15. Juli 2016

Die digitale Systemlösung für Sehkomfort im Außenraum

ERCO Quintessence Deckeneinbauleuchten IP 65 - Repräsentative Eingangsbereiche, überdachte Plätze, Arkaden und ähnliche architektonische Situationen im Außenraum lassen sich genauso kreativ, blendfrei und wirtschaftlich beleuchten wie von hochwertigen Innenräumen gewohnt: Diesen Planerwunsch erfüllt die neue Quintessence Deckeneinbauleuchten-Familie für den Außenraum.

Digitale Quintessence Expertise für den Außenraum: Die ERCO Deckeneinbauleuchten mit Schutzart IP65 sind ein robuster Partner für eine qualitative Lichtplanung von überdachten Außenbereichen [Bild: Erco GmbH]

Die innovative Linsentechnologie der Quintessence Downlights, Linsenwandfluter und Richtstrahler sorgt für gleichmäßige und präzise Abstrahlcharakteristiken bei optimaler Abblendung [Bild: Erco GmbH]

Mit neu entwickelter digitaler Lichttechnik und robusten Gehäusen in IP 65 Ausführung eignen sich die Quintessence Downlights, Wandfluter und Richtstrahler ebenso für Innenräume mit hohen Anforderungen an Feuchtigkeitsschutz und Staubdichtigkeit.



Bei der Entwicklung der neuen, rein digitalen Quintessence Familie für den Außenraum optimierte ERCO alle Parameter konsequent auf die Eigenschaften der aktuellen Optoelektronik hin. Die Produktfamilie umfasst LED-Deckeneinbauleuchten in Varianten als Downlights, Linsenwandfluter und Richtstrahler. Das Sortiment mit seiner durchgängigen logischen Struktur ermöglicht somit differenzierte, deckenintegrierte Beleuchtungskonzepte bei maximaler Gestaltungsfreiheit – im Umfeld von Architektur, in Übergangsbereichen zwischen Innen und Außen.

Kompromisslose Qualität ist die Voraussetzung für lange Lebensdauer, wartungsarmen Betrieb und gleichbleibend hohe Ästhetik von Lichtinstallationen im Außenraum. Deshalb setzt ERCO bei den Komponenten von Linsen und Reflektoren über LED-Module bis zu den Betriebsgeräten weitgehend auf selbst gefertigte Eigenentwicklungen. Die robusten Leuchtengehäuse aus Aluminium-Druckguss sind gemäß Schutzart IP 65 staubdicht und geschützt gegen Strahlwasser, zugleich bieten sie mit durchdachtem Wärmemanagement beste Betriebsbedingungen für die digitale Lichttechnik. Um die Gesamtwirtschaftlichkeit von Lichtkonzepten zu steigern, realisierten die Entwickler mit der neuen Quintessence IP 65 Familie außerdem Ziele wie geringere Einbautiefen, größere Leuchtenabstände und durchgängig höhere Wirkungsgrade als bei vergleichbaren Vorgängerprodukten.

Downlights IP 65: Die neue Formel für effizienten Sehkomfort
Zwei Winkelmaßzahlen dokumentieren diesen Fortschritt für die Quintessence Downlights IP65: Die neu entwickelte digitale Lichttechnik erzeugt eine extrem breite Batwing-Lichtverteilung mit 90° Ausstrahlungswinkel bei einem Cut-off von 40° für hervorragende Abblendung, der bislang quasi nicht realisierbar war. Das resultiert einerseits in bis zu 50% größeren Leuchtenabständen für entsprechend geringere Installations-, Investitions- und Betriebskosten. Das optische System aus Diffusorlinse und Darklightreflektor sorgt andererseits für einen besonders gleichmäßigen Lichtkegel, der mit hohen zylindrischen Beleuchtungsstärken zum Beispiel Gesichter besser ausleuchtet – wichtig für das Sicherheitsgefühl in Außenräumen. Das Quintessence IP 65 Downlight-Programm bietet Lichtströme bis zu 3300lm bei einer Anschlussleistung bis zu 24W. Damit bewältigen die Downlights auch die kraftvolle Beleuchtung aus größeren Höhen, zum Beispiel unter Kragdächern oder in offenen Atrien, und bieten dank des hohen Abblendwinkels dabei hervorragenden Sehkomfort. Die reduzierte Einbautiefe erleichtert Planung und Installation auch bei knappen Raumverhältnissen.

