28. September 2010

LUM - Klare Formgebung, individuelles Licht

Das verchromte Stahlrohr der erfolgreichen Thonet Freischwinger und die gestalterischen Grundsätze der Bauhaus-Zeit sind die Basis: Die neue Thonet Stehleuchte LUM setzt, ähnlich wie die erfolgreiche Stahlrohr-Möbelkollektion, auf das puristische und elegante Material, für das in den 1930er Jahren der große und andauernde Erfolg begann. LUM besticht durch ihre klare, reduzierte Formgebung und ihre effiziente Lichtausbeute; es gibt die Leuchte in zwei Höhen.

Der über ein 340°-Drehgelenk verstellbare Leuchtenkopf ermöglicht eine individuelle und flexible Streuung des Lichts [Bild: Thonet GmbH]

Die Stehleuchte LUM erweitert das Produktspektrum von Thonet [Bild: Thonet GmbH]

Es gibt die Leuchte in zwei Höhen [Bild: Thonet GmbH]

Acht hocheffiziente Warmlicht-Power-LED sorgen mit einer Farbtemperatur im Bereich von 2800-3200 K für ein angenehmes, behagliches Licht [Bild: Thonet GmbH]

LUM besitzt eine Einschlafautomatik, die das Licht nach zwei Stunden automatisch herunter fährt, ein NightLight, das das verchromte Stahlrohr in der Nacht in ein gedämpftes Licht hüllt [Bild: Thonet GmbH]

Leseleuchte in schlichter Eleganz mit höchstem Bedienkomfort
„LUM ist ein typisches Thonet Produkt: zeitlos, langlebig, einzigartig,“ sagt Ulf Möller, Architekt und Designer von LUM. Viele kleine Besonderheiten zeichnen die Leuchte aus. So besitzt LUM eine Einschlafautomatik, die das Licht nach zwei Stunden automatisch herunter fährt, ein NightLight, das das verchromte Stahlrohr in der Nacht in ein gedämpftes Licht hüllt, und eine Memory-Funktion, bei der die zuletzt eingestellte gedimmte Lichtstärke beim Wiedereinschalten erneut abgerufen und voreingestellt wird. „Aber das Witzigste ist das Ein- und Ausschalten der Leuchte durch eine leichte Handbewegung entlang des Leuchtenkopfes, der ‚Lichtflöte’, wo kleine Sensoren nach Unregelmäßigkeiten ‚schauen’ und die Leuchte damit steuern,“ so Ulf Möller.



„Die Steuerung wird also nicht durch eine Berührung des Leuchtenkopfes möglich, sondern durch eine Art ‚Rück-Reflexion’ zurück in die Leuchte.“ Dies erlaubt ein Versetzen der Leuchte und eine Neuausrichtung des Lichtpunktes, ohne dabei die Steuerelektronik zu irritieren.
Dank ihres geringen Gewichtes ist LUM flexibel im Raum einsetzbar. Der über ein 340°-Drehgelenk verstellbare Leuchtenkopf ermöglicht eine individuelle und flexible Streuung des Lichts. Zusätzliche Sicherheit bietet ein Infrarotsensor im Leuchtenkopf. Er überwacht kontinuierlich die Temperatur und dimmt die Lichtstärke bei über 50° C selbstständig.

Ausführungen, Einsatzbereiche und lichttechnische Fakten
LUM ist in den Höhen 110 cm und 125 cm lieferbar und eignet sich für den Einsatz als Stehleuchte im Innenbereich. Acht hocheffiziente Warmlicht-Power-LED sorgen mit einer Farbtemperatur im Bereich von 2800-3200 K für ein angenehmes, behagliches Licht.

Die erste Leuchtenfamilie von Thonet erhält schon bald Zuwachs
Neben den Stehleuchten LUM 110 und LUM 125 sind weitere Varianten der verchromten Stahlrohrleuchte geplant.

Ulf Möller
Der 1969 geborene Architekt Ulf Möller studierte an der TH in Darmstadt Architektur und Städetebau. Bereits während seines Studiums machte er sich selbstständig und gründete sein eigenes Atelier. 1998 wurde er Partner im Architekturbüro Coordes Möller + Partner, bevor er 2005 das Büro übernahm; seither setzt er die Schwerpunkte auf Architektur, Innenarchitektur und Design. Ulf Möller lebt und arbeitet in Kassel.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Ingo Maurer wird Teil des kreativen Hubs von Foscarini

Mit dem Erwerb des Unternehmens Ingo Maurer...

Fuorisalone 2022 - FARBDURST

Ein Spiel aus Licht und Farbe von ERCO und JUNG -...

Allein aber nicht einsam

LUCTRA MESH macht intelligente Beleuchtung...

„The City of Light“ – Ein einzigartiges Fotoprojekt inmitten von New York

Das Fotoprojekt „The City of Light“ von Gianluca...

Die Lighting Bible 14 New Collection von Delta Light

Belgische Premiummarke stellt Neuheiten auf 179...

Glamox C77 – Neue Serie für komfortable Beleuchtung

Modernste Reflektor-Technologie für maximale...

OptiLine Louvre - the dark side of light

Blendarme lineare LED-Darklight-Rasteroptik für...

Neue Marketing und Kommunikations-Koordinatorin bei iGuzzini

Seit Anfang 2022 koordiniert Patricia Schweizer...

TRILUX „Living Contrasts“ - Starker Start in Hamburg, Stuttgart und Köln

Es war nicht nur etwas vollkommen Neues, sondern...

Neue Generation verbesserter LED-Strips und Zubehör

Mehr Leistung, mehr Flexibilität und die...

Brautradition – Effektvoll inszeniert

Mit über drei Jahrhunderten Geschichte ist die...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2022

IP SYSTEM – IP65 Highlighter mit doppelter Power



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2022

PONTE SAN GIORGIO - Brücke mit Symbolkraft



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de