28. November 2017

Innenhof des Hotels HSVHN Hişvahan in neuem Licht

PLASS von Foscarini bringt den Innenhof des Hotels HSVHN Hişvahan in Gaziantep zum Strahlen - PLASS – der Name der Leuchte ist eine Zusammensetzung aus „Plastik“ und dem englischen Wort für Glas „Glass“. Er steht für die jahrtausendealte Handwerkstradition der Glasherstellung in Verbindung mit einem modernen Verfahren und Material: rotationsgeformtes, transparentes Polycarbonat.

[Bild: Mustafa Nurdogdu]

[Bild: Mustafa Nurdogdu]

[Bild: Mustafa Nurdogdu]

[Bild: Mustafa Nurdogdu]

[Bild: Mustafa Nurdogdu]

Dank dieses Verfahrens, das noch nie zuvor in solchem Umfang zur Herstellung von Leuchten eingesetzt wurde, entsteht ein besonderer Effekt: Anstatt glatt, kühl und unpersönlich zu wirken, werden kleine Unregelmäßigkeiten im Körper der Leuchte durch die Bestrahlung von innen hervorgehoben und verleihen PLASS so den Charakter von handgefertigtem Glas.



Die von Luca Nichetto für Foscarini entworfene Leuchte verbindet die Vergangenheit mit der Gegenwart und ist ideal, um große Räume wie den Innenhof des Hotels HSVHN Hisvahan in Szene zu setzen. Das Boutique Hotel befindet sich in der türkischen Stadt Gaziantep, die im südöstlichen Teil von Anatolien liegt, eine geschichtsträchtige Region, deren Besiedlung und Kultur bis ins 4. Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung zurückreicht.

Die wie eine überdimensionale, wertvolle Perle wirkende PLASS-Leuchte verbreitet ein stimmungsvolles, sanftes Licht, das die Atmosphäre des traditionell gestalteten Innenhofs wirkungsvoll unterstreicht: Objekte aus Bronze und Stein, Schmuck, feine Keramiken, Münzen, Glasobjekte, Mosaike und Statuen zeugen vom Kunsthandwerk und der antiken Kultur, für die Gaziantep bekannt ist. Dabei unterstreicht jedes Detail den Stil und den einzigartigen Charakter des Hotels, das zuvor als Einkaufscenter und Treffplatz genutzt wurde. Als moderne Interpretation einer uralten Kultur ist dieser Ort zutiefst verankert in der jahrtausendealten Geschichte des Ottomanischen Reiches.

Im Jahr 2016 wurde das historische Gebäude von dem Interior Design und Branding Studio GeoID neu gestaltet und eingerichtet, das sich bereits durch andere Großprojekte – u.a. für die MAXX Royal Resorts und das W Hotel in Istanbul – einen Namen gemacht hat.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

MITO TAGLIO – Eine neue Tischleuchten-Serie von Occhio

Markant, extrem vielseitig und faszinierend...

TRILUX und der VfL Wolfsburg gehen in die Verlängerung

Sponsorenvertrag bis 2025 – Seit 10 Jahren ist...

Bußgelder beim Entsorgen von Leuchtmitteln vermeiden

Wer eine LED- oder Energiesparlampe falsch...

OMMA - Blätter des Lichts

Die neue Omma-Serie des spanischen...

Smart City - Mehr Sicherheit durch vernetztes Licht

Innovative Licht-Konzepte können entscheidend zur...

ONELINE – A line of light

Oneline ist eine Zusammenarbeit zwischen Fritz...

Tridonic LED-Treiber erhalten weltweit erste Zhaga-Book-24-Zertifizierung

Outdoor LED-Treiber können noch leichter mittels...

Plissierte Kunstwerke - Klassiker von LE KLINT

LE KLINT steht für gefaltete Papierleuchten. Seit...

Raumöffnende Lichtakzente in der Raiffeisenbank Kaisten

Was ursprünglich als einfacher Umbau der...

Nachhaltig, kreislaufgerecht und sozial verträglich Bauen

Nimbus und Häfele unterstützen Gewinnerteams beim...

INVENTARIO Ausgabe 16

2010-2022: 12 Jahre freie, intensive...

Discover the world of Blu2Light

Neue Webseite für Blu2Light online - Keine Frage,...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
August 2022

APPLY – Kompakte und geometrische Linien



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
August 2022

UKB - Gesundheitscampus im besten Licht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de