30. August 2016

Bedarfsorientierte Lichtszenarien dank intelligentem Lichtmanagement

Die EDEKA Filiale Niemerszein in Hamburg setzt Leuchten in Verbindung mit einem intelligenten Lichtmanagementsystem aus dem Hause Oktalite ein. An den Frischetheken kann der Marktbetreiber jetzt sowohl die Beleuchtungsstärke als auch die Lichtfarbe eigenständig regeln - Seit über 50 Jahren gehört EDEKA Niemerszein zur Nachbarschaft in vielen Vierteln Hamburgs.

[Bild: Oktalite Lichttechnik GmbH]

[Bild: Oktalite Lichttechnik GmbH]

[Bild: Oktalite Lichttechnik GmbH]

[Bild: Oktalite Lichttechnik GmbH]

[Bild: Oktalite Lichttechnik GmbH]

[Bild: Oktalite Lichttechnik GmbH]

[Bild: Oktalite Lichttechnik GmbH]

[Bild: Oktalite Lichttechnik GmbH]

Die Filiale am Mühlenkamp 45 in Winterhunde wurde kürzlich umgebaut und ist nun mit einem hochmodernen Lichtsteuerungssystem ausgestattet. Oktalite setzte die Lichtsteuerung LiveLink von Trilux im Frischethekenbereich ein. Hier hat der Shopbetreiber ab sofort die Möglichkeit, die Beleuchtungsstärke und die Lichtfarbe nach seinen Anforderungen selbst zu bestimmen.



Um die Ware zu schonen, installierte Oktalite LiveLink so, dass maximal 1.200 Lux auf die Fleischauslage fällt. Außerdem verbaute der Lichtspezialist aus Köln 28 CARDAN SOLO in der Ausführung LED IQ zweireihig versetzt über der Fleischtheke. Dabei kommen die LED-Module Meat+Fish sowie Meat zum Einsatz, welche speziell für den Frischebereich entwickelt wurden. Dank LiveLink und der zwei verschiedenen Module kann der Shopbetreiber die Lichtfarbe selbst steuern und zwar separat für jede Reihe. Positiver Nebeneffekt: Durch die Leistungsreduzierung der Leuchten spart der Unternehmer Energie und Kosten.
Volker Wiem, Inhaber der Firma Niemerszein & Co, ist begeistert: „LiveLink ist wirklich einfach zu bedienen und bietet uns die Gelegenheit, je nach Auslage eine andere Wirkung auf der Ware zu erzeugen.“

Intelligentes Lichtmanagement eröffnet Nutzern nicht nur neue Möglichkeiten, das System vereinfacht auch die Planung und Installation. Jeder Beteiligte – vom Betreiber über den Planer und Installateur bis zum Anwender – findet damit für seine jeweiligen Anforderungen eine optimale Lösung. Selbsterklärende Software-Tools mit grafischen Bedienoberflächen erübrigen komplizierte Handbücher. So sind auch die LiveLink Apps fürs Smartphone oder Tablet für den Endanwender intuitiv bedienbar.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Midgard AYNO - Ab sofort im Handel live erlebbar und verfügbar

Die Inzidenzwerte sinken deutschlandweit und...

CoeLux Sun & Moon - Sonne und Mond in einem Raum

Die neuen High-Tech-Systeme von CoeLux...

Vernetzte LED-Beleuchtung von Signify sorgt für gesteigertes Fan-Erlebnis

Optimierte Beleuchtung in sechs europäischen...

LEDVANCE VIVARES - Das neue Lichtmanagementsystem

Mit VIVARES eröffnet LEDVANCE völlig neue...

LEDcave Berlin - Virtual Production in Europas größtem XR-Studio

Die Lichthaus-Gruppe sowie die Rent Event Tec...

Marco Steffenmunsberg neuer CEO bei Regiolux

Aktiv den digitalen Wandel mitgestalten - Seit 1....

Anmeldefrist für LUXI 2021 verlängert!

Studierende, Design- und Planungsbüros,...

Zumtobel und iHaus machen aus Gebäuden Smart Buildings

Die iHaus AG integriert die professionelle...

ACURIA - Das Licht der optimalen Produktion

Maschinenleuchte ACURIA überzeugt mit Form,...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juni 2021

LUKIDA & ANTARES – Netzunabhängig und nachhaltig



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juni 2021

Cantina Fernand Cina - Gewandet in Sarment und Seide



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de