06. Februar 2014

Differenzierte Beleuchtungslösungen im Retail

Licht ist im Handel ein unentbehrliches Mittel, um Marken und Produkte effektvoll zu präsentieren. Dabei übernimmt die Energieeffizienz neben der markengerechten und authentischen Präsentation für Shop und Retail eine tragende Rolle bei der Realisierung von Lichtkonzepten.

FACTOR in runder Ausführung [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

TrueGamutRendering-Technologie (TGR) setzt Zumtobel zuerst im LED-Strahler IYON TGR ein [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

Höchste Präzision in der Gestaltung bietet die von Zumtobel entwickelte liteCarve-Reflektortechnologie. Der zum Patent angemeldete Freiformreflektor ermöglicht eine sehr genaue und ausgewogene rechtwinklige Lichtverteilung, selbst bis in die entfernteren Randbereiche [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

INTRO in einfacher Ausführung [Bild: Zumtobel Lighting GmbH]

Das modulare Beleuchtungssystem Intro bündelt unterschiedliche Leuchten-Typen auf Basis aktuellster LED-Technologie und bietet damit dem Handel eine effiziente und maximal individualisierbare Beleuchtungslösung für unterschiedliche Shop-Zonen: Vom Schaufenster über Regale und Nischen bis hin zur Aktionsfläche – Intro ist in jedem Bereich einsetzbar.



liteCarve – Erster Vertical-Flood-Spot, dank neuer Reflektortechnologie
Höchste Präzision in der Gestaltung bietet die von Zumtobel entwickelte liteCarve-Reflektortechnologie. Der zum Patent angemeldete Freiformreflektor ermöglicht eine sehr genaue und ausgewogene rechtwinklige Lichtverteilung, selbst bis in die entfernteren Randbereiche. Vor einer Einzel-LED-Punktlichtquelle (CoB) eingesetzt, leitet der Reflektor das Licht zu 100% indirekt und zielgerichtet ab und ermöglicht das „Aktivieren“ vertikaler Flächen: somit lassen sich z.B. nicht nur Displays gleichmäßig und effizient beleuchten, sondern auch Regale, großformatige Poster, Nischen oder besondere Wandbereiche.
Der Systemstrahler begründet damit eine völlig neue Produktkategorie – den Vertical-Flood-Spot oder vertikalen Wandstrahler. Zusätzlich lässt sich das System mit weiteren kardanisch gelagerten Strahlern je nach Beleuchtungsaufgabe bestücken. Damit wird die Ware des Kunden im Shop optimal präsentiert – das Augenmerk liegt dabei auf den zu akzentuierenden Flächen.

Die Trennung von Lichtmodulen und Installationsrahmen ermöglicht Planern und Architekten einen großen Gestaltungsspielraum: eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten an der Decke unter-streicht die hohe Flexibilität von Intro. Zumtobel bietet das System in 1-fach, 2-fach und 3-fach Einheiten sowie als Lichtkanal an. Alle Strahlermodule können je nach Wunsch mit unterschiedlichen Versionen der Frontringe bestückt werden, die in Weiß, Schwarz, Mattsilber sowie Chrom und Kupfer angeboten werden. Der Individualisierung sind keine Grenzen gesetzt: Als Sonderaus-führung sind sämtliche RAL-Farbtöne realisierbar. Durch den modularen Aufbau und die Möglichkeit, unterschiedliche Strahler zu integrieren, steht eine für effiziente LED-Technologie maßgeschneiderte Beleuchtungslösung zur Verfügung, die ein hohes Maß an Personalisierung ermöglicht und damit gezielt der Markeninszenierung folgt. Damit lassen sich für den Handel Markenszenarien realisieren, die einheitlich darauf abgestimmt sind, die jeweils avisierte Zielgruppe anzusprechen.

TrueGamutRendering-Technologie (TGR) – Neue Qualität in der Fashion-Beleuchtung
Weißes Licht hat bei der authentischen Präsentation im Retail eine bedeutende Rolle, denn gerade bei der Wahrnehmung und Beurteilung der Ware ist Licht die wichtigste Komponente. Eine neue Qualität der Shop-Beleuchtung mit LED erreicht Zumtobel mit der TGRfashion-Technologie. Weiße, helle aber auch kräftige Farbtöne erscheinen dem Betrachter dadurch in einer neuen Qualität und Brillanz. TGRfashion ermöglicht eine besonders reine Darstellung von Farbtönen, unterschiedliche Materialeigenschaften hebt der LED-Strahler differenziert hervor und schafft eine hohe Farb-wiedergabe. Die Technologie ist als erstes im IYON Strahler der Größe M integriert und bietet einen Leuchtenlichtstrom von mehr als 2000 lm.

FACTOR: Reduzierte Komplexität und hohe Lichtqualität
Mit FACTOR ergänzt Zumtobel das Angebot für Shop&Retail um einen modularen LED-Strahler. FACTOR vereint reduzierte Komplexität mit hoher Lichtqualität und steht in zwei Designvarianten zur Verfügung: Das konische oder zylindrische Gehäuse ermöglicht einen Gestaltungsspielraum für die Realisierung von Beleuchtungslösungen im Handel. Die Installation erfolgt über eine 3-Phasen-Schiene oder METRUM, das einfache Lichtband-System von Zumtobel. Damit ist Flexibilität sichergestellt: Ist eine Umgestaltung des Shops nötig, können die FACTOR Strahler einfach neu positioniert werden. Für die passgenaue Inszenierung der Ware steht FACTOR wahlweise in warmweißer (3000K) oder neutralweißer (4000K) Farbtemperatur zur Verfügung.




 
 

STELLENANZEIGEN

ON-LIGHT-jobs.com – Das Jobportal im Lighting Business!

Branchennachrichten

Mit LDM kommt Bewegung ins Spiel

DROP, KYNO, ECCOLED und COSMO GRANDE jetzt auch...

ALVA LED – 180° Lichtaustritt, schlank oder vernetzt

ESYLUX präsentiert neue Pollerleuchten seiner...

Hochentwickelt und verbessert - Samsungs neue Chip-Scale LED-Packages

Samsung Electronics Co. Ltd., ein weltweit...

Sonderleuchten von Zumtobel inszenieren den Musikschulbau in Wolfurt

In Wolfurt entsteht ein neues Kultur- und...

ERCO Licht für LuxLight Singapur

Lux heißt „Licht“ auf Lateinisch. In der...

online-Forum

on-light Forum

Produkt des Monats

Produkt des Monats
September 2017

NERO ACCENT – Akzentbeleuchtung im Kleinformat



Projekt des Monats

Projekt des Monats
September 2017

Careum Auditorium - Licht zur Freude und Licht zum Lernen



Im Portrait

Im Portrait

Keine Leuchten von der Stange



Newsletter

 

 

ON-LIGHT-jobs.com | Das Jobportal im Lighting Business luxlumina | Schweizer Magazin für Architektur und Licht

ON-LIGHT | Licht im Netz®  —  Moritz-Walther-Weg 3  —  D-67365 Schwegenheim  —  info(at)on-light.de  —  www.on-light.de

SylBay LED - Die ausgeklügelte Hallenpendelleuchte