01. Juni 2024

Projekt des Monats
Juni 2024

SANXINGDUI MUSEUM - Ein Bekenntnis zur Bewahrung der Kultur

Das Sanxingdui-Museum in der Stadt Guanghan in der chinesischen Provinz Sichuan zeugt von dem reichen kulturellen Erbe und den archäologischen Entdeckungen, die in den Sanxingdui-Ausgrabungsstätten zu Tage gefördert wurden. Der Ort nimmt einen bedeutenden Stellenwert bei der Erforschung der alten chinesischen Zivilisation ein und das Museum ist bekannt für seine beeindruckende Sammlung von Bronze-Masken, Artefakten aus Jade und Töpferwaren, die einen Einblick in die einzigartige Kultur und die alte Zivilisation während des späten Neolithikums gewährt.

[Bild: Studio SZ / Justin Szeremeta]

[Bild: Studio SZ / Justin Szeremeta]

[Bild: Studio SZ / Justin Szeremeta]

[Bild: Studio SZ / Justin Szeremeta]

[Bild: Studio SZ / Justin Szeremeta]

[Bild: Studio SZ / Justin Szeremeta]

[Bild: Studio SZ / Justin Szeremeta]

[Bild: Studio SZ / Justin Szeremeta]

[Bild: Studio SZ / Justin Szeremeta]

[Bild: Studio SZ / Justin Szeremeta]

[Bild: Studio SZ / Justin Szeremeta]

[Bild: Studio SZ / Justin Szeremeta]

Um diese kostbaren Artefakte mit der größtmöglichen Sorgfalt und Präzision zu illuminieren, wurden Leuchten von ERCO gewählt, die für erstklassige Leistungsmerkmale und für den Schutz von Kulturschätzen stehen.

Präzise Beleuchtung - Artefakte zum Leben erwecken
ERCO achtet äußerst sorgsam auf potenzielle Schäden, die seine Leuchtmittel verursachen könnten und stellt sicher, dass kulturelle Relikte vor den nachteiligen Auswirkungen von Lichtstrahlung geschützt werden. Dieses Engagement fügt sich nahtlos in die Mission des Museums, die Sanxingdui-Artefakte für künftige Generationen zu bewahren und auszustellen. Das Archäologische Sanxingdui-Museum ist ein großer und komplexer Ausstellungsort mit einer Vielzahl an Exponaten. Die Lichtplaner sahen sich mit der Aufgabe konfrontiert ein Beleuchtungssystem zu entwickeln, das die speziellen Anforderungen eines jeden Ausstellungsstückes erfüllt und gleichzeitig den Eindruck der Stimmigkeit und Einheitlichkeit im gesamten Museum aufrechterhält.


Der Zeitplan für das Projekt war sehr eng, was bedeutete, dass die Vorbereitungszeiten kürzer und die Unsicherheiten größer waren. Die Lichtplaner führten deshalb ein „für Änderungen offenes“ Konzept ein. Dieser anpassungsfähige Ansatz beinhaltete die Verwendung von Leuchten mit austauschbaren Linsen, die es ermöglichen, Abstrahlwinkel anzupassen, ohne ganze Armaturen austauschen zu müssen. Diese Art von Flexibilität erlaubt die mühelose Anpassung an wechselnde Ausstellungsdesigns und Beleuchtungsanforderungen. Darüber hinaus versetzte die Einführung von Casambi Bluetooth-Steuerungstechnologie das Team in die Lage, die Lichtstärke präzise einzustellen, ohne die empfindlichen Artefakte zu beeinträchtigen.

