05. Dezember 2016

„Netzquartier“ 50Hertz Berlin

Nach rund fünf Jahren Planung und Bau wurde Anfang September 2016 die Unternehmens-Zentrale des Stromnetzbetreibers 50Hertz, das sogenannte „Netzquartier“ in Berlin-Mitte, im neuen Stadtquartier Europacity eröffnet. Vorausgegangen war ein Architekturwettbewerb, den das Grazer Büro „Love architecture and urbanism“ für sich entschieden hat.

[Bild: Werner Huthmacher]

[Bild: Werner Huthmacher]

[Bild: Werner Huthmacher]

[Bild: Werner Huthmacher]

650 Mitarbeiter_innen werden das 13-stöckige, ökologisch errichtete Bauwerk beziehen. Die feingliedrige, transparente Architektur fördert den sozialen Austausch und gibt vitale Impulse für die Arbeitsatmosphäre, zum Beispiel durch die vielen begrünten Freiflächen. Diese ergeben sich auf unterschiedlichen Höhen durch das Prinzip der gegeneinander versetzten Fassadenelemente. Das äußere Erscheinungsbild wird durch eine geometrische Struktur, bestehend aus schrägen, stahlummantelten Betonpfeilern geprägt.



Bei Nacht verleihen Produkte von ewo dem Tragwerk eine kommunikative Wirkung: Durch die Akzentuierung der Säulenstruktur ergeben sich in der Dunkelheit Lichtverbindungen, die auf den Dreiecksverlauf einer Wechselspannungskurve anspielen. Die über 200 engstrahlenden Architekturleuchten, die dafür zum Einsatz kommen, sind Sonderanfertigungen. Sie basieren auf unserem R60-Strahler, bewältigen aber zusätzliche, aus der Bauplanung hervorgehende Herausforderungen: So war als einzig mögliche Positionierung die Deckenunterseite der horizontalen Stützen vorgegeben, in die die Lichtpunkte vollständig und bündig integriert werden sollten.

Das Produkt ist nach unten abnehmbar, was für eine einfache Wartung sorgt. Um einen effizienten Montageablauf zu gewährleisten, haben wir auf Basis einer detaillierten und präzisen lichttechnischen Planung acht unterschiedliche Gehäuse mit entsprechenden Montagehülsen entwickelt. Sie geben die Neigung des Lichtpunktes in Richtung der jeweiligen Säule vor und sorgen dafür, dass das Licht überall parallel zur Säule auftrifft, weil nur so die anvisierte Wirkung entsteht. Am Ende des Planungs- und Konstruktionsprozesses steht ein intuitiv verständliches Signal, ein prägnanter Akzent von 50Hertz für das nächtliche Berlin.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Ein echter Blickfang - Stehleuchte No.1 von 8 seasons design

Licht und ein gutes Buch – mehr braucht man nicht...

HfMT Hamburg setzt auf Spotlight und Feiner Scheinwerfer

Die im Zeitraum 1917 - 1937 erbaute ehemalige...

Steuerbarer LED-Treiber von MEAN WELL für die biorhythmische Beleuchtung

Serie LCM-40TW nun im Schukat-Programm – Schukat...

Neue Version der Homematic IP App veröffentlicht

Homematic IP und Philips Hue erleuchten gemeinsam...

Das Aus für die Leuchtstofflampe - Umrüstung oder Neuanschaffung

Nachdem 2019 bereits die Glühlampe aus dem...

OCARA - Optimales Arbeitslicht auch im Homeoffice

Mischlichtkonzept der „All in one“ Tischleuchte...

Energiesparen für alle - LEDVANCE spendet 100.000 LED-Lampen an die Tafel Bayern

Mit der Spende von 100.000 LED-Lampen unterstützt...

Neues Licht für Bestandsgebäude

Aus alt wird neu: Refurbishment bei und mit der...

Neuartiges Netzteil bietet bis zu 50 Jahre Lebensdauer

Ausgründung „Digital Power Systems“ des KIT...

Ansorg hüllt Wohnaccessoires in stimmungsvolles Licht

Casaideas mit neuer Präsenz in Santiago de Chile...

TU Wien - Licht macht ein Büro zum Ökosystem

Wie lassen sich smarte Gebäude mit möglichst...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
November 2022

STONE in MOTION – Lichtunikate aus Marmor



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
November 2022

ALEXANDER TUTSEK-STIFTUNG - „Kunst“licht höchster Präzision



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de