19. Mai 2017

Axolight - Neuer Markenauftritt 2017

Axolight setzt mit seinem neuen Look auf emotionales Branding - 2017 feiert Axolight sein 20-jähriges Firmenjubiläum und hat auf der Euroluce sein komplett neues Brand Image vorgestellt, dass das Unternehmen von heute perfekt repräsentiert - ein Unternehmen, das sich seit seiner Gründung stark gewandelt hat und bereit ist, die Zukunft aktiv mitzugestalten.

[Bild:Axo Light SRL]

[Bild:Axo Light SRL]

[Bild:Axo Light SRL]

[Bild:Axo Light SRL]

[Bild:Axo Light SRL]

[Bild:Axo Light SRL]

"2017 ist für Axolight ein sehr wichtiges Jahr. Nicht nur, weil das Unternehmen sein 20-jähriges Bestehen feiert, sondern auch, weil es den Beginn eines neuen Abenteuers markiert. Besiegelt wird dieses Ereignis mit der Präsentation der neuen Brand Identity. Das neue Konzept umfasst alle Bereiche der Firmenkommunikation und zeigt sich an erster Stelle im neuen Logo", Roberto Vivian, Präsident von Axolight.



"Alles, was wir bis heute erreicht haben, und der Punkt, an dem wir jetzt stehen, sind als Vorbereitung für unsere Zukunft zu verstehen. Die Bekanntheit und die Abgrenzung unserer Marke auf dem internationalen Markt müssen zur Konstante in unserer täglichen Mission werden", erläutert Roberto Vivian weiter.

Die Entwicklung der neuen Brand Identity übernahm Teikna Design, ein Studio für Graphie Design und Branding mit Sitz in Mailand unter der Leitung der Gründerin Claudia Neri, unterstützt von Elisa Stagnoli. Teikna Design wurde mit emem radikalen Neustyling beauftragt, einer Neupositionierung, welche die tiefgreifenden Veränderungen des Unternehmens ebenso widerspiegeln sollte wie den emotionalen Aspekt, der in der Vision von Axolight eine zentrale Rolle spielt. "Da hier keine rein oberflächliche Überarbeitung gefragt war, mussten wir zuerst zurückblicken", erzählt Claudia Neri.

Die entscheidende Inspiration lieferte schließlich eine goldene Designperiode, das sogenannte Mid-Century Modern, also das Design der 50er/ 60er Jahre, vereinzelt auch der 70er. Ein ausdrucksstarkes Design, das auf markante geometrische Formen, starke Farben und Dekorationen setzt. Eine Epoche, in der man ohne Angst und mit Begeisterung in die Zukunft blickte - eine emotionale Haltung, die auch den Weg von Axolight kennzeichnet.

Sie zeigt sich etwa In der Wahl der Schriftart, die geradezu als Symbol für diese Begeisterung für die Zukunft gilt, Futura. Für Axolight habe ich mit den geometrischen Grundformen der Buchstaben A, X, 0 gearbeitet, sie abgewandelt, abstrahiert, vom Alphabet zurück in ihre rein geometrische Form geholt."

Den prägnanten Claim zum neuen Look - "Bespoke Design" - erläutert Cloudia Neri wie folgt:
"Im Fall beschrieben: Das industrielle Leistungsvermögen und von Axolight wird damit ein Schlüsselelement der offene Design-Ansatz ermöglichen es dem Unternehmen nicht nur, das Produkt den Bedürfnissen des Marktes anzupassen, sondern auch, seine Ästhetik, maßgeschneidert' zu gestalten, bespoke also."

In diesem Sinn bedeutete die Entwicklung der Brand Identity von Axolight in erster Linie die Entwicklung einer neuen, reichen und vielfältigen Bildsprache, die die Atmosphäre und den Stil der visuellen Darstellung bestimmt, gleichzeitig die künftigen Entwicklungen der Marke einbezieht und einen hohen Wiedererkennungswert ermöglicht. Unter den neuen Unterlagen ist es vor allem das Lookbook, das den neuen Stil von Axolight klar erkennen lässt. 32 Seiten in denen die Produkte zu Design, Kunst und Architektur werden und die unverwechselbare Stimmung des neuen Brands widerspiegeln.

Das Ergebnis: Wer in die Welt von Axolight eintaucht, versteht sofort, das er hier bei Axolight gelandet ist - auch ohne den Namen der Marke zu lesen.

Claudia Neri
Creative Director und Designerin Claudia Neri ist Leiterin des von ihr gegründeten Studios für Graphic Design und Brand Identity, Teikna Design, mit Sitz in Mailand. Zuvor hatte das Studio seinen Hauptsitz zehn Jahre lang in Toronto, Kanada, und war vorwiegend für Kunden in Toronto und New York tätig.
Teikna Design wurde bereits mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet, darunter zum Beispiel Graphis, AIGA American Institute for Graphie Arts, Good Design Awards des Chicago Athenaeum Museum of Design, Communication Arts. Darüber hinaus war Claudia Neri Jurorin für den Cannes Lions sowie den ADC Global Art Directors Club New York.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

HALO – Nahtloses Verschmelzen von Licht und Materie

Die Kollektion HALO, ein Entwurf von Martín Azúa...

Louis Poulsen eröffnet neuen Showroom in Düsseldorf

Am 1. Dezember 2017 eröffnet Louis Poulsen seinen...

TWINGLE SERIES - Licht neu gedacht

Die Lust am reduzierten Style - Mit TWINGLE...

Wasserdichter DALI LED-Treiber von Mean Well PWM-120-DA

Schukat nimmt die DALI-Variante PWM-120-12DA und...

Italiana Illuminazione erwirbt 100% des Kapitals der Unternehmensgruppe

Die Gesellschaft Italiana Illuminazione, an der...

Wohnlicht in der Ostschweiz

Im idyllischen, schweizerischen Örtchen Ottenberg...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
November 2017

ELO – Präzises Licht, puristische Form



Projekt des Monats

Projekt des Monats
November 2017

Gleisquerung Stadtmitte Winterthur - Leuchtendes Beispiel für Stadtentwicklung



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte