02. Dezember 2009

Licht das inszeniert - Zumtobel auf der Art Basel in Miami Beach

Vom 3. bis 6. Dezember 2009 präsentiert Zumtobel auf der 8. Art Basel in Miami Beach faszinierende Lichtlösungen für Kunst und Kultur. Außerdem stellt Zumtobel in der Art Collectors Lounge das Masterpiece Starbrick vor, das in Zusammenarbeit mit dem international bekannten Künstler Olafur Eliasson entstand.

Die Art Basel Miami Beach ist Treffpunkt für Kunstliebhaber aus der ganzen Welt [Bild: Art Basel Miami Beach]

Das Lichtkunstelement Starbrick entstand in Zusammenarbeit mit dem dänischen Künstler Olafur Eliasson [Bild: Zumtobel]

Das Lichtkunstelement Starbrick entstand in Zusammenarbeit mit dem dänischen Künstler Olafur Eliasson [Bild: Zumtobel]

Das Lichtkunstelement Starbrick entstand in Zusammenarbeit mit dem dänischen Künstler Olafur Eliasson [Bild: Zumtobel]

Ressourcenschonung und Lichtqualität - das multifunktionale Lichtsystem Supersystem von Supersymetrics überzeugt durch hohe Energieeffizienz und hervorragende Lichttechnik [Bild: Zumtobel]

Das Strahlersystem Arcos entstand in Zusammenarbeit mit dem englischen Architekten David Chipperfield [Bild: Zumtobel]

Die Art Basel Miami Beach ist die wichtigste Kunstausstellung im amerikanischen Raum und erwartet in diesem Jahr mehr als 40.000 Kunstliebhaber. Mehr als 250 ausgewählte Galerien aus mehr als 30 Ländern präsentieren Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen, Fotografien, Installationen und Videos. Bereits zum vierten Mal präsentiert sich Zumtobel in diesem exklusiven Umfeld mit innovativen Lichtlösungen und exklusiven Masterpieces.

Auch in der Kunst spielt die Erlebnisdimension von Licht, architektonisch ebenso wie ästhetisch, eine immer wichtigere Rolle. Licht ist nicht nur von praktischem Nutzen, es ist vor allem auch ein emotionales Medium, das gezielt Stimmungen erzeugt, subtil Botschaften transportiert, im Zusammenspiel mit Raum und Architektur ganz eigene Gestaltungskraft entfaltet. Zumtobel zeigt mit seinen Lichtlösungen für Kunst und Kultur, wie sich gestalterische Sensibilität mit dem steigenden Wunsch nach energieeffizienter Beleuchtung verbinden lassen.



Starbrick by Olafur Eliasson
Die Modulation von Raum und Licht

Der Starbrick ist ein faszinierendes Experiment aus Lichtmodulation und Raum. In den letzten Jahren hat das Studio Olafur Eliasson eine Reihe von Lichtexperimenten in Zusammenarbeit mit Zumtobel durchgeführt. Bei einem solchen Experiment entschied man sich, verschiedene Qualitäten und Farbtöne von LED-Licht, platziert innerhalb einzelner Module, zu testen. Daraus ist schließlich der aktuelle Starbrick entstanden. Die LEDs des Starbricks sind so angeordnet, dass sie weißes Licht ausstrahlen. Gleichzeitig schaffen sie aber auch einen leuchtenden, gelben und kaleidoskopischen Kern in Form des kubischen Oktaeders. Die LEDs lassen sich dimmen und bieten verschiedene Lichteinstellungen, so dass sowohl funktionales Licht als auch Raumlicht geboten werden.

Arcos Strahlersystem by David Chipperfield
Funktionales Design – höchster Lichtkomfort

Mit dem Strahler- und Wallwashersystem Arcos bietet Zumtobel ein weltweit einsetzbares komplettes Programm an Strahlern  mit unterschiedlichen Optiken für die optimale Beleuchtung von Museen, Galerien, Ausstellungsbereichen und Shops. Die Auswahl an Optiken, Leuchtmitteln und Zubehör ist einzigartig am Markt und bietet Architekten und Planern  eine Komplettlösung für ihre Beleuchtungsaufgaben.

Die neue Leuchtenserie Arcos unterstreicht einmal mehr die lichttechnische Kompetenz, die Zumtobel im Bereich der funktionalen Beleuchtung von Museen, Ausstellungsbereichen und Galerien hat. Die kompakten Abmessungen und das geradlinige Design harmonieren mit den optimalen Proportionen der Strahlerserie, die in Zusammenarbeit  mit dem renommierten Architekturbüro David Chipperfield entstand. So gelang es, einen Strahlerserie zu konzipieren, die sich auf das Wesentliche konzentriert – den optimalen Beleuchtungskomfort für die sensible und effiziente Beleuchtung im Kunstbereich.

Supersystem by Supersymetrics
Minimaler Materialeinsatz - maximaler Lichtkomfort und Energieeffizienz

Das Lichtsystem im Design von Supersymetrics fügt sich durch die kompakte und klare Form zurückhaltend in die Architektur ein. Verschiedene Strahlervarianten, ein Wallwashermodul und die Möglichkeit zur Integration einer indirekten Beleuchtung machen das Supersystem zur ersten Wahl bei anspruchsvollen Beleuchtungsaufgaben. Der extrem kleine energiesparende LED Superspot ist für die Akzentbeleuchtung – auch aus großen Höhe – geeignet. Mit nur 2,5 Watt pro Spot kann ein Objekt statt mit bisher mindestens 50 Watt aus einer Höhe von fünf bis sechs Metern fokussiert und facettenreich ausgeleuchtet werden. Das UV- und IR-strahlungsfreie Licht der LED garantiert eine schonende Beleuchtung. Unterschiedliche Farbtemperaturen von warmweißen 3.200 Kelvin bis hin zu tageslichtweißem Licht von 6.000 Kelvin geben dem Raum die gewünschte Atmosphäre. Die hochwertige Reflektortechnik garantiert eine gleichmäßige Ausleuchtung ohne Überstrahlungen. Das gesamte Objekt wird subtil und in all seinen Details effektvoll in den Mittelpunkt gerückt.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Museumsarchitektur und Kunstwerke effektvoll inszeniert

Kunstgeschichte lebendig modelliert: ERCO im...

LP CAPSULE - Neue Maßstäbe für die Außenbeleuchtung

Louis Poulsen erweitert die Kollektion im Bereich...

Osram unterstützt "Healthy Offices”-Studie

Aktuelle Untersuchungen belegen Wirksamkeit von...

Thorn Lighting beleuchtet neue U-Bahnlinie in Singapur

Sichere und zuverlässige Beleuchtung für eine der...

Sven Schirmer ist neuer CFO bei SLV

Sven Schirmer hat mit Wirkung zum 1. Oktober 2017...

Osram beteiligt sich am Handels-Softwarespezialisten beaconsmind

Osram beteiligt sich am Schweizer Unternehmen...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
Oktober 2017

GRID LFO - Viel architektonisches Feingefühl



Projekt des Monats

Projekt des Monats
Oktober 2017

Habel Berlin - Raffiniertes Facelift in bester Lage



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte