01. Februar 2017

Einladendes «Tageslicht» für die Empfangshalle

Leuchtenhersteller Licht+Raum AG hat kürzlich für eine Berner Bank die Beleuchtung der grossflächigen Schalterhalle entwickelt und realisiert. Die eingesetzte Technologie Tunable White, mit der sich die Lichtfarbe im Raum synchron zum Verlauf des Tageslichts verändern lässt, sorgt für eine natürliche und einladende Atmosphäre.

6000K [Bild: Licht+Raum AG]

5000K [Bild: Licht+Raum AG]

4000K [Bild: Licht+Raum AG]

3000K [Bild: Licht+Raum AG]

Zeta LED mit Tunable White [Bild: Licht+Raum AG]

Gesteigertes Wohlbefinden - Die Technologie Tunable White nimmt sich die Natur zum Vorbild und bildet den Verlauf des Tageslichts für die Raumbeleuchtung nach. Der Mehrwert: Die Konzentration und Produktivität nehmen ebenso zu wie das Wohlbefinden. Erlebbar ist diese angenehme Lichtstimmung auch in der umgebauten Schalterhalle. Hier hat Licht+Raum für die Deckenbeleuchtung des grossflächigen Empfangsbereichs die Vorteile von Tunable White nutzbar gemacht.



Kunstlicht wirkt wie Tageslicht
Bis in die 1970er-Jahre wurde die Schalterhalle der Bank durch einen Lichthof mit Tageslicht erhellt. Dann verschwand der Lichthof – er musste zusätzlicher Bürofläche weichen. Nun haben Rykart Architekten den stark frequentierten Standort der Bank sorgfältig erneuert und den heutigen Bedürfnissen angepasst. In Zusammenarbeit mit Licht+Raum wurde im Empfangsbereich eine grosszügige Lichtdecke realisiert mit der Idee, den ursprünglichen Lichthof wieder stimmungsvoll aufleben zu lassen.

Der Einbezug von Tunable White machte es möglich: Die Lichtfarbe der 36 eingesetzten Leuchten ZETA LED wechselt im Verlauf des Tages stufenlos von warmweissen 3000 Kelvin über 6000 Kelvin bis zu erneut 3000 Kelvin. «Das Kunstlicht in der Schalterhalle wirkt wie Tageslicht und schafft dadurch die gewünschte freundliche und einladende Atmosphäre», erklärt David Breil, Geschäftsleiter der Licht+Raum AG.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Transsensorial Gateway

Architektur und Mensch sind eng miteinander...

Unternehmen erhalten jetzt 20 Prozent Förderzuschuss für neue LED-Beleuchtung

Staatliche Anreize für die energetische Sanierung...

Occhio übernimmt LR Innovation Lab

Durch die Übernahme des Wiener Start-ups LR...

Smart hoch zwei

TRILUX und Johnson Controls starten weitreichende...

Schlank und intelligent - DALI-Pollerleuchte ALVA

Sensorik integriert - Hersteller ESYLUX erweitert...

D Studio Mailand - Ikonische Marken der Design Holding unter einem Dach

Zeitgleich mit dem Fuorisalone 2021 eröffnete D...

BOB – Von der Sonderleuchte zu einem neuen Standard

Eine Leuchte für bis zu vier Arbeitsplätze – Mit...

NICHIA baut deutschen Standort zum europäischen Hauptquartier aus

Der Standort in Kronberg im Taunus bei...

LEWY – Ein Downlight mit allen Vorteilen

Lewy kann „all in one“ und vereint alle...

MITO AURA – The Centerpiece

Ikonisch, skulptural, ausdrucksstark – Mito aura...

Neuer Helestra Katalog baut digitale Brücken zum Handel

Schon vor einigen Jahren hat die helestra...

Jubiläum eines Erfolgsmodells – 10 Jahre Lichtwissen an der TRILUX Akademie

Gegründet wurde die TRILUX Akademie 2011 mit dem...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
September 2021

VISIO – Industriebeleuchtung der nächsten Generation



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
September 2021

VOBA BLANKENESE - Durch die Bank gelungen



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de