Hoher Farbwiedergabeindex (CRI) für exakte Präsentation der Artefakte

Die Vitrinen werden von ERCO Parscan 48V Strahlern in der Größe XS beleuchtet, die die Aufmerksamkeit der Besucher auf die feinen Details der Ausstellungsstücke lenken. Diese vielseitigen Leuchten ermöglichen eine präzise Steuerung der Lichtkegel und anpassbare Lichtstärken und stellen damit sicher, dass jedes Exponat gleichmäßig und effektiv illuminiert wird. Das Parscan Zubehör erlaubt es den Kuratoren und dem Wartungsteam des Museums darüber hinaus, die Lichtverteilung je nach Bedarf anzupassen. Die sorgsame Lichtsteuerung verhindert Blendung und harte Schatten und sorgt so für die Schaffung dramatischer Kontraste und sanfter Nuancen, die die einzigartigen Merkmale jedes Stückes betonen.

Neben der Steuerbarkeit der Lichtkegel und der Flexibilität sorgt der hohe Farbwiedergabeindex (CRI) der Parscan 48V Strahler dafür, dass die Farben der Exponate exakt wiedergegeben werden. Dies ist besonders wichtig bei den Bronze-Masken, deren lang verborgene, reichhaltige Farbtöne und feine Details nun zu neuem Leben erweckt werden.

Über die Artefakte hinaus werten Parscan 48V Strahler und Optec Strahler außerdem die allgemeine Atmosphäre der Ausstellungsräume auf. Die sorgsam gesteuerten Kontrastlevel erzeugen ein Gefühl der Dramatik und Faszination und geleiten die Besucher auf eine fesselnde Reise in das alte China. Die Flexibilität des Stromschienensystems gibt dem Wartungsteam des Museums die Möglichkeit, die Position der Leuchten problemlos anzupassen oder diese, je nach Bedarf, mühelos hinzuzufügen, zu entfernen oder zu ersetzen.

Das harmonische Zusammenspiel von ERCOs Lichtlösungen und den Sanxingdui-Artefakten hat das Museum in ein faszinierendes Refugium für die altchinesische Geschichte verwandelt. Die präzise Beleuchtung betont die Texturen und die Details der Artefakte, enthüllt ihre versteckte Schönheit und fängt die Besucher mit ihrem rätselhaften Reiz ein. Die Lichtplaner haben das Museum auf meisterhafte Weise in eine Bühne verwandelt, auf der Geschichte lebendig wird, und ein Kapitel der Menschheitsgeschichte erleuchtet, das bis heute fasziniert und inspiriert.




 
 

Aktuelle JobAnzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Starke Präsenz in bester Nachbarschaft in Stuttgart

Ein Delta Light-Studio gibt es seit Mai in der...

Feuchtraum-Rohrleuchte tubolin von Regiolux

Neue Beleuchtungslösung für schwierige Umgebungen...

Neue Hochleistungs-LED von ams OSRAM

Energieeffizienz mit exzellentem Pflanzenwachstum...

TRILUX E-Line Pro – Die nächste Lichtband-Generation

Seit über 30 Jahren setzt TRILUX mit dem E-Line...

Insta GmbH bringt CSA-zertifiziertes Matter Modul auf den Markt

Das batteriebetriebene Push Button Module ist das...

LOJA - Lenkbares Licht in weich geschwungener Form

Anlässlich der 3daysofdesign 2024 stellt Midgard...

LEDVANCE gewinnt German Innovation Award 2024 für EVERLOOP Linear Indiviled

Die Auszeichnung hebt das Engagement von LEDVANCE...

LED-Schaltschrankleuchte SL 025 - Die All-in-one Lösung von STEGO

Die STEGO Elektrotechnik GmbH erweitert ihr...

BerlinBioCube - Einheit von Licht und Architektur

Innovatives Bauprojekt mit LTS Lichtlinien - Die...

FORTEC Power erweitert sein Programm der LED-Stromversorgung

Die aktuellen MEAN WELL LED-Netzteile der...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juni 2024

NEBBIA – Spannende Wirkung & hoher Wiedererkennungswert



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2024

Saline Royale Arc et Senans – UNESCO-Weltkulturerbe in Szene gesetzt



Im Portrait

Im Portrait

Klares Design mit Innovation vereint



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de