03. Juli 2017

Zwölfte Ausgabe von INVENTARIO erschienen

Die zwölfte Ausgabe von INVENTARIO – dem unabhängigen Publikations-Projekt, das Ideen, Neuheiten und eingehende Rückblicke aus der Welt des Designs und der Kreativen versammelt – wurde während der Stockholm Design Week zum ersten Mal vorgestellt. Erdacht und herausgegeben von Beppe Finessi, gefördert und unterstützt von Foscarini, wagt das „Bookzine” einen eigenen Blick auf die internationale Gestalter-, Architektur- und Kunstszene.

Während der Stockholm Design Week zum ersten Mal vorgestellt: INVENTARIO #12 [Bild: Foscarini S.p.A.]

Über die bisherigen elf Ausgaben (die erste erschien 2010) besitzt INVENTARIO ein internationales Renommee und erhielt bereits bedeutende Auszeichnungen, wie den „ADI Compasso d'Oro“. Das Projekt INVENTARIO steht für einen breiten, internationalen Ansatz. Es passt in jede internationale Metropole, stets mit besonderem Augenmerk auf Kreativität, Handwerkskunst und Design „Made in Italy".



Für den Launch wurden Architekten und internationale Journalisten ins Italienische Kulturinstitut Stockholm eingeladen. Im Inneren des von Gio Ponti entworfenen Gebäudes wurden Portraits zum Eyecatcher der Installation: Interpretationen von Foscarini-Leuchten von international renommierten Fotografen, die jeweils am Anfang und Ende jedes INVENTARIO zu finden sind. Drei der Fotografen (Gianluca Vassallo, Emmanuel Mathez und Sanja Pupovac) erläuterten die kreative Idee hinter ihren Arbeiten. Zusätzlich erklärte Marco Romanelli, einer der Autoren von INVENTARIO und Experte für das Werk Gio Pontis, die Charakteristiken des besonderen Veranstaltungsortes.

Das Leitmotiv: „Alles ist Design", wie auch die Subline von INVENTARIO #12. Ziel ist es, Design in all seinen Facetten und all seiner Schönheit widerzuspiegeln – von der Leichtigkeit einer Feder auf dem Cover, bis hin zur Kreativität von Marion Baruch und den Visionen von Krzysztof Wodiczko, der das Thema der „Marginalisierung“ untersucht. Aber auch die gewählte Sprache der Künstler, spontane Schnappschüsse von Francesca Woodman, die Ästhetik alltäglicher Objekte wie Kleiderbügel sowie ein Interview mit Harri Koskinen und Projektspecials über Alessandro Mendini und SITES machen INVENTARIO #12 so wertvoll. „Es ist ein seltenes Glück, sich nur mit schönen Dingen befassen zu können", kommentiert Beppe Finessi, „sich frei zwischen unterschiedlichsten Arbeiten hin und her zu bewegen, die durch ihren absoluten Wert verbunden sind."

Das Buchprojekt erscheint zweisprachig (Italienisch/Englisch) und ist weltweit im ausgewählten Buchhandel erhältlich. „INVENTARIO erforscht, analysiert, untersucht und findet einen Designbezug zu unerwarteten Themen", sagt Carlo Urbinati, Gründer von Foscarini, der das Projekt tatkräftig fördert und unterstützt. „Es ist ein freies, unabhängiges Magazin, das einen eigenständigen Blick auf die Welt des Designs wirft und als Denkfabrik für kulturelle Initiativen steht. Es reflektiert die DNA von Foscarini ohne über die eigene Kollektion zu sprechen. Es drückt vielmehr unsere Einstellung aus, indem wir den beispiellosen Visionen Licht verleihen, wobei wir uns darauf konzentrieren, immer neue Bedeutungen zu verfolgen – das Herzstück unseres kreativen Prozesses".




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Deutscher Lichtkunstpreis 2022 an Prof.Dr. Ulrike Gehring

Die Kunsthistorikerin Ulrike Gehring erhält den...

PLUSMINUS - Das neue Zeitalter der Beleuchtung

Plusminus ist ein Beleuchtungssystem, das...

NICHIA LED 2019F - Echte Alternative zu NAV HPS

Gemeinschaftsprojekt „Rosenheim“ leuchtet im...

Es ist „angelichtet“ – Das Programm der 7. LICHTWOCHE München steht

Vom 5. bis zum 12. November 2021 geht die 7....

Jetzt auch in Schwarz - Innovative Sensorik von STEINEL

Mit der Sortimentserweiterung von STEINEL haben...

KEA - Hört aufs Wort und macht ultra-gemütliches Licht

Perfekt für gemütliche Winterabende: Müller-Licht...

BASIC-Präsenz- und Bewegungsmelder mit IP54

Gut geschützte Effizienz für kleines Budget -...

Maßgeschneiderte ERCO Lichtlösungen für ein ikonisches Gebäude

Relighting des Düsseldorfer Schauspielhauses -...

Neues Produktportfolio SUN@HOME von LEDVANCE

Das erste Licht, das man nicht nur sehen, sondern...

CoeLux im Projekt „IdeasTrainCity“ der Deutschen Bahn

CoeLux ist Partner des futuristischen Projekts...

HANGMAN - Charme und unglaubliche Sorgfalt im Design

Das australische Leuchtenunternehmen Rakumba und...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Oktober 2021

LOG 50 – Perfekte Systemergänzung



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Oktober 2021

Up! Berlin - Transformation vom Warenhaus zum Workspace



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de