Flexibel gestalten mit Linsenwandflutern und Richtstrahlern
In der funktionalen Differenzierung des Quintessence Außenraum-Programms reflektiert sich die Haltung von ERCO, Licht als eigene Dimension von Architektur und Städtebau zu begreifen, die Räume gliedert und inszeniert, Orientierung schafft und durch Akzente Blicke lenkt. Vertikale Beleuchtung steht als Faktor im Konzept des effizienten Sehkomforts dabei besonders im Fokus: Daher entwickelte ERCO auch die Quintessence Wandfluter IP 65 komplett neu. Sie erzeugen eine besonders gleichmäßige vertikale Beleuchtung, um Raumgrenzen hell und einheitlich erscheinen zu lassen. Die spezielle Wandfluteroptik mit asymmetrischer Lichtverteilung bietet optimalen Blendschutz mit einem raumseitigen Cut-off von 80° und ist durch ausgesprochen hohe Leuchtenabstände zugleich sehr wirtschaftlich.

Als Lichtwerkzeuge zur Akzentuierung von Objekten an Außenwänden oder auf überdachten Plätzen ergänzen die Richtstrahler IP 65 die Quintessence Familie. Sie vereinen die Flexibilität von Scheinwerfern mit dem zurückhaltenden Design von Downlights. Der Lichtkegel ist bis zu 20° aus der Senkrechten schwenkbar und um 360° drehbar. Die Optik aus Kollimatoren und Spherolitlinsen erzeugt im Zusammenspiel mit dem Darklightreflektor eine höchst präzise Lichtlenkung bei hervorragender Abblendung. Die drei Lichtverteilungen narrow spot, spot sowie flood richten das Licht flexibel und ohne Verluste durch Streulicht auf die Zielfläche – eine effiziente Lösung zur inszenierenden Beleuchtung im Außenraum.

Optimiert für langfristigen Lichtstromerhalt

Das Quintessence Außenraum-Programm deckt Lichtströme von 210lm (Richtstrahler) bis 3300lm (Downlights/Wandfluter) bei Anschlussleistungen von 2W bis 24W ab. Als Lichtfarben bietet ERCO Warmweiß (3000K) sowie Neutralweiß (4000K) an. Durch den hohen Anteil an selbst entwickelten und gefertigten optoelektronischen Komponenten und das hervorragende Thermomanagement der Gehäuse hat ERCO die Lebensdauer seiner digitalen Lichtwerkzeuge im Griff: ERCO stellt sicher, dass bis 50.000 Betriebsstunden noch mindestens 90% aller LEDs mehr als 90% ihres anfänglichen Lichtstroms haben. Maximal 10% der LEDs dürfen bis zu diesem Zeitpunkt darunter liegen (L90/B10). Die Ausfallquote einzelner LEDs liegt innerhalb dieser 50.000 Stunden sogar nur bei 0,1%, die Leuchte lässt sich weiterhin problemlos einsetzen. Alle Quintessence IP 65 Deckeneinbauleuchten sind wahlweise schaltbar oder via DALI stufenlos bis zu 1% dimmbar erhältlich.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Mit LDM kommt Bewegung ins Spiel

DROP, KYNO, ECCOLED und COSMO GRANDE jetzt auch...

ALVA LED – 180° Lichtaustritt, schlank oder vernetzt

ESYLUX präsentiert neue Pollerleuchten seiner...

Hochentwickelt und verbessert - Samsungs neue Chip-Scale LED-Packages

Samsung Electronics Co. Ltd., ein weltweit...

Sonderleuchten von Zumtobel inszenieren den Musikschulbau in Wolfurt

In Wolfurt entsteht ein neues Kultur- und...

ERCO Licht für LuxLight Singapur

Lux heißt „Licht“ auf Lateinisch. In der...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
September 2017

NERO ACCENT – Akzentbeleuchtung im Kleinformat



Projekt des Monats

Projekt des Monats
September 2017

Careum Auditorium - Licht zur Freude und Licht zum Lernen



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte