01. August 2015

Projekt des Monats
August 2015

Black Box – White Cube

Zu den Attraktionen der diesjährigen Kunst-Biennale in Venedig zählt der soeben fertiggestellte Pavillon von Australien – der erste Neubau eines der prestigeträchtigen Länderpavillons im 21. Jahrhundert. Zur Beleuchtung des Ausstellungsraums entschied man sich für Strahler von ERCO.

[Bild: Sebastian Mayer, Berlin]

[Bild: Sebastian Mayer, Berlin]

[Bild: Sebastian Mayer, Berlin]

[Bild: Sebastian Mayer, Berlin]

[Bild: Sebastian Mayer, Berlin]

[Bild: Sebastian Mayer, Berlin]

[Bild: Sebastian Mayer, Berlin]

[Bild: Sebastian Mayer, Berlin]

Wenn sich die internationale Kunstszene diesen Sommer anlässlich der Biennale wieder in Venedig trifft und in die im Osten der Lagunenstadt gelegenen Giardini strömt, kann sie in diesem Jahr etwas ganz Besonderes auf dem parkartigen Ausstellungsgelände erleben: den ersten Neubau eines Länderpavillons in diesem Jahrhundert. Australien, das hier seit 1988 mit einem temporären Bau vertreten war, hat jetzt für rund 7,5 Millionen Dollar ein auf Dauer angelegtes Gebäude errichtet.


Der direkt am Ufer des Rio del Giardini gelegene Pavillon entstand nach Plänen des australischen Architekturbüros Denton Corker Marshall aus Melbourne. Ihr Entwurf – das Ergebnis eines Architekturwettbewerbs von 2012 – lässt sich auf die Formel „Black Box – White Cube“ bringen. Nach außen hin tritt der Neubau als monolithischer schwarzer Quaderin Erscheinung, der auf einem ebenfalls schwarzen Sockelgeschoss aufsitzt. Das Innere wird von einem rund 240 Quadratmeter großen, quadratisch geschnittenen Raum für wechselnde Ausstellungen dominiert. Die Gestaltung dieses Saales als White Cube kommt der Forderung nach einer möglichst neutralen und flexiblen Raumhülle entgegen, die Jahr für Jahr eine neuartige Präsentation aufnehmen soll.

Für die Beleuchtung des Ausstellungsraums wurde nach einer flexiblen, vielfältig einsetzbaren Lösung gesucht. Die Lichtplaner von Arup Australien entschieden sich für einen doppelten Kranz deckenintegrierter ERCO Stromschienen, die sie mit LED-Strahlern der Serie Opton bestückten. Aufgrund ihrer schmalen, geradlinigen Form bleiben sie visuell stets dezent im Hintergrund. Gleichzeitig überzeugen sie durch eine hohe Lichtleistung, die es erlaubt, den Raum jederzeit in der gewünschten Beleuchtungsstärke zu erhellen.

Dank der auswechselbaren Optiken in Gestalt der ERCO Spherolitlinsen lassen sich mit Opton zudem unterschiedlichste Lichtverteilungen realisieren – von Narrow spot über Spot, Flood, Wide und Oval flood bis hin zu Wallwash. Damit wird es möglich, verschiedenartigen szenografischen Ansprüchen gerecht zu werden und praktisch sämtliche Arten von Ausstellungsobjekten optimal zu beleuchten. Die eigens bei ERCO entwickelte LED-Linsentechnologie garantiert nicht nur ein hochpräzises, gleichmäßiges Licht mit brillanter Farbwiedergabe, sondern auch ein IR- und UV-freies Spektrum für den notwendigen konservatorischen Schutz der Kunstwerke. Die Entscheidung für LED-Lichtwerkzeuge von ERCO dürfte nicht zuletzt durch deren Energieeffizienz und die lange Lebensdauer begründet gewesen sein.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

1992-2022 - 30 Jahre ORBITAL, 30 Jahre kreative Freiheit

Anlässlich der dreißigjährigen Zusammenarbeit mit...

Panzeri x Matteo Thun - Neugestalteter Showroom in München

la forma della luce – Licht erleben. Gemeinsam...

Webshop von LEDVANCE erstrahlt im neuen Glanz

Unter der URL shop.ledvance.de ist ab sofort der...

PLIVELLO – Extravaganz und ein Hauch von Historie

Das dänische Unternehmen LE KLINT stellt seine...

OSLON P1616 Familie um neue kameraoptimierte Emitter erweitert

Die neuen OSLON P1616 IR-LEDs erzeugen eine...

BELUX KIDO DESK - Effizient und komfortabel

Nach der erfolgreichen Markeinführung von belux...

Und es ward Licht - Ein neuer Garten Eden im Bucher Gartencenter

Ein Pflanzenparadies erwartet die Besucher*innen...

Ein echter Blickfang - Stehleuchte No.1 von 8 seasons design

Licht und ein gutes Buch – mehr braucht man nicht...

HfMT Hamburg setzt auf Spotlight und Feiner Scheinwerfer

Die im Zeitraum 1917 - 1937 erbaute ehemalige...

Steuerbarer LED-Treiber von MEAN WELL für die biorhythmische Beleuchtung

Serie LCM-40TW nun im Schukat-Programm – Schukat...

Neue Version der Homematic IP App veröffentlicht

Homematic IP und Philips Hue erleuchten gemeinsam...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Dezember 2022

IGRAM – Handwerkskunst auf höchstem Level



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Dezember 2022

THE SILO - Ein urbaner Orientierungspunkt



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de