04. Dezember 2018

Nimbus leuchtet in experimentellem Wohnmodul

Unsere Ressourcen werden immer knapper. Auch die Bauwelt muss sich damit auseinandersetzen. Wohin die Reise gehen könnte, zeigt die vor kurzem eröffnete Experimentaleinheit UMAR (Urban Mining & Recycling) in der Schweiz, ein sortenrein aus wiederverwendbaren, wiederverwertbaren oder kompostierbaren Materialien konstruiertes Wohnmodul. Bei der Beleuchtung entschieden sich die Planer für verschiedene Nimbus LED-Leuchten, die den Nachhaltigkeitsgedanken der experimentellen Wohneinheit mittragen.

Die Experimentaleinheit UMAR ist eingebettet in das Forschungs- und Innovationsgebäude NEST auf dem Campus der Swiss Federal Laboratories for Materials Science and Technology, Empa in Dübendorf [Bild: Zooey Braun]

Die Experimentaleinheit UMAR versteht sich als Reallabor und besteht aus drei Räumen. Sie wird temporär von zwei Studierenden bewohnt [Bild: Zooey Braun]

Im Innenbereich werden seriell verarbeitete Bauprodukte eingesetzt. Die unterschiedlichen Materialien können sortenrein und rückstandsfrei in ihre unterschiedlichen Stoffkreisläufe zurückgeführt werden [Bild: Zooey Braun]

Unter anderem werden im Innenbereich der Experimentalunit innovative Recyclingsteine und geliehene Bodenbedeckungen eingesetzt. Auf dem Arbeitstisch wurde eine akkubetriebene, kabellose Roxxane Leggera CL platziert [Bild: Zooey Braun]

Ebenso zum Einsatz kommen wiederverwertete Isolationsmaterialien und eine multifunktionale Solarthermieanlage. Als Boden- und Wandleuchte dient die kabellose Winglet [Bild: Zooey Braun]

Die Experimentaleinheit UMAR ist eingebettet in das Forschungs- und Innovationsgebäude NEST auf dem Campus der Swiss Federal Laboratories for Materials Science and Technology, Empa. Nach dem Plug & Play-Prinzip werden in den Grundbau einzelne Forschungs- und Innovationsmodule implementiert. Sie dienen als real belebte Versuchslabors.



Eine dieser Einheiten – die Urban Mining & Recycling Experimental Unit (kurz: UMAR) – wurde vom Architekten und Ingenieur Werner Sobek gemeinsam mit Dirk Hebel und Felix Heisel vom KIT entworfen. UMAR erprobt das Bauen mit vollständig wiederverwend-, verwert- oder kompostierbaren Materialien und Produkten, die sortenrein und rückstandsfrei in ihre jeweiligen Stoffkreisläufe zurückgeführt werden können. Der essentielle Gedanke ist, dass künftige Gebäude nicht nur Wohn- und Arbeitsraum bieten, sondern gleichzeitig als Materiallager für die nächste Generation dienen. Zugleich ging es den Entwerfern darum, eine ästhetisch ansprechende Architektur zu schaffen und auch das Interieur entsprechend hochwertig zu gestalten. Genutzt werden zum Beispiel neuartige Dämmplatten aus Pilz-Myzelium, innovative Recyclingsteine, wiederverwertete Isolationsmaterialien oder geleaste Teppichböden.

NIimbus trägt den Nachhaltigkeitsgedanken mit
Als es um die Beleuchtung ging, kamen die Planer auf Nimbus zu. Nimbus gilt als Vorreiter in der Entwicklung von energieeffizienten LED-Leuchten und steht jetzt wieder mit der Entwicklung akkubetriebener, kabelloser Leuchten dafür, ein Innovationstreiber zu sein. Daher war das Unternehmen ein idealer Partner, um das Nachhaltigkeitskonzept von UMAR im Bereich der Beleuchtung mitzutragen. „Als Pionier auf dem Gebiet der LED-Technologie hatte Nimbus von Anfang an ein großes Interesse am sparsamen und effizienten Umgang mit Energie und Rohstoffen. Daher waren wir natürlich begeistert von der Idee, als Projektpartner die Beleuchtung in der Experimentaleinheit gestalten zu dürfen“, kommentiert der Nimbus Gründer und Geschäftsführer Dietrich F. Brennenstuhl.

Kabellose Leuchten spielen eine wichtige Rolle in der Unit
Über 50 Nimbus-Leuchten der Serien Roxxane Home Short, Roxxane Fly, Roxxane Leggera 52 CL, Roxxane Leggera 101 CL sowie die Deckenleuchte Cubic 49 erhellen die Experimentaleinheit, die als „real belebtes Versuchslabor“ temporär von zwei Studierenden bewohnt wird. Mit diesen sechs Leuchtentypen können alle Beleuchtungsaufgaben in der Unit abgedeckt werden. Besondere Flexibilität und einen smarten Umgang mit Licht ermöglichen vor allem die kabellose Roxxane Leggera CL und die kabellose Winglet CL sowie die kompakte Roxxane Fly, die sich überall aufstellen, an die Wand montieren und auch magnetisch an Metalloberflächen andocken lässt. Das Konzept der akkubetriebenen, kabellosen Leuchten basiert auf der Idee, sie ohne Kabel und Installationsaufwand überall dorthin mitzunehmen, wo sie gerade gebraucht werden. Standardmäßig werden die Leuchten der Roxxane-Serien mit einer beschichteten Oberfläche angeboten. Speziell für die Unit wurden Varianten entwickelt, die auf die Beschichtung verzichten. Die Roxxane Home Short, die als Wandleuchte angedacht ist, wurde so modifiziert, dass sie mit einem speziellen Halter als flexible Deckenleuchte eingesetzt wird und via App gesteuert werden kann.




 
 

Aktuelle Jobanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com ...

Aktuelle Branchennews

Wenn Leistung zählt – Leuchten für Sporthallen

Es ist vor allem die flexible Nutzung, die den...

Mit neuem Schwung

Die lichtbasis GmbH baut Flächenvertrieb und...

"London calling" - Signify beleuchtet Londoner Brücken

Signify, ehemals Philips Lighting, wird als...

Industrial Design - Puristische Pendelleuchten von LDM

Clean und elegant ergänzen die Modelle DROP MOVE...

LMT perfektioniert Metallfertigung

Seit einiger Zeit hat LMT eine hochmoderne...

Raumbeleuchtungen mit Vibia Lighting

Da Deckenleuchten eine hervorragende...

German Design Award 2019 für Puk Maxx Move

Der German Design Award zeichnet Produkte mit...

SUPERSYSTEM integral collection by: EOOS

Das ultimative Set an architektonischen...

ACQUA FILO - „Schwebende“ Lichtsäule

Die neue Acqua filo von Cini&Nils ist eine...

Foren News

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Dezember 2018

HUGO Architectural - Ikone mit resolutem Charakter



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Dezember 2018

Paulaner am Nockherberg - B(r)auen nach dem Reinheitsgebot



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SYLVANIA - Robust & Smart - Start Waterproof LED