06. April 2017

FOOL - Tischleuchte mit brasilianischem Temperament

Diese Leuchte von lumini hat Rhythmus im Blut, denn sie schwingt wie ein Stehaufmännchen und macht richtig gute Laune - Luminis Chefdesigner Fernando Prado war so fasziniert von der Bewegung der Stehaufmännchen, dass er dieses Prinzip für eine Leuchte umsetzen wollte. Herausgekommen ist eine Tischleuchte, die zunächst für Verblüffung sorgt.

[Bild: Lumini]

[Bild: Lumini]

[Bild: Lumini]

[Bild: Lumini]

[Bild: Lumini]

Wenn sie einen Stups bekommt, fällt sie nicht um, sondern beginnt, sich in gleichmäßigem Rhythmus hin und her zu wiegen.Da schaut man doch gerne zu und ist umso erstaunter, wenn die Leuchte am Ende wieder ruhig und kerzengerade stehen bleibt. Eine einfache Idee, ein bekanntes Prinzip, doch in der Umsetzung für eine Tischleuchte eine durchaus komplexe Herausforderung.



In erster Linie muss die Leuchte dem gewohnten Perfektionsanspruch von lumini an Design und Technik erfüllen. Der brasilianische Hersteller, der alle seine Leuchten in Handarbeit fertigt, wollte mit Fool aber etwas Verspieltes kreieren. Dafür gab es keine Kompromisse beim klaren Design, das Spielerische liegt allein in der Bewegung.

Spielerische Bewegung durch exakte Gewichtsverteilung

Gewichte im halbmondförmigen Fuß sorgen dafür, dass die Leuchte ihren Schwerpunkt verlagern und wieder zuverlässig in die Ausgangsposition zurückpendeln kann. Der Schirm aus Filz ist dafür sehr leicht, gleichzeitig stoßfest und robust. Er erlaubt eine angenehme Lichtstreuung und dank eines Dimmers ist die Lichtintensität in drei Stufen regelbar. Fuß und Schirm sind außerdem in verschiedenen Farbkombinationen von dezent bis kräftig erhältlich, so dass die temperamentvolle Leuchte in jeder Umgebung eine gute Figur macht.

Wem die Bewegung zu viel wird, stellt die Leuchte einfach auf den mitgelieferten Ring und fixiert sie damit. So kann sie entweder aufrecht oder in jeder beliebigen Neigung sicher und fest stehen bleiben. Das ermöglicht gleichzeitig, das Licht individuell zu lenken. Wenn das mal keine gute Laune macht.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

IS 180 digi - Innovativer Bewegungsmelder von STEINEL in moderner Optik

Der IS 180 digi von STEINEL unterscheidet sich...

Alles bereit für die neuen RoHS- und T8-Richtlinien

TRILUX mit smarten Lösungen für eine effiziente...

Regiolux RXperience online - Das Erfolgsformat geht jetzt auch ins Netz

Noch läuft sie live, die Erfolgsgeschichte der...

Tridonic LED-Module setzen Nachhaltigkeits-Standard

Zum ersten Mal weltweit wurde einem Unternehmen...

Brillantes Lichtkonzept

Event- und Schlafräume im neuen Gästehaus...

Elektrobranche der Zukunft auf der eltefa 2023

Zukunftsthemen und Vernetzung bei der eltefa im...

MITO TAGLIO – Eine neue Tischleuchten-Serie von Occhio

Markant, extrem vielseitig und faszinierend...

TRILUX und der VfL Wolfsburg gehen in die Verlängerung

Sponsorenvertrag bis 2025 – Seit 10 Jahren ist...

Bußgelder beim Entsorgen von Leuchtmitteln vermeiden

Wer eine LED- oder Energiesparlampe falsch...

OMMA - Blätter des Lichts

Die neue Omma-Serie des spanischen...

Smart City - Mehr Sicherheit durch vernetztes Licht

Innovative Licht-Konzepte können entscheidend zur...

ONELINE – A line of light

Oneline ist eine Zusammenarbeit zwischen Fritz...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
August 2022

APPLY – Kompakte und geometrische Linien



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
August 2022

UKB - Gesundheitscampus im besten Licht



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de