19. Februar 2016

Zumtobel baut Kompetenz im Bereich Außenbeleuchtung aus

Auf der diesjährigen Light+Building zeigt Zumtobel die Vielseitigkeit von Licht im Außenbereich. Im Zentrum stehen die individuellen Bedürfnisse der Menschen im urbanen Raum. Mit der neuen Anwendung schafft Zumtobel Architekten und Lichtplanern neue Möglichkeiten für die aufgabenspezifische Ausleuchtung von Wegen, Plätzen, Straßen und Fassaden. Bei der Entwicklung des Beleuchtungskonzeptes arbeitet Zumtobel mit dem Designteamvon UNStudio zusammen.

Die Produktfamilie NIGHTSIGHT umfasst alle Lichtwerkzeuge, um sowohl vertikale und horizontale Flächen homogen auszuleuchten als auch gezielte Akzente zu setzen [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

Mit SUPERSYSTEM outdoor hat Zumtobel bereits 2015, im internationalen Jahr des Lichts eine erste Lichtlösung für den Außenbereich vorgestellt [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

Ben van Berkel, UNStudio [Bild: Inga Powilleit]

Der urbane Raum stellt bei Dunkelheit vielfältige Anforderungen an die Beleuchtung: Es gilt Fassaden als visuelle Anziehungspunkte zu inszenieren, Straßen und Wege für mehr Sicherheit und Orientierung gleichmäßig auszuleuchten oder Plätze durch Licht aufzuwerten – und das ressourcenschonend und ohne Lichtverschmutzung.



Mit SUPERSYSTEM outdoor hat Zumtobel bereits 2015, im internationalen Jahr des Lichts, eine erste Lichtlösung für den Außenbereich vorgestellt. So ermöglicht SUPERSYSTEM outdoor die gezielte Beleuchtung und Inszenierung des Außenraumes. Jetzt erweitert Zumtobel das Portfolio für Außenbeleuchtung und gibt damit eine Antwort auf diesedifferenzierten Beleuchtungsaufgaben und menschlichen Bedürfnisse.

Für die Entwicklung des modularen LED-Außenbeleuchtungssystem NIGHTSIGHT hat Zumtobel eng mit den Experten und Designern von Ben van Berkel bei UNStudio zusammengearbeitet. Die Produktfamilie NIGHTSIGHT umfasst alle Lichtwerkzeuge, um sowohl vertikale und horizontale Flächen homogen auszuleuchten als auch gezielte Akzente zu setzen. Die präzise Lichtlenkung sorgt für eine hervorragende Entblendung und vermeidet Streulicht. Ausführungen mit 3.000 K und 4.000 K Farbtemperatur setzen die historische Altstadt ebenso ins rechte Licht wie die moderne Skyline. Darüber hinaus bietet die durchgängige Formensprache die Voraussetzung, dass NIGHTSIGHT auch tagsüber als Bereicherung des Stadtbilds wahrgenommen wird.

Zusammen mit den Lichtwerkzeugen für die Architekturbeleuchtung im Innenraum stellt Zumtobel so ein einzigartiges Portfolio zur Verfügung, um ein attraktives Stadtbild zu gestalten. Straßen und Plätze präsentieren sich dann ebenso wie öffentliche Gebäude, zum Beispiel  wie Museen mit einheitlicher Designsprache und eindeutiger Identität. Mit diesem etwas anderen Ansatz und NIGHTSIGHT gewinnt der urbane Raum an Attraktivität. Lichtplanern und Architekten ermöglicht das Portfolio die durchgängige Planung einer Lichtlösung. NIGHTSIGHT wird zum ersten Mal auf der Light+Building 2016 vorgestellt.

Zumtobel auf der Light+Building 2016
Die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik, Light+Building, findet vom 13. bis 18. März in Frankfurt am Main statt. Der Zumtobel-Messestand eröffnet damit dem Besucher auf etwa 340 qm die ganze Bandbreite intelligenter Beleuchtungslösungen. Dem Tagesverlauf folgend, sind die Bereiche Living, Office, Industrie, Shop & Retail,  Art & Culture und Outdoor im Uhrzeigersinn angeordnet.
Erstmals teilt Zumtobel sich dieses Jahr seinen Messestand mit seinen Schwestermarken Thorn, Tridonic und acdc.

Besuchen Sie Zumtobel auf der Light+Building in Halle 2.0 Stand B30/31.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

GLAMOX auf der Light+Building 2024

Skandinavisches Design-Leuchten und innovative...

Wegweisendes Konzept für nachhaltigen Scheinwerfer

Der international aufgestellte...

HOBA - Industrielle Produktion auf der Suche nach der "perfekten Unvollkommenheit"

Angeregt durch das Bild eines Meteoriten, der auf...

Explosionsgeschützte LED-Rohrleuchte

Die explosionsgeschützten LED-Rohrleuchten dienen...

Mayfair Pendelleuchten beleuchten private Momente und gastronomische Genüsse

Erdtöne, glänzende weiße Keramikfliesen und...

SYNIOS P1515 - Ausdrucksstarke und dramatische Rückleuchten-Designs

Neue LEDs der SYNIOS P1515-Familie erzeugen ein...

Covestro auf der Light+Building 2024

Innovative Polycarbonate für die Licht- und...

Volle Kontrolle!

Die neuen Fassadenleuchten eye + eye control und...

TRILUX ernennt Sebastian Trägner zum Chief Technology Officer (CTO)

Erweiterung des Vorstandsteams – TRILUX gibt mit...

„Sense the power of light“ - ams OSRAM auf der Light+Building 2024

„Sense the power of light“ – unter diesem...

Neue LEDVANCE LOOP-Zentrale eröffnet

Nachhaltigkeit trifft New Work - Nach der...

SYLVANIA AREUM - Variable Einsatzmöglichkeiten und komfortables Licht

Sylvania präsentiert mit seiner neuen Areum Serie...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
März 2024

ROGGA – Elegance meets sophisticated technology



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
März 2024

Musée Savoisien Chambéry – Historische Hülle mit Künstlerischem Kern



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de