20. Februar 2013

„WE!“ - das neue Lichtmagazin

Schmitz, Hersteller von technisch-dekorativen Leuchten im hochwertigen Segment, bekennt sich zu seiner großen Liebe, dem gestalteten und gestaltendem Licht. „WE!-love light”, so lautet folgerichtig der Titel eines neu entwickelten Mediums, das sich an Lichtinteressierte allgemein richtet.

„WE!“ - das neue Lichtmagazin von Schmitz-Leuchten spricht alle Lichtinteressierten an [Bild: Schmitz-Leuchten GmbH & Co. KG.]

Das optisch auffällige, zweisprachige Großformat enthält Berichte über kommerzielle Lichtlösungen für unterschiedliche Bereiche [Bild: Schmitz-Leuchten GmbH & Co. KG.]

Lichtsystem TZ-X LED [Bild: Schmitz-Leuchten GmbH & Co. KG.]

Die moderne, hocheffiziente LED-Technik dieses Systems liefert eine klar strukturierte, lineare direkt / indirekte Raumaufhellung [Bild: Schmitz-Leuchten GmbH & Co. KG.]

Lichtsystem TZ-V LED [Bild: Schmitz-Leuchten GmbH & Co. KG.]

Die schlanken, flachen LED-Module mit 2 Lichtlinien aus weißem Acryl wirken architektonisch besonders reizvoll [Bild: Schmitz-Leuchten GmbH & Co. KG.]

DRIVE LED - Formale Reduktion korrespondiert mit dezenter Materialität aus eloxiertem Aluminium und weißem Acryl [Bild: Schmitz-Leuchten GmbH & Co. KG.]

Das optisch auffällige, zweisprachige Großformat enthält Berichte über kommerzielle Lichtlösungen für unterschiedliche Bereiche und beschreibt die dafür eingesetzten Produkte. In der ersten Ausgabe wird zudem ein Schwerpunkt auf das Thema LED gelegt. Zusätzlich werden aber auch Streifzüge durch die Welt der Architektur und des Designs  unternommen - denn auch hier, so Christoph Schmitz „begegnen sich Formen und Funktionen im Zusammenspiel von Räumen, Flächen und Licht.”



Der Schwerpunkt LED befasst sich mit neuen Technologien, deren Möglichkeiten Schmitz bei verschiedenen Leuchtenserien auslotet. Mit flächigen Elementen, Linienbeleuchtung, unterschiedlicher Farbtemperatur oder Farbsteuerung, zum Beispiel in Lichtvouten und Gipseinbaukanälen, stellt Schmitz den mit Licht gestaltenden Fachkreisen interessante und innovative LED-Systeme und LED-Einzelleuchten zur Verfügung. Lichtqualität und Energieeffizienz sind dabei ebenso maßgebend wie das Design der Leuchten selbst.

Diese ganzheitliche Herangehensweise hat sich gelohnt. So wurde unter anderem die DRIVE LED Wand- und Deckenleuchte mit dem Interior Innovation Award 2013 ausgezeichnet. Parallel erhielten die Pendelleuchte TZ-X LED und das Lichtsystem TZ-V LED den iF-Design Award 2013.

Das erste „WE!-love light” Magazin ist gerade in gedruckter Form erschienen. Zusätzlich kann man es auf der Internetseite einsehen oder zum weiteren Gebrauch herunterladen.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Sonderleuchten von Zumtobel inszenieren den Musikschulbau in Wolfurt

In Wolfurt entsteht ein neues Kultur- und...

ERCO Licht für LuxLight Singapur

Lux heißt „Licht“ auf Lateinisch. In der...

Glamox i41 – Langlebige LED-Module für effiziente Stallbeleuchtung

Glamox stellt eine neue LED-Leuchte speziell für...

Ein Streifen – Alle Weißtöne

Das komplette Weißspektrum in einem LED-Streifen...

LOGIC – Neue Beleuchtungslösung ohne Anfangsinvestition

Steigende Energiepreise, strengere...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
September 2017

NERO ACCENT – Akzentbeleuchtung im Kleinformat



Projekt des Monats

Projekt des Monats
September 2017

Careum Auditorium - Licht zur Freude und Licht zum Lernen



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte