10. September 2014

"Schlichte Scheiben" für den Gellert Hof

Im neuen Bethesda-Alterszentrum Gellert Hof in Basel sorgt die Leuchte DISC LED für eine einladende und bedürfnisgerechte Lichtstimmung. Licht+Raum AG aus Ittingen hat für die anspruchsvolle Beleuchtung der Bewegungs- und Begegnungszonen sowie der privaten Zimmer rund 1.000 Leuchten DISC LED in vier Grössen geliefert.

[Bild: Licht+Raum AG]

[Bild: Licht+Raum AG]

[Bild: Licht+Raum AG]

[Bild: Licht+Raum AG]

Wohnliches Licht, das hohe Ansprüche erfüllt
Kürzlich sind die ersten von 140 Bewohnerinnen und Bewohner ins neue Alterszentrum Gellert Hof in Basel eingezogen. Die moderne Architektur des fünfgeschossigen Gebäudes fügt sich harmonisch in den Campus Bethesda ein, eine der attraktivsten Parkanlagen der Stadt Basel.



Ebenso erwartet die betreuungs- und pflegebedürftigen älteren Menschen im Hausinnern eine harmonische, ihren Bedürfnissen entsprechende Umgebung: Verschiedene Wohnbereiche und Zonen für gemeinsame Alltagsgestaltung bieten individuell gestaltbaren Lebensraum – ein neues Zuhause. Atmosphäre schafft auch die Beleuchtung: «Unsere runde, freistrahlende Leuchte DISC LED erzeugt im gesamten Gebäude eine einladende Lichtstimmung, welche zugleich die hohen Ansprüche an die Ausleuchtung von Begegnungs- und Bewegungszonen in Alters- und Pflegeinstitutionen erfüllt», erklärt David Breil, Geschäftsleiter der Licht+Raum AG.

Vielseitig einsetzbar, nicht nur in Alterszentren
Insgesamt kommen im Alterszentrum Gellert Hof rund 1.000 Leuchten DISC LED zum Einsatz – in vier unterschiedlichen Grössen. Je nach Zone folgt die Anordnung und Durchmischung einem verspielteren oder strengeren Raster. Das ermöglicht elegante Bezüge zwischen halböffentlichen Bereichen wie Korridor oder Cafeteria und den privaten Zimmerbereichen. Eine Differenzierung erfolgt im Gellert Hof auch über die Lichtfarbe: Je nach Raumsituation verströmt die LED-Leuchte mit 3.000 Kelvin warmweisses, wohnliches Licht, oder LED-Chips mit 4.000 Kelvin schaffen eine etwas neutralere Lichtstimmung.

Unabhängig von Grösse und Lichtfarbe erzielt die Leuchte dank nahtlos ineinander übergehendem Direkt- und Indirektlicht eine gleichmässige Raumausleuchtung. «DISC LED eignet sich dank ihrer schlichten Form und variablen Anwendung für praktisch jeden Innenraum, so etwa auch im Büro-, Verkaufs- oder Bildungsbereich», betont David Breil. Die Licht+Raum AG stellt Leuchten mit hohem Gestaltungs- und Qualitätsanspruch her. Darüber hinaus entwickelt und realisiert sie überzeugende Beleuchtungskonzepte – umfassend und mit Augenmass.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Sonderleuchten von Zumtobel inszenieren den Musikschulbau in Wolfurt

In Wolfurt entsteht ein neues Kultur- und...

ERCO Licht für LuxLight Singapur

Lux heißt „Licht“ auf Lateinisch. In der...

Glamox i41 – Langlebige LED-Module für effiziente Stallbeleuchtung

Glamox stellt eine neue LED-Leuchte speziell für...

Ein Streifen – Alle Weißtöne

Das komplette Weißspektrum in einem LED-Streifen...

LOGIC – Neue Beleuchtungslösung ohne Anfangsinvestition

Steigende Energiepreise, strengere...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
September 2017

NERO ACCENT – Akzentbeleuchtung im Kleinformat



Projekt des Monats

Projekt des Monats
September 2017

Careum Auditorium - Licht zur Freude und Licht zum Lernen



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte