gänze mit moderner LED-Technik umgesetzt.



Julius Meinl hat mit der neuen Filiale in der Prager Altstadt erstmals seit Jahren eine Dependance im Ausland eröffnet. Um dieses prestigeträchtige Projekt im perfekten Licht zu präsentieren, setzte Meinl auf das Expertenwissen von Bartenbach. Es galt, die beiden unteren Geschosse des generalsanierten Jugendstilgebäudes der ehemaligen „Prager Kreditbank“ gemäß den Bedürfnissen des Delikatessenhandels zu adaptieren. Vor allem die Präsentation der unterschiedlichen Warengruppen sowie die Lichtführung durch das Gebäude standen dabei im Fokus.

Die Experten von Bartenbach setzten bei der Realisierung des komplexen Beleuchtungssystems ganz auf moderne LED-Technik. Zum einen, weil sie energieeffizient und wirtschaftlich ist. Zum anderen, weil mittels LED genau die unterschiedlichen Farbtemperaturen geschaffen werden können, um Produkte wie Fleisch, Obst, Gemüse, Brot, Käse oder Fisch ideal auszuleuchten. Den einzelnen Warengruppen haben die Fachleute von Bartenbach eigene Lichtspektren zugeordnet, um sie optimal in Szene zu setzen. Um die vorhin beschriebene Lichtqualität zu erreichen, wurde die neueste, am Markt verfügbare Lichttechnik herangezogen.

Eine Aufwertung erhält auch das Wegeleitsystem durch die punktuelle Lichtführung der künstlichen Sonnen im historischen Gebäude. Dadurch können sich Kunden im neuen Prager Meinl leichter orientieren. Schon im Eingangsbereich wurde mittels Zonierung hinter den Glastüren eine visuelle Transparenz geschaffen, die bis ins Innere des Gebäudes reicht.

Im Zentrum des zweigeschossigen Geschäftes befindet sich ein großzügiges Atrium. Der Einsatz von LED-Werfern war speziell im mehrgeschossigen Luftraum für eine indirekte Lichtlösung von Nöten. Eine facettierte Aluminium-Strukturglaskombination dient als Umlenkdecke, welche das Licht der Werfer blendfrei in den Verkaufsraum lenkt und das ursprüngliche Erscheinungsbild optimal wiedergibt. Ergänzend dazu sorgt eine durchdachte Mischung von Funktions- und Dekorationsleuchten für stimmungsvolles Ambiente.

Dank dem innovativen Beleuchtungskonzept von Bartenbach ist die neue Filiale des Traditionshauses Julius Meinl im wahrsten Sinne ein Highlight der Prager Altstadt.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

NILE - Ein Gleichgewicht der Gegensätze

Rodolfo Dordoni erneuert den experimentellen...

Mehr als 30 Jahre Architekturlichtplanung

Band 5 der Werkberichtreihe von Licht Kunst Licht...

Minimal Impact – Maximum Output

Ein visionärer Architektur-Prototyp mit...

Positive Weichenstellungen bei Sylvania in Erlangen

Die bevorstehenden europäischen Lampenverbote...

TUBE LIGHT - Design-Ikone in neuer Ausführung

Ein radikales Statement und eine Ikone der...

Neuer Umgebungslicht- und Näherungssensor von ams OSRAM

Genaues Farb- und Helligkeitsmanagement in...

Bauprojekt Koralmbahn Granitztaltunnel - Sicherheit im Untertagebau

Zumtobel bringt das Internet der Dinge unter Tage...

TONDA - Ein magisches Gleichgewichtsspiel wird zum Blickfang

Die neue Pendelleuchte Tonda von Ferruccio...

Stilvolle Beleuchtung im «Vieux Valais»

Einzigartiges Wechselspiel von Licht und Schatten...

Es hat den Dreh raus

Rutronik vertreibt das Raystar OLED mit...

„Die perfekte Beleuchtung einer Pflanzenwand“

Das neue ERCO Whitepaper - Ein wichtiger...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juli 2022

MANIFESTO – Ästhetische Ausgewogenheit



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juli 2022

HeidelbergCement - Ein Ort der Interaktion



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de