04. März 2019

Osram ist Lichtpartner des Eurovision Song Contest 2019

Zum fünften Mal in Folge beleuchtet der Münchner Hightech-Lichtexperte das Mega-Event - Vom 12. bis 18. Mai dreht sich in Tel Aviv alles um die Musik: Israel ist Gastgeber des 64. Eurovision Song Contest und inszeniert unter dem Motto „Dare to Dream!“ – „Wage zu träumen!“ – das beliebte TV-Spektakel. Osram setzt auch in diesem Jahr wieder die Veranstaltung als offizieller Lichtpartner in Szene.

Individuelle Lichtlösungen von Osram beim ESC 2018 in Lissabon [Bild: Ralph Larmann]

Große Emotionen sind garantiert, wenn die 42 Show-Acts um ihren Traum kämpfen, den Sieg in ihr Land zu holen. Begleitet werden sie dabei von einer Lichtshow voller dynamischer Effekte, Farben, Formen und Dimensionen. Bühnen-Designer Florian Wieder gestaltet die ESC-Bühne 2019 in modernem und stimmungsvollem Design. Mit der Umsetzung der Lichteffekte während des Eurovision Song Contests sind die zwei israelischen Lichtdesigner Ronen Najar und Dakar Azulay beauftragt. Im Internationalen Kongresszentrum Tel Aviv schaffen die Kompositionen aus Licht und Klang 2019 ein Ambiente der Superlative und spiegeln zugleich den Charakter der Stadt wider: pulsierend, einzigartig, innovativ.



Sehenswerte Lichtkompositionen in ganz Tel Aviv
Wie bereits im Vorjahr kann die Lichtshow auch in der Stadt bewundert werden: Neben dem eigentlichen Eurovision Song Contest beleuchtet Osram mehrere Wahrzeichen der Metropole Tel Aviv. In welcher Farbe diese erstrahlen, bestimmen die Zuschauer mithilfe der offiziellen Eurovision Song Contest App.

Zum Mitmachen können sich die Zuschauer die App herunterladen und über das Osram Licht-Voting für die Songs in den Halbfinalen und im großen Finale abstimmen. Jede Punktzahl von eins bis zwölf steht dabei für eine Farbe. Der Mittelwert aller Abstimmungen ergibt die finale Punktzahl und damit die Farbe, in der die Wahrzeichen angestrahlt werden. Kühle Farbtöne wie Blau signalisieren, dass das Lied die Zuschauer „kalt“ lässt, während ein warmes Rot bedeutet, dass die Performance „pulsierend“ ist. Das Ergebnis ist live vor Ort und über Webcams auf der ganzen Welt zu sehen.

Das erste Halbfinale findet am 14. Mai 2019 statt, das zweite am 16. Mai 2019. Am 18. Mai 2019 entscheidet sich dann, welcher Künstler den Eurovision Song Contest gewinnt und entsprechend nach Hause holt.




 
 

Aktuelle Jobanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com ...

Aktuelle Branchennews

NORKA baut Geschäftsaktivitäten aus

Der Spezialleuchtenhersteller NORKA übernimmt von...

Selux Interior Europa unter neuer Flagge

RIDI Leuchten GmbH übernimmt den Bereich...

Erweiterte LED-Leuchten-Produktionsstätte im Greater Munich

Deutscher LED Beleuchtungsspezialist verzeichnet...

Quantum Dots von Osram machen LEDs noch effizienter

Neue Konversionstechnologie der Osconiq S3030...

System S30 – Filigran & flexibel

Das neue S30 System von SCHMITZ | WILA ermöglicht...

Leuchtende Baumstümpfe und florale Licht-Propeller

Duncan Meerding, freier Designer aus Tasmanien,...

Müller-Licht setzt auf Ökostrom

Der deutsche Lichtspezialist Müller-Licht nimmt...

SLAMP NUVEM - Unendliche Erweiterung in alle Richtungen

“Wir haben keine Leuchte entwickelt, sondern eine...

Gute Beleuchtung als Investition

Jeder Mensch - privat oder am Arbeitsplatz -...

Traxon Technologies Showroom in Hongkong wird zum AR-Erlebnis

Traxon Technologies neuer Showroom in Hongkong...

Vom Schießpulver-Arsenal zum Designzentrum

Louis Poulsen eröffnet neuen Showroom auf der...

Foren News

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Mai 2019

ALGAE – Emotion und Technologie kombiniert



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Mai 2019

Meissen Signature Store – Strahlkraft des Weißen Goldes



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SYLVANIA SYLSMART - Smartes Licht für smarte Unternehmen