04. November 2019

ZERO TRACK – Minimale Abmessung, maximale Freiheit

Mit einem Querschnitt von nur 17 mm Breite und 7 mm Höhe ist Zero Track von FLOS eines der kleinsten Aufbau-Stromschienensysteme am Markt. Passend dazu haben die Designer Pierro Lissoni und Jorge Herrera miniaturisierte Leuchten für die Akzent- und Allgemeinbeleuchtung entworfen. Zero Track bietet somit einen universellen Baukasten, der attraktive Lichtlösungen für den Privatbereich bereithält und sich zugleich für filigrane Anwendungen im Architektur-, Ausstellungs- und Retailbereich hervorragend eignet.

[Bild: Flos Spa]

[Bild: Flos Spa]

[Bild: Flos Spa]

[Bild: Flos Spa]

[Bild: Valerie Clarysse]

[Bild: Flos Spa]

[Bild: Flos Spa]

[Bild: Valerie Clarysse]

Elegante Linienführung - Ist die Stromschiene in die Decke eingelassen? Oder ist sie aufgebaut? Aus der Entfernung lässt sich das beim Zero Track System mit seinen nur 7 mm Aufbauhöhe oft nicht mit Sicherheit entscheiden. Elegant intergieren sich die kleinen Stromschienen in unterschiedlichste Architekturen und lassen sich an Decken und Wänden nahezu nahtlos montieren. Der gestalterischen Freiheit sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Denn mit Stromschienen in den Standardlängen von 1 m, 2 m oder 3 m lassen sich lineare Lösungen ebenso umsetzen wie geometrische Konturen, die über Eckverbinder miteinander verbunden werden. Lediglich alle zehn Meter muss eine Stromeinspeisung erfolgen.



Leuchten in kleinen Bauformen
Ob akzentuierendes Licht aus engstrahlenden Spots oder breitstrahlendes Raumlicht – passend zu Zero Track hat FLOS verschiedene Leuchten im Programm: Zum einen die Serie Atom von Piero Lissoni. Sie umfasst Strahler in zwei Baugrößen mit 14° und 20° Abstrahlwinkel und eine breitabstrahlende kreisrunde Leuchte mit opalem Diffusor. Auch zur Find Me Serie, die Jorge Herrera gestaltet hat, gehören zwei Strahler. Zusätzlich beinhaltet sie noch eine zylindrische Pendelleuchte. Alle Find Me Modelle sind sowohl mit 14° als auch mit 20° Abstrahlwinkel verfügbar.

Wie die Stromschienen präsentieren sich auch die Leuchten konsequent miniaturisiert. Die größte Lichtaustrittsöffnung bei den Spotlights hat einen Durchmesser von 3,3 cm. Trotz dieses kompakten Designs liefern die Leuchten für die Allgemein- und Akzentbeleuchtung ausreichende Lichtströme von zum Beispiel 635 lm beim Strahler Atom 120 oder 1.050 lm bei Atom 200. Die Miniaturstrahler geben alle warmweißes Licht mit 2.700 oder 3.000 K Farbtemperatur ab, die hochwertigen LEDs sorgen für eine hohe Farbwiedergabe von CRI 90.

Vielseitige Stromversorgungen
Das Betriebsgerät befindet sich in einem kleinen, flachen Kästchen, das in die Schiene eingesetzt wird. Optional kann aber auch ein externer Treiber verwendet werden, der sich beispielsweise in der Zwischendecke versteckt. In jedem Fall erfolgt die Kabelführung geschickt verdeckt. Zero Track ist aus extrudiertem Aluminium gefertigt, stellt an jeder Stelle 24 V Spannung bereit, kann mit maximal 8 A Strom belastet werden und somit eine beliebige Anzahl Leuchten mit insgesamt bis zu 192 W versorgen. Mit der Wahl des Betriebsgerätes entscheidet sich auch, ob die Leuchten in den Zero-Track-Schienen via 1–10 V, DALI oder Casambi gedimmt werden. Für alle Optionen stehen vorkonfigurierte Lösungen bereit.

Klein, flexibel, integrativ
Zero Track von FLOS läutet eine neue Stufe der Miniaturisierung von Stromschienen ein. Ebenso wie die auf horizontale und vertikale Flächen montierbaren Schienen sind die zugehörigen Leuchten konsequent in den Abmessungen reduziert. Mit diesem minimalistischen Ansatz fügt sich Zero Track in die unterschiedlichsten architektonischen Kontexte und harmoniert mit vielen Interieurkonzepten. Die zur Auswahl stehenden Standardfarben Weiß, Chrom, Schwarz, Bronze und Dunkelbraun, sowohl für die Schienen als auch für alle Leuchten, ermöglichen eine feine Abstimmung auf die Anwendungsumgebung.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Osram lässt das höchste Gebäude Südostasiens erstrahlen

Osram-Tochter Traxon e:cue und LK Technology...

Neuer Chef bei Signify für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Roger Karner folgt auf Karsten Vierke als DACH...

Plug & Light – Neue Vielfalt für die Lichtsteckdose

Smart und vielseitig: Plug & Light präsentiert...

Covid-Eintritts-System von STEINEL regelt Kundenzutritt

Einzelhandelsgeschäfte und gastronomische...

Hugo Rohner ist neuer CEO von Tridonic

Zum 1. Mai 2020 übernahm Hugo Rohner als CEO die...

Vibia bringt Valencias Vaqueta Gastro Mercat zum Leuchten

In der wunderschönen Hauptmarkthalle in der...

Sicher zurück ins Büro

Wie eine Stehleuchte Unternehmen in Zeiten von...

Licht für das besondere Einkaufserlebnis

Lichtmanagement mit Bluetooth-Installation für...

VELI FOLIAGE von SLAMP zu gewinnen

Die neue Kollektion Veli Foliage von Adriano...

Kunst in Quarantäne – Luminale kommt ans Uniklinikum

Ein Zeichen für Frankfurter Solidarität: Die...

AKTUELLES IM FORUM

on-light Forum

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2020

FIUME – "Geplante Asymmetrie"



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2020

Verwaltungsgebäude von Delta Light – Zeigen wer man ist und was man kann



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de