06. Januar 2017

„Carus Connect“ - Eine multifunktionale Lösung

Wer bisher seinen vorhandenen Leuchten gerne ein technologisches und umweltgerechtes Update verschaffen wollte, stand gewiss schon mal stirnrunzelnd vor der riesigen Auswahl an neuen LED-Lampen für die klassischen Fassungen E27 und E14. Unter der Bezeichnung „Retrofit“ gibt es inzwischen eine enorme Auswahl an vermeintlich einfach zu ersetzenden LED-Lampen, die sich durch differenzierte Angaben hinsichtlich der Werte Kelvin, Lumen und Dimmbarkeit unterscheiden. Wie schön wäre es doch, wenn es da eine einfache Lösung gäbe, die möglichst alle Optionen offen hält und zudem noch weitere, zukunftsweisende Funktionen integriert hätte.

Mit einer per App einstellbaren Farbtemperatur von 2.200 bis 4.500 K und einem dimmbaren Bereich von 10 bis 560 lm ist sie ein wahres Funktionswunder für den täglichen Gebrauch [Bild: Carus GmbH & Co. KG]

Die neue LED-Lampe „Carus Connect Smart White“ hat mehr zu bieten, als einfach nur schönes Licht [Bild: Carus GmbH & Co. KG]

Die unterschiedlichen Lichtfarben der Sonne lassen sich jetzt auch zu Hause simulieren [Bild: Carus GmbH & Co. KG]

Die unterschiedlichen Lichtfarben der Sonne lassen sich jetzt auch zu Hause simulieren [Bild: Carus GmbH & Co. KG]

Die unterschiedlichen Lichtfarben der Sonne lassen sich jetzt auch zu Hause simulieren [Bild: Carus GmbH & Co. KG]

Das deutsche Unternehmen Carus, mit Sitz im mittelhessischen Marburg, hat eine solche multifunktionale Lösung unter der Bezeichnung „Carus Connect“ entwickelt und erfüllt damit alle Bedürfnisse einer modernen, umweltfreundlichen und vor allem auch gesunden Beleuchtungslösung. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der intuitiven Steuerung mithilfe eines Smartphones bzw. Tablets – und das alles „Made in Germany“.



Gesundes Licht in den eigenen vier Wänden
Wenn von gesundem oder gar biodynamischem Licht die Rede ist, denkt man sicherlich unwillkürlich an die positiven Eigenschaften des uns umgebenden Sonnenlichtes und liegt mit dem Gedanken gar nicht so weit von der Wahrheit entfernt. Die neuen Möglichkeiten der innovativen LED-Technik bieten uns Anwendern nicht nur die Gelegenheit ordentlich Strom zu sparen, sondern durch zukunftsweisende Steuerungsoptionen das Licht in seinen unterschiedlichen Farben positiv zu nutzen. Wenn die Errungenschaften der modernen Technik für uns einen so deutlichen Nutzen darstellen, lassen wir uns doch gerne darauf ein und werden gespannt neugierig. Zu Recht, denn die Entwickler von Carus haben sich exakt mit diesem Thema beschäftigt, um mehr als nur gutes und einfach zu installierendes Licht in unsere Wohnräume zu bringen.

Die erste Variante „Smart White“ der neuen LED-Retrofitserie „Carus Connect“ bietet aufgrund des umfassenden Funktionsumfangs zusätzlich die Möglichkeit, die Lichtwirkung ganz komfortabel mit dem Smartphone bzw. dem Tablet so zu steuern, dass sie einen positiven Einfluss auf unser gewünschtes Wohlbefinden und letztendlich auch den allgemeinen Gesundheitszustand hat. Es lässt sich also sagen, dass diese Lampe in der Lage ist, die beste und angenehmste aller Lichtquellen, nämlich unsere Sonne, zu simulieren und den unterschiedlichen Farben des Tagesverlaufes (in den Bereichen 2.200 - 4.500 K) zu folgen. „Carus Connect Smart White“ bringt das uns wohl vertraute Licht der Sonne in die eigenen vier Wände und wir können deren positive Wirkung dort nicht zuletzt aufgrund des herausragenden Farbwiedergabeindex (CRI > 95) umfassend genießen. Je nachdem, ob wir uns entspannen oder konzentrieren wollen, kann diese multifunktionale LED-Lampe dies durch die entsprechende Farbwiedergabe der Wirkung der Sonne folgend unterstützen.

