31. Januar 2012

Leuchtende Stimmungsbilder

Eine Relax-Oase der Superlative ist mit dem neuen „Tropicana – die Cabrio-Therme“ in Bad Schallerbach entstanden. Südseefeeling unter Palmen bietet der im Oktober 2011 eröffnete Neubau mit seiner 1.000m² großen Glashalle und dem zu öffnenden Dach. Bei Einbruch der Dämmerung inszenieren über 2.000 Highpower LEDs das Südseeflair und schaffen so für die Gäste eine angenehme Wohlfühl-Atmosphäre.

Leuchtende Stimmungsbilder inszenieren Tropicana [Bild: EurothermenResorts]

Multivision LED-Systeme und E-Werk Wels Elektroanlagenbau realisieren Effektbeleuchtung für die neue Cabrio-Therme in Bad Schallerbach [Bild: EurothermenResorts]

Die Dekorationsbeleuchtung rückt die eindrucksvolle Stahl-Glaskonstruktion ins Licht, bringt die Raumhöhe von 14 Metern zur Geltung und verleiht der Cabrio-Therme eine angenehme Raumtiefe [Bild: EurothermenResorts]

v.l.n.r: Klaus Anzenguber, Markus Achleitner und Markus Schernhuber [Bild: Multivision LED-Systeme]

Dazu Markus Schernhuber, Geschäftsführer Multivision LED-Systeme: „Mit der färbigen LED-Beleuchtung setzten wir die Glashalle samt dem Außenbereich effektvoll in Szene. Ebenso stand die Funktionalität der Dekorationsbeleuchtung beim Lichtkonzept im Vordergrund, sodass das Ambiente der Carbrio-Therme auch am Abend die Gäste zum Verweilen einlädt.



Gemeinsam mit E-Werk Wels Elektroanlagenbau setzte Multivision die Effektbeleuchtung um. Das E-Werk Wels, als langjähriger Partner des EurothermenResort Bad Schallerbach, war mit der Lieferung und Inbetriebnahme der gesamten Elektrotechnik inkl. Energietechnik beauftragt. Multivision, das auf LED-Sonderlösungen spezialisierte Unternehmen aus Marchtrenk, erarbeitete das Lichtkonzept, entwickelte und produzierte die Leuchten und programmierte die Lichtstimmungen.

Licht erzeugt Stimmungsbilder
Die Dekorationsbeleuchtung rückt die eindrucksvolle Stahl-Glaskonstruktion ins Licht, bringt die Raumhöhe von 14 Metern zur Geltung und verleiht der Cabrio-Therme eine angenehme Raumtiefe.

LED-Lichtleisten leuchten die 9 gebogenen Träger der Dachkonstruktion sowie die dazwischen liegenden Glasflächen aus. Diese an den Längsseiten, nahezu unsichtbar montierten RGB-Leuchten sind separat steuerbar und ermöglichen somit unzählige Farblichteffekte. Die LEDCOM-Lichtleisten bieten den Vorteil, dass diese auf der beweglichen Dachkonstruktion angebracht werden können und den Erschütterungen beim Öffnen und Schließen des Daches standhalten. Zur Beleuchtung der 17 Säulen hat Multivision runde Spezialleuchten entwickelt.

Neben der Architektur sind auch die Wasserflächen, Palmen sowie Outdoorflächen im Lichtkonzept integriert. So können unterschiedliche Stimmungsbilder durch die Beleuchtung der einzelnen Elemente erzeugt werden. Beispielsweise erstrahlt das Wasser in Türkis, die Dachkonstruktion – also der Himmel – in Violett und die Palmen in Gelb. Im 10-Minuten-Intervall wechseln die Farben und ein neues Stimmungsbild inszeniert die Cabrio-Therme.

Bereits bei der Eröffnung unseres Colorama vor 14 Jahren haben wir auf den Wohlfühlfaktor Licht gesetzt. Im neuen Tropicana begeistern wir nun unsere Gäste durch Stimmungsbilder, die Südsee-Flair vermitteln und den Thermalaufenthalt zu einem österreichweit einzigartigen Erlebnis machen“, so Markus Achleitner, Eurothermen-Generaldirektor über das gemeinsam erarbeitete Lichtkonzept, das auch einen geringen Stromverbrauch von maximal 1,2 bis 1,5 kW (je nach Programmierung) im Normalbetrieb aufweist.

Umsetzung im laufenden Betrieb
Mit der Licht-Installation hat das E-Werk Wels einen wesentlichen Part für die termingerechte Umsetzung der Effektbeleuchtung übernommen. Der Spezialist für Großprojekte hat sämtliche Leuchten montiert und eine Installationslösung für die Befestigung der gebogenen Lichtleisten mit einem Schraub-/Klemmsystem an den Säulen entwickelt. Die Installationsplanung und komplette Verkabelung lag ebenfalls im Leistungsumfang des E-Werkes Wels.

Bei diesem Projekt bestand die große Herausforderung in der kurzen Bauzeit von nur 24 Wochen sowie der Montagetätigkeit im laufenden Betrieb. Diese Bedingungen erforderten eine perfekte Planung und konsequente Umsetzung“, betont Klaus Anzengruber, Projektleiter Elektroanlagenbau E-Werk Wels.

Neben der Lichtinstallation wurden die Hauptverteileranlagen (Cabrio-Therme und Aquapulco), Unterverteiler, Schalttableaus, Netz- und Sicherheitstechnik geliefert und in Betrieb gesetzt.

E-Werk Wels und Multivision als kompetente Partner
Das E-Werk Wels und Multivision haben bereits bei mehreren Projekten– wie zum Beispiel beim Powertower der Energie AG in Linz oder dem Welios OÖ Science Center in Wels – erfolgreich gezeigt, dass sie kompetente Partner sind.

Wir arbeiten bei der Umsetzung der Projekte mit innovativen Elektrounternehmen zusammen. Wir verstehen die Zusammenarbeit als Partnerschaft, wo wir unser Know-how in der LED-Technologie und der Umsetzung von Sonderlösungen einbringen“, betont Markus Schernhuber und ergänzt in diesem Zusammenhang: „Für uns sind Partner interessant, die wir bei Sonderwünschen von Architekten oder Planern mit unserem Know-how und unseren Speziallösungen unterstützen können. So möchten wir bis Ende 2012 rund 30 Elektrotechniker als weitere Multivision-Partner in Österreich aufbauen.“

Multivision LED-Systeme GmbH
Seit 10 Jahren hat sich Multivision LED-Systeme (Marchtrenk/OÖ) auf LED-Sonderlösungen spezialisiert. Das Unternehmen produziert vielfach individuelle Leuchten, um einzigartige Lichtkonzepte realisieren zu können. Genauso ist das 9-köpfige Team bei Spezialanforderung an Laufschriften oder Kreativ-Displays der erfahrene Ansprechpartner.

Ihre Kompetenz hat Multivision bei folgenden Projekten im In- und Ausland unter Beweis gestellt: Ars Electronica Center (Linz), Power Tower der Energie AG (Linz), Delfin Wellness (Linz), Eurospar (Weyer, Marchtrenk, Bad Hall), Friedrich Boysen (Altensteig/Stuttgart), Sparkasse in Rosenheim u.v.m..

Ein aktuell noch in Bau befindliches Projekt ist der 200 Meter hohe Tower 185 in Frankfurt. Zudem holte Multivision in der Bietergemeinschaft mit der Strabag erst kürzlich den Auftrag für den Raiffeisen Tower in Wien, der 2012 realisiert wird.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

„The City of Light“ – Ein einzigartiges Fotoprojekt inmitten von New York

Das Fotoprojekt „The City of Light“ von Gianluca...

Die Lighting Bible 14 New Collection von Delta Light

Belgische Premiummarke stellt Neuheiten auf 179...

Glamox C77 – Neue Serie für komfortable Beleuchtung

Modernste Reflektor-Technologie für maximale...

OptiLine Louvre - the dark side of light

Blendarme lineare LED-Darklight-Rasteroptik für...

Neue Marketing und Kommunikations-Koordinatorin bei iGuzzini

Seit Anfang 2022 koordiniert Patricia Schweizer...

TRILUX „Living Contrasts“ - Starker Start in Hamburg, Stuttgart und Köln

Es war nicht nur etwas vollkommen Neues, sondern...

Neue Generation verbesserter LED-Strips und Zubehör

Mehr Leistung, mehr Flexibilität und die...

Brautradition – Effektvoll inszeniert

Mit über drei Jahrhunderten Geschichte ist die...

Nachhaltig - Solarbetriebene Outdoor-Leuchten setzen smarte Trends

Kaum werden die Tage länger und wärmer, beginnt...

MAYFAIR MINI - Ein leuchtender Begleiter

Die tragbare, überall einsetzbare Leuchte Mayfair...

LEDVANCE und Hama starten Kooperation für Smart Home Produkte

LEDVANCE und Hama haben eine Partnerschaft zum...

Das BIM-Portal von ESYLUX

Intelligente Synergien aus Automation und Licht...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Mai 2022

IP SYSTEM – IP65 Highlighter mit doppelter Power



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Mai 2022

PONTE SAN GIORGIO - Brücke mit Symbolkraft



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de