21. November 2016

LED-Hallentiefstrahler mit neuer treiberloser AC-Schaltung

LED-Hallentiefstrahler in filigraner Bauweise – Mit den neuen Hallentiefstrahlern bietet euroLighting LED-Strahler an, die ohne konventionelle Stromversorgung auskommen. Sie eignen sich insbesondere für Industriebauten, Turnhallen, Versammlungsräume, Sporthallen, und Gebäude jeglicher Art mit einer Innenraumhöhe von ca. 15 Metern.

Die Hallentiefstrahler von euroLighting wiegen dank Aluminiumrahmen nur 3 kg [Bild: euroLighting GmbH]

Die Befestigung der Hallentiefstrahler erfolgt per Kette, Rohr oder auch direkt an der Decke [Bild: euroLighting GmbH]

Da die Leuchtdioden entweder vollflächig oder in fünf Linsensystemen angeordnet sind, ermöglichen die LED- Hallentiefstrahler eine optimale Beleuchtung des Gebäudebodens. Durch ihre filigrane Bauweise wiegen sie nur 3 kg, das Gehäuse besteht aus einem Aluminiumrahmen mit besten thermischen Werten.



Bei einem Durchmesser von 270 mm besitzen die Strahler eine Bauhöhe von maximal 135 mm. Es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen zwischen 80 und 150 W sowie mit einer Lichtleistung zwischen 8.000 und 15.000 Lumen. Die Abstrahlwinkel betragen wahlweise 60° oder 90°. Je nach Bedarf liegt die Farbtemperatur zwischen 4.000 und 5.700 K, ihr Farbwiedergabeindex CRI beträgt 80. Über eine Kette, ein Rohr oder auch direkt an der Decke lassen sich die Hallentiefstrahler befestigen. Aufgrund der neuen AC-Treiberlösung wird eine Lebensdauer von 50.000 Stunden garantiert.

Die Hallentiefstrahler sind mit einer treiberlosen AC-Schaltung versehen, was einen Verzicht auf konventionelle Stromversorgungen ermöglicht – seit einigen Jahren lassen sich diese Stromversorgungen einsparen. Die Entwicklung der treiberlosen AC-Schaltung basiert auf dem Einsatz neuer integrierter Schaltungen, die über eine sehr vereinfachte Schaltungstechnik verfügen und damit einen Großteil der bisher verwendeten Bauelemente nicht mehr benötigen. Während man die AC-Schaltung direkt mit 230V Wechselstrom betreibt, wird diese Netzwechselspannung gleichgerichtet und ohne Glättung einem Wechselspannungsdirekttreiber zugeführt. Dieser Treiber taktet mit 100-120 Hz und betreibt damit die Leuchtdioden mit konstantem Strom sowie einer Spannung zwischen 40 und 70 Volt. Der Vorteil dabei: Keine Verwendung von Elektrolytkondensatoren, die in größerer Zahl in bisherigen Netzteilen eingebaut sind, nach einigen Jahren in Betrieb austrocknen können und damit die Leuchte funktionsunfähig machen.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Deutscher Lichtkunstpreis 2022 an Prof.Dr. Ulrike Gehring

Die Kunsthistorikerin Ulrike Gehring erhält den...

PLUSMINUS - Das neue Zeitalter der Beleuchtung

Plusminus ist ein Beleuchtungssystem, das...

NICHIA LED 2019F - Echte Alternative zu NAV HPS

Gemeinschaftsprojekt „Rosenheim“ leuchtet im...

Es ist „angelichtet“ – Das Programm der 7. LICHTWOCHE München steht

Vom 5. bis zum 12. November 2021 geht die 7....

Jetzt auch in Schwarz - Innovative Sensorik von STEINEL

Mit der Sortimentserweiterung von STEINEL haben...

KEA - Hört aufs Wort und macht ultra-gemütliches Licht

Perfekt für gemütliche Winterabende: Müller-Licht...

BASIC-Präsenz- und Bewegungsmelder mit IP54

Gut geschützte Effizienz für kleines Budget -...

Maßgeschneiderte ERCO Lichtlösungen für ein ikonisches Gebäude

Relighting des Düsseldorfer Schauspielhauses -...

Neues Produktportfolio SUN@HOME von LEDVANCE

Das erste Licht, das man nicht nur sehen, sondern...

CoeLux im Projekt „IdeasTrainCity“ der Deutschen Bahn

CoeLux ist Partner des futuristischen Projekts...

HANGMAN - Charme und unglaubliche Sorgfalt im Design

Das australische Leuchtenunternehmen Rakumba und...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Oktober 2021

LOG 50 – Perfekte Systemergänzung



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Oktober 2021

Up! Berlin - Transformation vom Warenhaus zum Workspace



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de