23. Juni 2010

e:cue Lighting Control Engine - Optimale Lösung für Projekte mit höchsten Ansprüchen

e:cue lighting control stellt seine neue Lighting Control Engine (LCE) vor, einen Hochleistungsserver, auf dem die e:cue Software Suite bereits vorinstalliert ist. Die LCE ist für die Steuerung großer und komplexer Projekte mit bis zu 65.536 Kanälen konzipiert. Alle Geräte und Leuchten innerhalb eines Projekts werden über diesen vielseitigen Lichtsteuerungsserver koordiniert.

Die Lighting Control Engine (LCE) ist für die Steuerung großer und komplexer Projekte konzipiert [Bild: e:cue control GmbH]

Ein integrierter Touchscreen-Monitor in der Frontplatte des attraktiven Aluminiumgehäuses ermöglicht die Benutzer­interaktion über maßgeschneiderten Benutzeroberflächen [Bild: e:cue control GmbH]

Die LCE kann in einem 19-Zoll-Rack montiert werden [Bild: e:cue control GmbH]

Das neue Release 5.2 der e:cue Lightning Application Suite, das zeitgleich mit der LCE verfügbar wird, erweitert den Funktions-Umfang des Systems nochmals [Bild: e:cue control GmbH]

Die neue LCE kombiniert die hohe Leistung des vorherigen Lighting Control Servers (LCS1) mit der Interaktivität der Media Engine 2 und bietet damit eine rund-um Lösung für alle komplexen und anspruchsvollen Projekte.

  • Integrierter Touchscreen zur Steuerung und überwachung der LCE
    Einfacher Entwurf von maßgeschneiderten grafischen Benutzeroberflächen; Echtzeit Installation-Überwachung

  • Weites Angebot von Protokollen auf Ethernet Basis
    DMX, e:net, ArtNet, KiNET, RDM (via Butler XT)

  • Zahlreiche Triggeroptionen
    RS232, DMX, MIDI, Ethernet (UDP), SMPTE Timecode, astronomische Uhr, Web Server und digitale potentialfreie Kontakte

  • Integration von Medieninhalten
    Audio/Video Dateien, externe Medien-Inhalte über Audio/Video Hardware Geräte

  • Zuverlässiger Betrieb ohne Unterbrechung
    Zuverlässige Steuerung von bis zu 65.536 DMX Kanäle

  • Ausgestattet mit e:cue’s Lighting Application Suite (LAS) 5.2
    Vollständige e:cue Software Suite, Microsoft© Windows 7™ Betriebssystem


Lighting Application Suite 5.2 Release
Das neue Release 5.2 der e:cue Lightning Application Suite, das zeitgleich mit der LCE verfügbar wird, erweitert den Funktions-Umfang des Systems nochmals:

  • Unterstützung des Remote Device Management (RDM)
    Bidirektionale Kommunikation

  • Einheitlicher Library Editor
    Der Patchelor Editor ersetzt den Programmer Editor und ermöglicht intuitivere generische Geräte-Namen

  • Unterstützung der Glass Touch Serie
    Alle neuen Glass Touch Geräte können konfiguriert werden

  • Action Pad
    Action Pad ist über den Web Browser als HTML/Flash Seite erhältlich

  • Updates und Neuigkeiten
    Erhalten von Software Updates über den Programmer und Unternehmensneuigkeiten in einem Logbuch Tab


Einstellung der Produktion vom LCS1 und Media Engine 2

Mit der Einführung der Lighting Control Engine am 22. Juni 2010 stellt e:cue die Produktion des Lighting Control Servers 1 und der Media Engine 2 ein.




 
 

Neue Stellenanzeigen

Seit 2002 vermittelt on-light JOBS - ON-LIGHT-jobs.com - Das Jobportal im Lighting Business!

Aktuelle Branchennews

eltefa 2021 - Alternativtermin im Juli in Prüfung

Branche spricht sich gegen April-Termin aus....

FRAX - Alles ist möglich

Frax löst unzählige Beleuchtungsanforderungen im...

Perfekte Systemintegration für FUJIFILM Medwork GmbH

Das Beleuchtungssystem der neuen Produktionshalle...

GREEN PEA - Weltweit erster Green Retail Park

Ein Ort für nachhaltige Produkte, die gut für die...

SANDI - Professionelle Leuchte für Online-Meeting, Videokonferenzen und Streaming

Chroma-Q stellt mit der SANDI eine professionelle...

Breaking New Ground

Sie bestand aus Bits und Bytes. Die Branche hat...

Restrukturierung erfolgreich abgeschlossen

Der Leuchtenhersteller Feilo Sylvania Germany...

Hotel Lima Marbella mit dynamischem Fassadenlicht

Wireless-Technik von Tridonic für...

Ein meditatives Zelt für die Jüdische Gemeinde in Regensburg

Mit dem Jüdischen Gemeindezentrum ist im Herzen...

EXPERIENCE BRANDS - Neuer Name für die Nordeon Group

Zu Beginn dieses neuen Jahres ändert die Nordeon...

UV-C-Technologie von BÄRO - Selbstverständlich, hygienisch und sicher

Die Erfahrungen mit Covid-19 werden unseren...

UV-C-Keimkiller to go

Osram sagt Viren und Bakterien mit portablen...

Produkt des Monats

Anzeige

Produkt des Monats
Januar 2021

STICKS - Das kreative Toolkit



Projekt des Monats

Anzeige

Projekt des Monats
Januar 2021

Kapelle Heilbronn - Ora et labora



Im Portrait

Im Portrait

Handgefertigte Premiumleuchten für den maritimen Bereich



Newsletter

 

 

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de