23. Februar 2012

Große Einsatzflexibilität

Im Herzen Melbournes gelegen, einem Viertel, das sich zum neuen Geschäftszentrum der australischen Metropole entwickelt, wurde das Hilton South Wharf Hotel von Woods Bagot and NH Architecture Architekturbüros entworfen, die sich auch für die Inneneinrichtung verantwortlich zeigen.

[Bild: Trevor Mein für Foscarini Srl]

[Bild: Trevor Mein für Foscarini Srl]

[Bild: Trevor Mein für Foscarini Srl]

Die großen Räume mit den hohen Holzdecken erinnern durch charmante Details an das Innere von Segelschiffen. So fügt sich das Hotel harmonisch in den urbanen, weltoffenen Stil des Standortes ein. Das Hilton South Wharf am Ufer des Flusses Yarra – nur einen Steinwurf von Läden, Boutiquen, Cafés und Restaurants entfernt – ist eine ideale Unterkunft für Geschäftsreisende in Melbourne.



Um das Gefühl von Behaglichkeit und Gastlichkeit – das schon durch die einladende Empfangshalle entsteht – zu verstärken, entschieden sich die Architekten für die Leuchtenfamilie Allegro von Foscarini, die 2009 vom Atelier Oï entworfen wurde.

Die Aluminiumstäbe, die den Körper der Leuchte bilden, sind in einer ästhetischen Balance miteinander verflochten und erzeugen einen weichen Klang. Diese „Musikalität” gibt den Leuchten, die sich durch Größe und Farbe unterscheiden, ihre Namen – Allegro ritmico, Allegro vivace und Allegro assai . Gezielt ausgewählte Details betonen die elegante Einrichtung der Lobby. Große goldene Allegro assai Leuchten sind das visuelle Herzstück des Raumes, während schwarze Allegretto ritmico die Rezeption sowie den Porter- Bereich beleuchten und einen interessanten Kontrast zur dunklen Wand bilden.

Die Entscheidung, Allegro für das Hilton South Wharf zu nutzen, veranschaulicht die große Einsatzflexibilität der Kollektion.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Mit Glamox Lichtmanagementsystemen Energiekosten senken

Intelligent sanieren im Gebäudebestand und...

Neue Ökodesign-Richtlinie für Lampen und Leuchten

Einige ineffiziente Leuchtmittel dürfen ab 1....

Smart und vernetzt

Mit neuen Funktionen bringt Interact City die...

Großes DALI-2 Sensor-Sortiment

Als eines von 28 regulären Mitgliedern der...

Premiumbeleuchtung neu definiert – ams OSRAM präsentiert neue Quantum Dot LED

Hauseigene Quantum Dot Technologie sorgt auch bei...

LiTG Publikation 44 - »Museumsbeleuchtung«

Tages-/ Kunstlichtplanung unter...

Leuchten mit starker Präsenz

Foscarini Leuchten Allegro und Allegretto setzen...

HL-06 - Die LED-Hallenleuchte ohne Ecken und Kanten

Besonders reinigungsfreundlich präsentieren sich...

IKU - Das Downlightsystem für Human Centric Lighting

Der Mensch mit seinen Aktivitäten steht im...

D Studio - Eine neue Design-Destination in Kopenhagen

Design Holding, Heimat ikonischer Marken von B&B...

Hell, heller, Stradox

Preiswert und zuverlässig – Wasco präsentiert...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
August 2021

HEX-O + TRIG-O - Ein starkes Duo fürs Office



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
August 2021

Konzerthaus Blaibach – Leuchtende Bühne



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de