Unterschiedliche Lichtfarben für individuelle Bedürfnisse
Doch wie funktioniert das im Detail und was ist daran eigentlich gesund? Der menschliche Körper und das Gehirn lassen sich von Helligkeit und Farben letztendlich beeinflussen. So reagiert der Mensch auf eine kalte Lichtfarbe mit erhöhter Konzentrationsfähigkeit und gesteigerter Leistungsbereitschaft, so dass Leuchten mit Lichtfarben über 4.000 K bevorzugt in Büros eingesetzt werden, um dies zu unterstützen. Anders verhält es sich mit warmen Lichtfarben unter 3.000 K und verminderten Blauanteilen, denn diese sorgen bei uns für Entspannung und Ruhe und werden deshalb gerne in den wohnlichen Bereichen installiert. Unter dem Begriff Human Centric Lighting sind bereits erste erfolgreiche Studien und Anwendungen realisiert worden, um diese Wirkungen bei der Therapie in Pflegeeinrichtungen nutzenorientiert einzusetzen. Schlaf- und Wachphasen können so durch die richtige Beleuchtung sinnvoll eingeleitet werden und dem Patienten für einen größeren Komfort und schnelleren Heilungsprozess dienen.

Elegante Steuerung durch die Casambi-App
Natürlich taucht die Frage auf, wie sich ein solch komplexer Funktionsumfang noch angemessen und benutzerfreundlich anwenden lässt. Aber auch da hat die „Carus Connect“ Serie eine moderne und ansprechende Lösung gefunden: Ganz einfach per kostenloser Casambi-App mit dem Smartphone oder dem Tablet. Die Bedienung ist denkbar einfach, denn nach der Installation der Software findet diese per Bluetooth automatisch die vorhandenen Carus-Lampen und fügt diese in das Netzwerk ein. Mehrere zu steuernde LED-Lampen verbinden sich automatisch und auf kürzestem Weg miteinander.

So entsteht mithilfe der modernen Bluetooth Low Energie-Technik ein sicheres und vom Internet unabhängig vernetztes Lichtsystem, dass sich per Smartphone bzw. Tablet aus ansprechen und regeln lässt. Per intuitiver Standardgesten lassen sich nun die Helligkeits- und Farbwerte der jeweiligen Lampen individuell steuern oder auch zu fest definierten Abläufen und Szenarien programmieren. Dies ermöglicht beispielsweise auch eine Anwesenheitssimulation als Einbruchschutz oder langsam heller werdendes Licht am Morgen, um entspannt aufzuwachen. Die vielfältigen Optionen bestimmt letztendlich der Benutzer. Wer es gerne visuell hat, fotografiert seine Räumlichkeiten, fügt an der entsprechenden Stelle die jeweilige Lampe ein und regelt nun im Bild die einzustellenden Werte. Stufenlos reagieren die Leuchten nun auf die gewünschte Lichtatmosphäre und gewährleisten ein gesundes, harmonisches und ganz eigenes Lichterlebnis - ganz so, wie man es sich eigentlich schon immer gewünscht hat.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Sonderleuchten von Zumtobel inszenieren den Musikschulbau in Wolfurt

In Wolfurt entsteht ein neues Kultur- und...

ERCO Licht für LuxLight Singapur

Lux heißt „Licht“ auf Lateinisch. In der...

Glamox i41 – Langlebige LED-Module für effiziente Stallbeleuchtung

Glamox stellt eine neue LED-Leuchte speziell für...

Ein Streifen – Alle Weißtöne

Das komplette Weißspektrum in einem LED-Streifen...

LOGIC – Neue Beleuchtungslösung ohne Anfangsinvestition

Steigende Energiepreise, strengere...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
September 2017

NERO ACCENT – Akzentbeleuchtung im Kleinformat



Projekt des Monats

Projekt des Monats
September 2017

Careum Auditorium - Licht zur Freude und Licht zum Lernen



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte