12. Januar 2012

Neuer illumotion Show- und Schulungsraum

Zu einem Trainingserlebnis der besonderen Art lädt Rusol in den neuen Schulungsraum der Rutronik in Ispringen ein: Hier liefert die hoch auflösende Präsentationstechnik von illumotion kombiniert mit LED-Beleuchtung ein unvergleichliches audiovisuelles Erlebnis. Dargestellt werden die Motive bzw. die Präsentationsinhalte auf zwei Video-Walls mit jeweils vier Industriedisplays der Hersteller Sharp (60“) und Chilin Solutions (55“).

Der neue illumotion Show- und Schulungsraum bei Rutronik in Ispringen - Präsentationstechnik und Visualisierung auf höchstem Niveau [Bild: Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH]

Im Gegensatz zu Consumerpanels können die größtenteils Full HD fähigen Industriedisplays die erforderliche Auflösung darstellen und überstehen auch einen Dauerbetrieb über 24x7. Über ein aufwendiges Splitting-Verfahren werden die Inhalte bei Bedarf in einer Auflösung von Full HD 4K über synchrone Teildarstellung auf die Displays transferiert. Dabei wird der Bildinhalt auf die vier Displays aufgesplittet, wobei der schmale Gehäusesteg (4 bis 5mm) eine optimale Integration ohne große Störfelder erlaubt.



Das Besondere sind die miteinander synchronisierten Übergänge, das heißt der Abstand der Displays zueinander wird in der Darstellung auch berücksichtigt. So überwindet beispielsweise ein fliegender Vogel den Zwischenraum, bevor er im nächsten Display erscheint.

Zusätzlich bieten als Fensterdisplays installierte HD Displays Aussichten auf frei wählbare Objekte, etwa eine faszinierende Skyline, eine beruhigende Landschaft oder langsam vorbeiziehende Wolken an einem der Tageszeit angepassten Himmel. Bei der Auswahl der Motive ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Auf Säulen installierte Bullaugen lenken den Blick auf ein scheinbar dahinter installiertes Aquarium mit bunten Fischen. Abgerundet wird das visuelle Erlebnis mit individuell steuerbaren Sounderlebnissen, die den Inhalten der Displaymotive angeglichen sind.

Dass eine synchronisierte LED-Beleuchtung den Eindruck erheblich verstärken kann, wird vor Ort ebenso eindrucksvoll mit installierten LED-Leuchten des Herstellers Leids gezeigt. Sämtliche Programmierungen des illumotion Systems für Video, Licht und Ton sind auf der Base Unit gespeichert. Es ist eine ‚Abspieleinheit‘ für die auf Flashcard-Speicher hinterlegten Motive bzw. Inhalte, die die Displays ansteuert und sie über RFID Technik koordiniert. Das autarke Solid-State-System (ein nicht PC-basiertes Betriebssystem) kennt weder Viren noch Abstürze, selbst eine Fehlbedienung ist praktisch ausgeschlossen.

In den Genuss der fantastischen audiovisuellen Präsentationen kommen Interessenten am illumotion System sowie Teilnehmer an Schulungen von Rutronik als auch Rusol. Der Raum bietet Platz für ca. 80 Personen. 




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Sonderleuchten von Zumtobel inszenieren den Musikschulbau in Wolfurt

In Wolfurt entsteht ein neues Kultur- und...

ERCO Licht für LuxLight Singapur

Lux heißt „Licht“ auf Lateinisch. In der...

Glamox i41 – Langlebige LED-Module für effiziente Stallbeleuchtung

Glamox stellt eine neue LED-Leuchte speziell für...

Ein Streifen – Alle Weißtöne

Das komplette Weißspektrum in einem LED-Streifen...

LOGIC – Neue Beleuchtungslösung ohne Anfangsinvestition

Steigende Energiepreise, strengere...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
September 2017

NERO ACCENT – Akzentbeleuchtung im Kleinformat



Projekt des Monats

Projekt des Monats
September 2017

Careum Auditorium - Licht zur Freude und Licht zum Lernen



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte