29. Dezember 2017

IQ WAVE-Produktfamilie - Mehr Lichtkomfort in Büros und Schulen

Flexibel in der Montageoption für unterschiedliche Designpräferenzen, bietet die IQ Wave-Produktfamilie angenehmes Licht für ein gesünderes und produktiveres Ambiente in verschiedenen Arbeitsumgebungen. Thorn konzentrierte sich bei der Entwicklung der neuen IQ Wave-Produktfamilie auf drei wesentliche Faktoren, die eine optimale Bürobeleuchtung auszeichnen und die Bedürfnisse der Menschen in den Fokus rücken: die Arbeitsaufgabe, die Büroumgebung und die Kommunikation (Task – Space – Face).

IQ Wave sorgt mit heller Ausleuchtung von Gesichtern und Wänden für eine komfortable, produktive Arbeitsumgebung [Bild: Thorn Lighting]

IQ Wave Einbauleuchte [Bild: Thorn Lighting]

IQ Wave Pendelleuchte [Bild: Thorn Lighting]

Task – Zum einen muss das Licht die Mitarbeiter bei ihren Aufgaben effektiv unterstützen. Heutzutage gibt es in Büros verschiedenste Arbeitsformen: Von der klassischen Arbeit am Schreibtisch über die Nutzung von Mobilgeräten bis hin zur Teamarbeit und Online-Meetings – die Arbeitsweisen sind stark kommunikativ und von einer Zusammenarbeit der Mitarbeiter geprägt. Hierbei ist die richtige Beleuchtungsstärke ausschlaggebend, die laut europäischem Standard je nach Aktivität zwischen 300 und 500 Lux liegt.



Space – Abgesehen von der Beleuchtung der spezifischen Arbeitsbereiche ist es außerdem wichtig, dass die gesamte Bürobeleuchtung ein angenehmes und einladendes Ambiente schafft. Diffuses Licht und eine Mischung aus vertikaler und horizontaler Ausleuchtung schaffen Räume, in denen konzentriert und entspannt gearbeitet werden kann, wobei hell erleuchtete Wände und Decken zusätzlichen Komfort bieten.

Face – Da im modernen Arbeitsumfeld persönliche Kommunikation im Blickpunkt steht, muss die Beleuchtung in jeder Umgebung die Interaktion zwischen Personen unterstützen - sei dies bei Meetings, in Gruppenarbeit oder bei Videokonferenzen. Drei Anforderungen müssen für ein klares Erkennen der Gesten und Gesichtsausdrücke von Gesprächspartnern erfüllt sein: zylindrische Beleuchtung von 150 Lux auf Kopfhöhe, starke Modellierung und gute Farbwiedergabe von Gesichtern.

Diese drei wichtigen Faktoren von Task – Space – Face wurden mit speziellen Eigenschaften in der Entwicklung der Produktfamilie berücksichtigt: Die patentierte MV-Optik bietet gleichmäßiges, pixelfreies Licht – wobei die einzelnen LED-Punkte unsichtbar bleiben. Die direkte/indirekte Lichtverteilung entsteht durch einen speziellen Reflektor und gewährleistet die ideale Beleuchtung für die unterschiedlichen Aufgaben, den Raum insgesamt, und für die verschiedenen, persönlichen, Kommunikationssituationen zwischen Kollegen.

Eine Auswahl an integrierten Steuersystemen, wie beispielsweise Tageslichtdimmung und Bewegungsmelder mit PIR- und Mikrowellensensoren sowie kabellose Funkkommunikation, ermöglichen weitere Energieeinsparungen und eine einfache Szenengestaltung für den Nutzer. IQ Wave bietet einen einheitlichen Blendschutz von <19 gemäß DIN (EN) 12464 für die Ausleuchtung von Arbeitsstätten. Sie ist als Einbau-, Anbau- oder Hängeleuchte verfügbar, und bietet in jeder Version komfortable Beleuchtung und ein modernes und schlichtes Auftreten.

Die Einbauleuchte ist mit einem Lichtstrom von 3100 lm und 4100 lm, sowie Farbtemperaturen von 3000, 4000 und 6500 K verfügbar. Die Anbau- und Hängeleuchten sind in den Längen von 1200 und 1500 mm mit Lumenpaketen von 2600 bis 6700 lm und Farbtemperaturen von 3000 bzw. 4000 K erhältlich. Durch ihre schlichte und fließende Linienführung kann sie außerdem problemlos aneinandergefügt werden. Mit Schutzart IP40 gegen Feuchtigkeit und Staub entspricht IQ Wave außerdem den Anforderungen der Industrienormen.

Thomas Andres, Global Product Manager, erklärt: „Arbeitgeber werden sich zunehmend der Bedeutung angenehmer Büroumgebungen bewusst; die Rolle der Beleuchtung ist dabei ein sehr wichtiger Aspekt! IQ Wave bietet Unternehmen alles : Energieeinsparungen, Leistungsfähigkeit, Wohlbefinden und vor allem ein Beleuchtungssystem, das Komfort und Produktivität bietet.“




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

Großes DALI-2 Sensor-Sortiment

Als eines von 28 regulären Mitgliedern der...

Premiumbeleuchtung neu definiert – ams OSRAM präsentiert neue Quantum Dot LED

Hauseigene Quantum Dot Technologie sorgt auch bei...

LiTG Publikation 44 - »Museumsbeleuchtung«

Tages-/ Kunstlichtplanung unter...

Leuchten mit starker Präsenz

Foscarini Leuchten Allegro und Allegretto setzen...

HL-06 - Die LED-Hallenleuchte ohne Ecken und Kanten

Besonders reinigungsfreundlich präsentieren sich...

IKU - Das Downlightsystem für Human Centric Lighting

Der Mensch mit seinen Aktivitäten steht im...

D Studio - Eine neue Design-Destination in Kopenhagen

Design Holding, Heimat ikonischer Marken von B&B...

Hell, heller, Stradox

Preiswert und zuverlässig – Wasco präsentiert...

Dramaturgie in Schwarz-Weiß

Der U-Bahnhof „Rotes Rathaus“ in Berlin -...

Neuer Blog zu Licht und Leuchten

Ab sofort online von Regiolux - Eine neue,...

FLOS Bespoke für die Bourse de Commerce – Pinault Collection

Ronan und Erwan Bouroullec haben den Eingang, das...

TUBS von GROK by LEDS C4 - Unendliche Kompositionsmöglichkeiten

Die modularste Produktfamilie von GROK by LEDS C4...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Juli 2021

Helvar RoomSet - Professionelle LED-Beleuchtung für Räume



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Juli 2021

Commercial Court Stuttgart – Integratives Beleuchtungsdesign



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de